Autor:: Martin Sturzenegger

Martin Sturzenegger (geb. 1982) hat Journalismus und Unternehmenskommunikation in Winterthur und Hamburg studiert. Zurzeit studiert er nebenberuflich Applied History an der Universität Zürich.


News

Ex-Gammelhaus-Besitzer hat neues Businessmodell

Drei zusätzliche Hotels der Billigkette Easyhotels sollen an zentraler Lage in Zürich entstehen. Alle betroffenen Häuser sind in der Hand eines bekannten Immobilienbesitzers. Mehr...

Zürcher Superbibliothek? Unerwünscht!

Studierende sind fassungslos: Rund 80 Standorte sollen in einer grossen Superbibliothek zentralisiert werden. Ein Schritt in die Zukunft oder eine reine Sparübung? Mehr...

Tieraktivisten nehmen Hochsitze ins Visier

Seit Anfang Jahr werden im Kanton Zürich auffallend viele Hochsitze zerstört. Die Spur führt zu radikalen Tierschützern. Mehr...

Jüdische Schule steht vor dem Aus

Eine orthodoxe Schule in Zürich Wiedikon erfüllt die Vorgaben nicht – und gerät deswegen stark unter Druck. Mehr...

Die Lastwagenfalle vom Brüttiseller Kreuz

Am Brüttiseller Kreuz herrscht aufgrund einer Sanierung Ausnahmezustand. Ein Mann in Gelb muss jetzt für Ordnung sorgen – rund um die Uhr. Mehr...

Liveberichte

Neues Stadion bringt Zürich jährlich 1,2 Millionen Franken ein

«Endlich ein richtiges Fussballstadion»: Stadt und Investoren präsentierten das Projekt für das Areal Hardturm. Das letzte Wort haben Gemeinderat und Stimmvolk. Mehr...

Die Albaner hupen, die Schweizer motzen

Der Schweizer Sieg und die Party der Verlierer an der Zürcher Langstrasse: Die Bilder und Videos aus einer besonderen Fanzone. Mehr...

Le Président à Zurich: «C'est magnifique»

Video François Hollande besuchte heute das Säuliamt und die Zürcher Kunsthochschule. Besonders von einer Darbietung zeigte sich der französische Präsident beeindruckt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet war live dabei. Mehr...

20:39 Minuten für einen mässigen Sommer

20 Minuten 39 Sekunden: Die Böögg-Explosion verspricht einen schlechten Sommer – die Explosion ist dafür umso schöner anzusehen. Während des Feuers kam es zu einem unschönen Zwischenfall. Mehr...

«Als erstes knöpfen wir uns das katastrophale Budget vor»

Sieger und Verlierer: Die Parteichefs liefern Reaktionen über die Kantonsratswahlen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live aus dem Wahlzentrum des Kantons. Mehr...

Interview

«Die jüdisch-muslimische Freundschaft: Sie existiert!»

Interview Der Rabbiner Noam Hertig und der Imam Muris Begovic setzen Muslime und Juden gemeinsam an einen Tisch – dafür erhielten sie einen Preis. Mehr...

«Ich ärgere mich immer wieder über zu enge Regulierungen»

Video Stadtpräsidentin Corine Mauch will keine «Wunderdinge» versprechen und sagt, worauf es ihr wirklich ankommt. Mehr...

«Die Erhaltung der Bilateralen steht weiter an erster Stelle»

Interview Der Zuspruch für die bilateralen Verträge ist gesunken. Politologin Cloé Jans glaubt aber nicht, dass sich die Schweizer einen Alleingang wünschen. Mehr...

«An der ETH herrscht ein Klima der Angst»

Interview Die renommierte Hochschule habe zu lange zugeschaut, kritisiert Gastprofessor Gerhard Fatzer. Er empfiehlt konkrete Massnahmen. Mehr...

«Entschuldigung! Die O-Bikes in Uster waren ein Versehen»

Interview Jetzt spricht erstmals eine Vertreterin von O-Bike in Zürich im Interview. Was will die Firma eigentlich? Sis Timberg sagts. Mehr...

Hintergrund

Der verlängerte Arm der Scientology

Die umstrittene Kirche hat ihre Präsenz auf Zürcher Strassen deutlich erhöht. Sie nutzt dabei ihr vielfältiges Netzwerk von «Tarnvereinen».  Mehr...

