Autor:: Martin Huber


News

Weko untersucht umstrittene Zürcher Liftkontrollen

Kritiker der angeblichen Überregulierung bei Liftwartungen haben den Preisüberwacher eingeschaltet. Mittlerweile befasst sich auch die Wettbewerbskommission mit dem Fall. Mehr...

Wo das «UFO» von der Sihlporte gelandet ist

Sie galt als verschollen, doch jetzt gibt es Neuigkeiten von der futuristischen Verkehrskanzel, die bis Ende der 70er-Jahre an der Zürcher Sihlporte stand. Mehr...

Nach der Pauli-Affäre: Neustart im Zürcher Entsorgungsamt

Neuer Chef, neuer Züri-Sack, neue Führungskultur: Beim krisengeschüttelten ERZ ändert sich einiges. Mehr...

Die dauernde Ausnahme für den roten Alt-Stadtrat

Das irritiert Zürcher Gemeinderäte: Der ehemalige SP-Stadtrat ­Martin Waser will die Asylorganisation Zürich weiter präsidieren. Mehr...

Winterthur fordert eigenen Schnellzug nach Basel

Eine Arbeitsgemeinschaft möchte den Direktzug von Winterthur nach Basel reaktivieren – und Zürich umfahren. Jetzt erhält sie Unterstützung aus dem Nationalrat. Mehr...

Interview

«Zürich muss wachsen»

Wie die neue Stadtbaumeisterin Katrin Gügler das Zürich der Zukunft plant. Mehr...

«Ein Vorwand, um mich loszuwerden»

Interview ERZ-Direktor Urs Pauli weist den Vorwurf der ungetreuen Amtsführung zurück. Mehr...

«Eine der entscheidendsten Vorlagen überhaupt»

An der Unternehmenssteuerreform scheiden sich die Geister: SVP-Regierungsrat Ernst Stocker hält sie für dringend nötig, SP-Nationalrätin Jacqueline Badran lehnt sie ab. Mehr...

«Bei der SIP handelt es sich um eine Mogelpackung»

Bald stimmen die Zürcher über den Sicherheitsdienst SIP Züri ab. SVP und AL sind dagegen, die Sozialdemokraten dafür. Drei Vertreter sagen weshalb. Mehr...

«Es gibt einen Klassenkampf auf der Strasse»

Video Die drei grössten Fraktionen des Stadtparlaments haben neue Chefs. Diese haben sehr unterschiedliche Vorstellungen – nicht nur, was den Verkehr angeht. Mehr...

Hintergrund

Der Flugplatz neben dem Naturidyll

Sie sind ein Auenschutzgebiet von nationaler Bedeutung: die Thurauen bei Flaach im Zürcher Weinland. Am gegenüberliegenden Rheinufer hätte es auch anders kommen können. Mehr...

Zürichs verschollenes UFO

Ein futuristischer Turm thronte bis Ende der 70er-Jahre an der Sihlporte. Dann verschwand er spurlos. Mehr...

Auf Walfahrt

Sie hiessen Jonas, Hercules und Goliath und kamen per Sattelschlepper oder mit der Eisenbahn. Die präparierten Riesenwale waren bis in die 70er-Jahre eine Sensation. Mehr...

Diese Zürich-Postkarte belohnt Schreibfaule

Bellevue Noch immer sind ältere Postkarten im Umlauf, auf denen sich ein kurioser Rabatt findet. Mehr...

Zürichs Teilzeit-Brücke

Jetzt steht er wieder: der Fluchtsteg vom Bauschänzli, der jeweils fürs Oktoberfest und den Zirkus Conelli montiert und im Frühling wieder abgebrochen wird. Mehr...

Meinung

Dadas Erbe sichern – trotz fragwürdigem Deal

Analyse Die Abstimmungsvorlage zum Cabaret Voltaire hat Mängel. Doch das Dada-Haus gehört zu Zürichs kultureller DNA. Mehr...

