Autor:: Martin Stoll


News

Auf die Schlachtbank statt zum Tierarzt

Landwirten fehlt die Zeit zur Pflege erkrankter Tiere. Um diese kostengünstig loszuwerden, werden auch fragwürdige Methoden angewandt. Mehr...

Die Schweiz entging knapp einem Stammzellen-Skandal

Der Schwyzer Bluthändler Cryo-Save bezahlte weder Personal noch Kühlmittel. Die Branche befürchtete einen Totalverlust der eingelagerten Proben. Mehr...

Bund geht gegen Schnäppchen-GA für SBB-Rentner vor

Der Kampf um die Millionenrabatte für Bähnler spitzt sich zu. Branchenverband und Gewerkschaft gehen auf die Barrikaden. Die Rede ist von «grossem sozialem Unfrieden». Mehr...

Müllverbrennung vergrub jahrelang toxische Rückstände

Seit 2016 werden in der Schweiz mit Dioxinen belastete Rückstände aus der Kehrichtverbrennung illegal deponiert. Erst jetzt schreitet der Bund ein. Mehr...

Tausende Bauten der Armee sind am Vergammeln

Der Bund investiert in seine militärischen Immobilien nur noch das Nötigste – es drohen Unfälle und Schliessungen. Mehr...

Interview

«Die Behörden müssen wenn nötig hart durchgreifen»

SonntagsZeitung Die Präsidentin der Fachstelle Zwangsheirat verlangt, dass die Justiz einschreitet, wenn Familien Heiratsunwillige in den Suizid treiben. Mehr...

Als die Schweizer Volksseele kochte

Ex-Diplomat und Krisenmanager Thomas Borer im Interview über den jahrelangen Streit um die nachrichtenlosen Vermögen aus der Nazi-Zeit. Mehr...

Hintergrund

Beamte geben sich Bestnoten und Lohnerhöhungen

Noch nie wurden die Bundesangestellten von ihren Chefs so gut beurteilt – fast alle kassieren mehr Lohn und hohe Prämien. Mehr...

Tausende ungeborene Tiere landen im Abfall

Dann schimpfen die Schlachter: Wenn trächtige Kühe und Schafe in Schlachthäusern landen. Doch verboten ist das nicht. Mehr...

Die Luxusresidenzen des Bundes im Ausland

Allein für das Generalkonsulat in San Francisco zahlt die Schweiz 90'000 Franken Miete pro Monat. Mehr...

Ämter verweigern Zugang zu «öffentlichen» Datenbanken

Zahlen zu Schiesslärm, Emissionen und Dienstreisen: Beamte betreiben Geheimniskrämerei um Daten, die offen sein sollten. Mehr...

Von der Familie zum Suizid gedrängt

SonntagsZeitung Neue Zahlen zeigen: Über 200 Frauen, die sich bei der Fachstelle Zwangsheirat gemeldet haben, sind suizidgefährdet. Mehr...

Meinung

Der Wille zur Transparenz muss von ganz oben kommen

Kommentar Der Bundesrat tut gut daran, die Verwaltung in die Pflicht zu nehmen. Sonst droht ein Vertrauensverlust. Mehr...


Auf die Schlachtbank statt zum Tierarzt

Landwirten fehlt die Zeit zur Pflege erkrankter Tiere. Um diese kostengünstig loszuwerden, werden auch fragwürdige Methoden angewandt. Mehr...

Die Schweiz entging knapp einem Stammzellen-Skandal

Der Schwyzer Bluthändler Cryo-Save bezahlte weder Personal noch Kühlmittel. Die Branche befürchtete einen Totalverlust der eingelagerten Proben. Mehr...

Bund geht gegen Schnäppchen-GA für SBB-Rentner vor

Der Kampf um die Millionenrabatte für Bähnler spitzt sich zu. Branchenverband und Gewerkschaft gehen auf die Barrikaden. Die Rede ist von «grossem sozialem Unfrieden». Mehr...

Müllverbrennung vergrub jahrelang toxische Rückstände

Seit 2016 werden in der Schweiz mit Dioxinen belastete Rückstände aus der Kehrichtverbrennung illegal deponiert. Erst jetzt schreitet der Bund ein. Mehr...

Tausende Bauten der Armee sind am Vergammeln

Der Bund investiert in seine militärischen Immobilien nur noch das Nötigste – es drohen Unfälle und Schliessungen. Mehr...