«Das Public Viewing ist tot»

Der mitreissende Final konnte die Bilanz nicht mehr retten: Grosse Public Viewings werden zunehmend zum Risikogeschäft. Eine Reportage. Mehr...

Fans in Zürich: «Champion du monde, c’est moi!»

Reportage Es war ein hochemotionaler WM-Final im Zürcher Public-Viewing. Auch, oder besonders, aus Kinderperspektive. Mehr...

Herr der Schrottbikes

Der kurdische Einwanderer Firat Kutal wollte mithilfe der Singapurer Firma O-Bike hoch hinaus. Doch die gelben Velos wurden zu seinem Albtraum. Mehr...

Schöne Nägel in Zürich plötzlich zum halben Preis

Vietnamesinnen erobern die hiesige Nagelbranche. Und was bedeutet das für die Alteingesessenen? Mehr...

Meinung

An den Studis vorbeigeplant 

Analyse Die Uni Zürich möchte eine «Bibliothek der Zukunft», die dem Mehrheitsbedürfnis widerspricht.  Mehr...

Der Regierungsrat will vor allem seine eigene Haut retten

Kommentar Die Abschaffung des Schiffsfünflibers ist eine gute Sache. Vor allem weil sie aufzeigt, wie opportunistisch Politiker bisweilen agieren. Mehr...

Den Antisemiten im Nacken

Analyse Für die Sicherheit von Fussballfans werden Millionen ausgegeben. Der Schutz religiöser Minderheiten ist der Politik keinen Rappen wert. Mehr...

Fünf Stutz für die Tonne

Kommentar Warum es richtig ist, dass nun die Bevölkerung über den Schiffsfünfliber abstimmen soll. Mehr...

Verwöhnte Zürcher

Analyse Zürich darf sich Wien in Sachen Wohnbaupolitik zum Vorbild nehmen – würde damit aber scheitern. Mehr...

Service

Per Satellit in den Trainingsolymp

Test Jogginguhren mit GPS-Navigation sind der neuste Schrei und bieten eine Fülle an Funktionen. Doch helfen die Hightech-Geräte dem Hobbyjogger wirklich, besser zu trainieren? Ein Testbericht. Mehr...

Bildstrecken


Trainieren mit einer Satellitenuhr
Helfen GPS-Geräte dem Hobbyjogger, besser zu trainieren?


Ex-Gammelhaus-Besitzer hat neues Businessmodell

Drei zusätzliche Hotels der Billigkette Easyhotels sollen an zentraler Lage in Zürich entstehen. Alle betroffenen Häuser sind in der Hand eines bekannten Immobilienbesitzers. Mehr...

Zürcher Superbibliothek? Unerwünscht!

Studierende sind fassungslos: Rund 80 Standorte sollen in einer grossen Superbibliothek zentralisiert werden. Ein Schritt in die Zukunft oder eine reine Sparübung? Mehr...

Tieraktivisten nehmen Hochsitze ins Visier

Seit Anfang Jahr werden im Kanton Zürich auffallend viele Hochsitze zerstört. Die Spur führt zu radikalen Tierschützern. Mehr...

Jüdische Schule steht vor dem Aus

Eine orthodoxe Schule in Zürich Wiedikon erfüllt die Vorgaben nicht – und gerät deswegen stark unter Druck. Mehr...

Die Lastwagenfalle vom Brüttiseller Kreuz

Am Brüttiseller Kreuz herrscht aufgrund einer Sanierung Ausnahmezustand. Ein Mann in Gelb muss jetzt für Ordnung sorgen – rund um die Uhr. Mehr...

«Ein absoluter Überwachungsalbtraum»

Die Zürcher Stadtpolizei will im öffentlichen Raum mobile Überwachungskameras installieren. Einer der Gründe: Die Fussballchaoten. Politikern geht dies zu weit. Mehr...

Strauchelnder Präsident der ETH Zürich

Lino Guzzella tritt nicht mehr an. Was nicht kommuniziert wird: Die Mobbingaffäre setzte ihn stark unter Druck. Mehr...