Der Traum von Zürichs unterirdischer Seilbahn

Per Seilbahn vom HB zum Rigiplatz: Was das Parlament nun im Richtplan eingetragen hat, war schon einmal geplant – im Zweiten Weltkrieg. Mehr...

Die Parlamentarierin, die Schwarz trug

Glosse Im Zürcher Ratshaus wird getrauert. Aber nicht nur wegen der letzten Ratssitzung der Legislatur. Mehr...


Weko untersucht umstrittene Zürcher Liftkontrollen

Kritiker der angeblichen Überregulierung bei Liftwartungen haben den Preisüberwacher eingeschaltet. Mittlerweile befasst sich auch die Wettbewerbskommission mit dem Fall. Mehr...

Wo das «UFO» von der Sihlporte gelandet ist

Sie galt als verschollen, doch jetzt gibt es Neuigkeiten von der futuristischen Verkehrskanzel, die bis Ende der 70er-Jahre an der Zürcher Sihlporte stand. Mehr...

Nach der Pauli-Affäre: Neustart im Zürcher Entsorgungsamt

Neuer Chef, neuer Züri-Sack, neue Führungskultur: Beim krisengeschüttelten ERZ ändert sich einiges. Mehr...

Die dauernde Ausnahme für den roten Alt-Stadtrat

Das irritiert Zürcher Gemeinderäte: Der ehemalige SP-Stadtrat ­Martin Waser will die Asylorganisation Zürich weiter präsidieren. Mehr...

Winterthur fordert eigenen Schnellzug nach Basel

Eine Arbeitsgemeinschaft möchte den Direktzug von Winterthur nach Basel reaktivieren – und Zürich umfahren. Jetzt erhält sie Unterstützung aus dem Nationalrat. Mehr...

So wollen die Gegner das Stadionprojekt zu Fall bringen

Das neue Hardturm-Projekt sei ein «Bschiss an der Bevölkerung», sagen die Gegner. Sie stellen die Diagnose «Höhenwahn». Mehr...

Die «schönste Wiese Europas»

Sie gilt als Geheimtipp: die Hürstwiese in Affoltern. Jetzt soll das Idyll einen Brunnen und ein Züri-WC erhalten. Mehr...

Der Geisterbahnhof an der Grenze

In Zürich ist die Neunutzung von SBB-Arealen umstritten – aber direkt hinter der Nordgrenze des Kantons liegt ein grosses Bahngelände seit Jahren brach. Mehr...

Wo das neue Kunsthaus entsteht, lag früher ein stinkender Badesee

Das Zürcher «Wolfbachbassin» war bloss einen Meter tief und enthielt Abwässer aus Hottingen. Wird es eine Neuauflage geben? Mehr...

Leben im Zürcher «Blinddarm»

Im Tösstal ragt ein Stück Zürcher Kantonsgebiets weit in den Kanton Thurgau hinein. Für die Bewohner hat diese Lage teils skurrile Folgen. Mehr...

Zürcher «Riviera»: Aufwertung mit Bäumen und Veloweg gestoppt

2013 gross angekündigt, jetzt sistiert: Die Stadt beendet das 11-Millionen-Projekt beim Bellevue. Mehr...

SBB wollen Neugasse nicht verkaufen

Das Areal im Zürcher Kreis 5 bleibt in der Hand des Bundesbetriebs. Die SBB wollen aber mehr günstige Wohnungen anbieten. Mehr...

Frust und Powerplay

Forsche SP, Bürgerliche in der Schockstarre und ein Flirt mit der «Koalition der Vernunft»: Im Zürcher Gemeinderat ringen die Parteien um Profil und Positionen. Mehr...

Die düstere Seite des Zürcher Shop-Ville

Die SBB wollen die schummrige Landesmuseum-Passage unter dem HB heller machen – das ist schwieriger als gedacht. Mehr...