Polizei macht Razzia bei abgetauchtem Stammzellen-Broker

Er machte mit besorgten Eltern ein Milliardengeschäft – und verschwand. Das Verfahren ist eröffnet. Mehr...

Sparprogramm führt zu Zwischenfällen im KKW Leibstadt

Nach Fehlern von Mitarbeitern überprüft die Nuklearaufsicht den Personalabbau im grössten Atomkraftwerk der Schweiz. Mehr...

«Ich weiss nicht, wo die Stammzellen unseres Sohnes sind»

Eine Schwyzer Firma sammelte Stammzellen von 330'000 Babys und verdiente damit viel Geld. Über Nacht wurden die Büros geschlossen. Nun sorgen sich die Kunden. Mehr...

Miserables Arbeitsklima bei der Schweizer Mission in Genf

Das wichtige Instrument der Aussenpolitik operiert seit Jahren im Krisenmodus – jetzt schaltet sich das Parlament ein. Mehr...

Bundesbeamte waren 1154 Jahre krank

Krankheitsbedingte Absenzen kosteten den Bund letztes Jahr 254 Millionen Franken. Teuer sind vor allem Ämter mit unzufriedenen Mitarbeitern. Mehr...

Jedes sechste GA stammt aus dem Mitarbeiter-Shop

ÖV-Unternehmen gewähren Angestellten vergünstigte GAs im Wert von 380 Millionen Franken. Jetzt hat das Bundesamt für Verkehr eine Untersuchung eingeleitet. Mehr...

Schrumpfkur für die Botschaft in Kuwait

SonntagsZeitung Ein Untersuchungsbericht kritisiert die Betriebskosten der Schweizer Niederlassung. Nun wird eine Zusammenlegung mit Österreich geprüft. Mehr...

Resistenter Schweinekeim breitet sich in der Schweiz aus

SonntagsZeitung Führende Mediziner warnen seit Jahren – jetzt fordern sie endlich griffige Massnahmen. Mehr...

Rentner haben im Pandemiefall das Nachsehen

Der Bund bereitet Notfallpläne für eine Grippe-Pandemie vor. Ist der Impfstoff knapp, sollen ältere Menschen zuletzt versorgt werden. Mehr...

Wie bei Postauto: Aargauer ÖV-Firmen buchten falsch

SonntagsZeitung Ein Bus- und ein Bahnunternehmen haben Staatsgelder regelwidrig verrechnet. Aufgeflogen ist das erst nach mehreren Jahren. Mehr...

«Die Behörden müssen wenn nötig hart durchgreifen»

SonntagsZeitung Die Präsidentin der Fachstelle Zwangsheirat verlangt, dass die Justiz einschreitet, wenn Familien Heiratsunwillige in den Suizid treiben. Mehr...

Als die Schweizer Volksseele kochte

Ex-Diplomat und Krisenmanager Thomas Borer im Interview über den jahrelangen Streit um die nachrichtenlosen Vermögen aus der Nazi-Zeit. Mehr...

Beamte geben sich Bestnoten und Lohnerhöhungen

Noch nie wurden die Bundesangestellten von ihren Chefs so gut beurteilt – fast alle kassieren mehr Lohn und hohe Prämien. Mehr...

Tausende ungeborene Tiere landen im Abfall

Dann schimpfen die Schlachter: Wenn trächtige Kühe und Schafe in Schlachthäusern landen. Doch verboten ist das nicht. Mehr...

Die Luxusresidenzen des Bundes im Ausland

Allein für das Generalkonsulat in San Francisco zahlt die Schweiz 90'000 Franken Miete pro Monat. Mehr...

Ämter verweigern Zugang zu «öffentlichen» Datenbanken

Zahlen zu Schiesslärm, Emissionen und Dienstreisen: Beamte betreiben Geheimniskrämerei um Daten, die offen sein sollten. Mehr...

Von der Familie zum Suizid gedrängt

SonntagsZeitung Neue Zahlen zeigen: Über 200 Frauen, die sich bei der Fachstelle Zwangsheirat gemeldet haben, sind suizidgefährdet. Mehr...

Chefbeamte wollen ihren Finanzprüfer zähmen

SonntagsZeitung In einer Aussprache kritisieren Generalsekretäre des Bundes EFK-Chef Michel Huissod scharf – und fordern ein Twitterverbot für seine Leute. Mehr...

Der Wille zur Transparenz muss von ganz oben kommen

Kommentar Der Bundesrat tut gut daran, die Verwaltung in die Pflicht zu nehmen. Sonst droht ein Vertrauensverlust. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.