Neue Mobbingfälle setzen ETH unter Druck

Jeder vierte Doktorand der Hochschule beklagt Machtmissbrauch durch Professoren. Wie reagiert die ETH? Mehr...

Syrien-Reisenden drohen vier Jahre

Ein Geschwisterpaar aus Winterthur soll sich 2014 dem Jihad angeschlossen haben. Jetzt wird Anklage erhoben. Mehr...

«Bei uns wird es kein Oberwil-Lieli geben»

Charmeoffensive gegen seine Kritiker: Regierungsrat Mario Fehr zog Bilanz über die kantonale Asylpolitik. Mehr...

Das lukrative Geschäft mit den Diplomen

Zürcher Hochschulen rüsten ihr Weiterbildungsangebot auf – zum Leid der Privaten. Mehr...

Universität Zürich will Bibliotheken schliessen

Die Universität Zürich plant eine neue Grossbibliothek. Im Gegenzug werden Dutzende Bibliotheken verschwinden und Bücher aus dem Sortiment genommen. Mehr...

Der tiefe Fall der Zürcher Pionierschule

Die EB Zürich ist die grösste öffentliche Weiterbildungsschule der Schweiz. Nun werden 65 Angestellte auf die Strasse gestellt. Mehr...

Migros benutzt kleine Sprachschule, um Millionenauftrag zu ergattern

Zusammen gewannen sie eine öffentliche Ausschreibung. Dann liess der Grossverteiler die KMU fallen. Mehr...

Wo Zürich wirklich viel Geld verdienen könnte

Auf Sozialhilfebezüger setzt man Detektive an. Bei den Steuersündern ist eine solche Praxis unerwünscht. Mehr...

Neues Stadion bringt Zürich jährlich 1,2 Millionen Franken ein

«Endlich ein richtiges Fussballstadion»: Stadt und Investoren präsentierten das Projekt für das Areal Hardturm. Das letzte Wort haben Gemeinderat und Stimmvolk. Mehr...

Die Albaner hupen, die Schweizer motzen

Der Schweizer Sieg und die Party der Verlierer an der Zürcher Langstrasse: Die Bilder und Videos aus einer besonderen Fanzone. Mehr...

Le Président à Zurich: «C'est magnifique»

Video François Hollande besuchte heute das Säuliamt und die Zürcher Kunsthochschule. Besonders von einer Darbietung zeigte sich der französische Präsident beeindruckt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet war live dabei. Mehr...

20:39 Minuten für einen mässigen Sommer

20 Minuten 39 Sekunden: Die Böögg-Explosion verspricht einen schlechten Sommer – die Explosion ist dafür umso schöner anzusehen. Während des Feuers kam es zu einem unschönen Zwischenfall. Mehr...

«Als erstes knöpfen wir uns das katastrophale Budget vor»

Sieger und Verlierer: Die Parteichefs liefern Reaktionen über die Kantonsratswahlen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live aus dem Wahlzentrum des Kantons. Mehr...

Trotz Abweichlern ein deutliches Nein

Der Nationalrat tritt schon gar nicht auf die «Lex USA» ein. Von ihren Fraktionen abweichende Stimmen gab es dennoch – am meisten bei der SP. Mehr...

«Schweden garantiert Fixpreis für Gripen»

Wegen der Gripen-Beschaffung steht Ueli Maurer zurzeit heftig in der Kritik. In der Kaserne Thun gab der Verteidigungsminister eine Pressekonferenz. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Viel Pessimismus zur Eröffnung des World Economic Forum

Zur Eröffnung des World Economic Forum äusserte sich Angela Merkel besorgt zur aktuellen Schuldenkrise. Ihre Rede bot keine neuen Lösungsansätze. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Neue Fotos illustrieren Zerstörung in Fukushima I

Die Lage im havarierten AKW Fukushima I bleibt angespannt. Die Betreiberfirma veröffentlichte am Mittwoch neue Fotos, welche die Zerstörung in der Anlage aus nächster Nähe sichtbar machen. Mehr...

Radioaktivität tritt weiterhin aus – Erdbeben erschüttert Krisenregion

Aus dem AKW Fukushima I entweicht weiterhin Radioaktivität. Die Behörden rätseln zurzeit darüber, von wo genau aus der Anlage die Strahlung austritt. Mehr...