Stadtrat sieht kein Problem mit Zweitwohnungen

Infografik In Zürich gibt es 8400 Zweitwohnungen. Handlungsbedarf sieht die Stadtregierung allerdings keinen. Auch Airbnb spiele «nur eine marginale Rolle». Mehr...

«Zürich muss wachsen»

Wie die neue Stadtbaumeisterin Katrin Gügler das Zürich der Zukunft plant. Mehr...

«Ein Vorwand, um mich loszuwerden»

Interview ERZ-Direktor Urs Pauli weist den Vorwurf der ungetreuen Amtsführung zurück. Mehr...

«Eine der entscheidendsten Vorlagen überhaupt»

An der Unternehmenssteuerreform scheiden sich die Geister: SVP-Regierungsrat Ernst Stocker hält sie für dringend nötig, SP-Nationalrätin Jacqueline Badran lehnt sie ab. Mehr...

«Bei der SIP handelt es sich um eine Mogelpackung»

Bald stimmen die Zürcher über den Sicherheitsdienst SIP Züri ab. SVP und AL sind dagegen, die Sozialdemokraten dafür. Drei Vertreter sagen weshalb. Mehr...

«Es gibt einen Klassenkampf auf der Strasse»

Video Die drei grössten Fraktionen des Stadtparlaments haben neue Chefs. Diese haben sehr unterschiedliche Vorstellungen – nicht nur, was den Verkehr angeht. Mehr...

«Mehr als ein Dutzend Personen aus islamistischen Kreisen im Fokus»

Interview Der Zürcher Polizeikommandant Daniel Blumer sagt, wie die Stapo auf die neue Bedrohungslage nach den Pariser Anschlägen vorbereitet ist. Auch in Zürich gebe es Hinweise auf radikale Islamisten. Mehr...

«Gewalt in einer neuen Dimension»

Interview Nach den Ausschreitungen in Zürich ist Kritik am Polizeivorstand laut geworden. Jetzt nimmt Richard Wolff Stellung. Mehr...

«Weder Strafaufgabe noch Übergangslösung»

Interview Der neue Polizeivorsteher Richard Wolff (AL) tritt Befürchtungen entgegen, die Sicherheit könnte unter seiner Führung leiden. Er will sich für eine «bevölkerungsnahe, freundliche Polizei» einsetzen. Mehr...

«Der Kampf geht weiter»

Der frisch gewählte AL-Stadtrat Richard Wolff will eigene Akzente setzen und denkt bereits an seine Wiederwahl. Mehr...

«Sie bauen Schreckgespenster auf»

Ob Sicherheit in Zürich, Verkehr, gemeinnütziger Wohnungsbau oder Wirtschaftsförderung: Die beiden Stadtratskandidaten Richard Wolff (AL) und Marco Camin (FDP) trennen Welten. Mehr...

«Der Vorfall ist unschön, aber niemand ist fehlerfrei»

Polizeivorsteher Daniel Leupi missbilligt die Verkehrssünden des designierten Kommandanten der Zürcher Stadtpolizei. Dennoch gibt er Daniel Blumer Rückendeckung. Mehr...

«Meine Kernthemen sprechen auch bürgerliche Wähler an»

AL-Stadtratskandidat Richard Wolff hofft, dass ihm sein Überraschungscoup vom Sonntag im zweiten Wahlgang zusätzliche Wähler beschert – auch bürgerliche. Mehr...

«Wir müssten die 15 neuen Polizeistellen streichen»

Zürichs FDP-Finanzvorsteher kritisiert den Rückweisungsantrag zum Budget scharf. Grossprojekte wie das Stadion oder ein neues Kongresszentrum müssten verschoben werden. Mehr...

Der Flugplatz neben dem Naturidyll

Sie sind ein Auenschutzgebiet von nationaler Bedeutung: die Thurauen bei Flaach im Zürcher Weinland. Am gegenüberliegenden Rheinufer hätte es auch anders kommen können. Mehr...