«Das ist ein echtes Massaker»

Der Bürgerkrieg in Libyen eskaliert: Die Truppen Ghadhafis und die Rebellen liefern sich erbitterte Kämpfe um mehrere Städte. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hält Sie über die Entwicklung auf dem Laufenden. Mehr...

«Scheitert der Euro, scheitert Europa»

Am WEF äusserte sich Angela Merkel zur Euro-Krise. Die Bundeskanzlerin nannte zudem die grösste Gefahr, die der EU zurzeit drohe. Tagesanzeiger.ch/Newsnetz berichtete live von ihrer Rede. Mehr...

«Wir brauchen keine Lehrmeister»

Trotz Bombenanschlag in Moskau entschied sich Dmitri Medwedew für eine Teilnahme am WEF. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von seiner Rede in Davos. Mehr...

«Die jüdisch-muslimische Freundschaft: Sie existiert!»

Interview Der Rabbiner Noam Hertig und der Imam Muris Begovic setzen Muslime und Juden gemeinsam an einen Tisch – dafür erhielten sie einen Preis. Mehr...

«Ich ärgere mich immer wieder über zu enge Regulierungen»

Video Stadtpräsidentin Corine Mauch will keine «Wunderdinge» versprechen und sagt, worauf es ihr wirklich ankommt. Mehr...

«Die Erhaltung der Bilateralen steht weiter an erster Stelle»

Interview Der Zuspruch für die bilateralen Verträge ist gesunken. Politologin Cloé Jans glaubt aber nicht, dass sich die Schweizer einen Alleingang wünschen. Mehr...

«An der ETH herrscht ein Klima der Angst»

Interview Die renommierte Hochschule habe zu lange zugeschaut, kritisiert Gastprofessor Gerhard Fatzer. Er empfiehlt konkrete Massnahmen. Mehr...

«Entschuldigung! Die O-Bikes in Uster waren ein Versehen»

Interview Jetzt spricht erstmals eine Vertreterin von O-Bike in Zürich im Interview. Was will die Firma eigentlich? Sis Timberg sagts. Mehr...

«Es gibt auch gute Vetterliwirtschaft»

Interview SP-Nationalrätin und IT-Unternehmerin Jacqueline Badran befürwortet eine staatliche IT-Firma – und bezeichnet öffentliche Ausschreibungen als teils «pseudo-objektiv». Mehr...

«Wir preisen nicht nur Züri-Gschnätzlets»

Interview Martin Sturzenegger etablierte Zürich als grösste Schweizer Tourismusdestination – trotz einzelner Misserfolge. Nun winkt der grosse Karrieresprung. Mehr...

Fünf Männer über Sex

Web-Spezial Ein Freier, ein Gläubiger, ein Single, ein Beziehungsmensch und ein Tantra-Masseur reden vier Stunden nur über ein Thema. Ein Gespräch über Tantra, Orgasmusjagden und offene Beziehungen. Mehr...

«Die ‹Blick›-Kampagne war destruktiv»

Interview Die Pro-Erdogan-Wähler sind in der Schweiz zahlreicher geworden – auch wegen der aufgeheizten Stimmung im Vorfeld der Wahlen, meint Politologin Bilgin Ayata. Mehr...

«Ich werde 2018 kandidieren»

Filippo Leutenegger tritt erneut zu den Zürcher Stadtratswahlen an. Dass der Freisinnige Corine Mauch (SP) das Präsidium streitig machen will, schliesst er nicht aus. Mehr...

«Frauen sind die besseren Biertrinker»

Interview Der Winterthurer Patrick Thomi ist neuer Schweizer Meister der Biersommeliers. Das richtige Glas zum richtigen Bier ist für ihn matchentscheidend. Mehr...

«Bei Fachhochschulen sollte viel genauer hingeschaut werden»

Mangelnde Transparenz in der Hochschullandschaft: Ex-Kantonsrat Ralf Margreiter sagt, wo die grössten Baustellen liegen. Mehr...

«50 Champagnersorten sind zu viel»

Interview Für Shoppingcenter war es ein miserables Jahr – neue Konzepte müssen her. Doch manchmal wird übers Ziel hinausgeschossen, meint Verbandsleiter Marcel Stoffel. Mehr...