Zürichs verschollenes UFO

Ein futuristischer Turm thronte bis Ende der 70er-Jahre an der Sihlporte. Dann verschwand er spurlos. Mehr...

Auf Walfahrt

Sie hiessen Jonas, Hercules und Goliath und kamen per Sattelschlepper oder mit der Eisenbahn. Die präparierten Riesenwale waren bis in die 70er-Jahre eine Sensation. Mehr...

Diese Zürich-Postkarte belohnt Schreibfaule

Bellevue Noch immer sind ältere Postkarten im Umlauf, auf denen sich ein kurioser Rabatt findet. Mehr...

Zürichs Teilzeit-Brücke

Jetzt steht er wieder: der Fluchtsteg vom Bauschänzli, der jeweils fürs Oktoberfest und den Zirkus Conelli montiert und im Frühling wieder abgebrochen wird. Mehr...

«Brutal und rücksichtslos»: Der geplante Umweg der A1

Vor 50 Jahren wurde die Umfahrung Winterthur eröffnet. Bei der Linienführung hätte es auch anders kommen können – mit happigen Folgen. Mehr...

Zürichs Flammen-Inferno von 1968 

Der Grossbrand beim HB vor zwei Wochen erinnert an eine Brandkatastrophe ganz in der Nähe: Vor fünfzig Jahren starben bei einer Feuersbrunst im Hotel Metzgerbräu zehn Menschen. Mehr...

Blitzableiter von Beruf

Video Robin Wehrle setzt sich in Winterthur Blitzschlägen von bis zu 1,2 Millionen Volt aus – freiwillig und Suva-konform. Mehr...

Millionensegen für Zürich

Über 40 Millionen Franken gingen innert 10 Jahren durch Erbschaften und Schenkungen an die Stadt. Bestimmte Einrichtungen werden besonders häufig bedacht. Mehr...

Zürcher Kifferträume gehen in Rauch auf

Jeden dritten Tag hebt die Polizei eine Indoor-Hanfanlage im Kanton aus. Was passiert eigentlich mit der beschlagnahmten Ware? Mehr...

Zürichs verborgene «Russen-Sperre»

Es ist ein Relikt aus dem Kalten Krieg: Die Panzersperre der Schweizer Armee, die sich durchs ganze Stammertal im Norden des Kantons zieht. Mehr...

Aus für die «Appenzeller-Dusche»

Es sind die letzten ihrer Art: Weil die sogenannten Riechrohre bei Erdgasleitungen im Kanton Zürich nicht mehr gebraucht werden, kommen sie sukzessive weg. Mehr...

Was es mit dem «Entspannungsschacht» auf sich hat

Tausende passieren den seltsamen Schacht täglich auf dem Weg zum Zürcher Flughafenbahnhof. Sein Fehlen hätte unangenehme Folgen. Mehr...

Plötzlich im Aufwind

Porträt Der Wahlkampf des grünliberalen Stadtratskandidaten Andreas Hauri hat eine erstaunliche Wendung genommen. Manche vermissen ein klares politisches Profil. Mehr...

SVP stoppt «Saustall»-Inserat

Mit einem rüden Inserat hat die SVP ihre Verbündeten im Zürcher Stadtratswahlkampf vor den Kopf gestossen. Mehr...

Dadas Erbe sichern – trotz fragwürdigem Deal

Analyse Die Abstimmungsvorlage zum Cabaret Voltaire hat Mängel. Doch das Dada-Haus gehört zu Zürichs kultureller DNA. Mehr...

Der Traum von Zürichs unterirdischer Seilbahn

Per Seilbahn vom HB zum Rigiplatz: Was das Parlament nun im Richtplan eingetragen hat, war schon einmal geplant – im Zweiten Weltkrieg. Mehr...

Die Parlamentarierin, die Schwarz trug

Glosse Im Zürcher Ratshaus wird getrauert. Aber nicht nur wegen der letzten Ratssitzung der Legislatur. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.