«Es geht um Anwohnererziehung»

Interview Anwohner gegen Nachtschwärmer: Eine neue Website soll das Lärmproblem in Zürich lösen. Alexander Bücheli vertritt die Seite der Clubs und Bars. Mehr...

«Wir haben den Eindruck, dass sich P. B. ernsthaft hinterfragt»

Interview Rechtsradikale Äusserungen, schikanöse Behandlung: Dübendorfs Stadtpräsident nimmt Stellung zu den Missständen im Sozialamt. Mehr...

Der verlängerte Arm der Scientology

Die umstrittene Kirche hat ihre Präsenz auf Zürcher Strassen deutlich erhöht. Sie nutzt dabei ihr vielfältiges Netzwerk von «Tarnvereinen».  Mehr...

«Das Public Viewing ist tot»

Der mitreissende Final konnte die Bilanz nicht mehr retten: Grosse Public Viewings werden zunehmend zum Risikogeschäft. Eine Reportage. Mehr...

Fans in Zürich: «Champion du monde, c’est moi!»

Reportage Es war ein hochemotionaler WM-Final im Zürcher Public-Viewing. Auch, oder besonders, aus Kinderperspektive. Mehr...

Herr der Schrottbikes

Der kurdische Einwanderer Firat Kutal wollte mithilfe der Singapurer Firma O-Bike hoch hinaus. Doch die gelben Velos wurden zu seinem Albtraum. Mehr...

Schöne Nägel in Zürich plötzlich zum halben Preis

Vietnamesinnen erobern die hiesige Nagelbranche. Und was bedeutet das für die Alteingesessenen? Mehr...

«Ältere Väter sagen: Geniess die Zeit»

Sind Vollzeit arbeitende Väter wirklich glücklicher? Schweizer Politiker über ihre Erfahrungen mit Familie und Beruf. Mehr...

«Die Jüdin? Das bin ich»

Reportage Im Projekt Likrat gehen jüdische Jugendliche auf Schulbesuch. Dort stellen sie sich neugierigen Fragen. Das Motto lautet jeweils: Es gibt keine Tabus. Mehr...

Aufmarsch der Missverstandenen

Reportage Die Böhsen Onkelz sind eine der umstrittensten Bands. Für sie strömten die Massen gestern ins Zürcher Oberland. Darunter auch ein paar schwarze Schafe. Mehr...

Einmal Raser, immer Raser

Heisse Boliden und flapsige Sprüche: «Fast&Furious» inszenierte die erfolgreiche Filmreihe live im Hallenstadion. Nichts für Zartbesaitete. Mehr...

Im Stress falsche Pillen verabreicht

Ein Machtkampf trübt die Stimmung im Alterszentrum Sophie Guyer in Pfäffikon. Darunter leiden vor allem die Bewohner. Mehr...

Burschen unter sich

In Österreich machen rechtsradikale Burschenschaften Schlagzeilen. Verbindungen in der Schweiz distanzieren sich – und doch gibt es Gemeinsamkeiten. Mehr...

Mit der Lizenz zum Müssiggang

SonntagsZeitung Andros, die ursprünglichste aller Bahamas-Inseln, eignet sich perfekt für das, was viele verlernt haben – fürs Nichtstun. Mehr...

Kommt der Schiffsfünfliber jetzt vors Volk?

Trotz höherer Einnahmen: Zürcher Politiker planen eine Initiative gegen den Seezuschlag. Mehr...

Ein Lächeln für ihre Feinde

Porträt Bereit für ihre Wiederwahl: Zürich ist mit Stadtpräsidentin Corine Mauch gewachsen, Mauch ist an Zürich gewachsen. Mehr...

Reportage: Trump, so nah und so normal

Mit jeder Etappe seiner Reise nach Davos schrumpfte Präsident Donald Trump ein bisschen. Als er am WEF ankam, war er fast ein gewöhnlicher Politiker. Aber nur fast. Mehr...

An den Studis vorbeigeplant 

Analyse Die Uni Zürich möchte eine «Bibliothek der Zukunft», die dem Mehrheitsbedürfnis widerspricht.  Mehr...

Der Regierungsrat will vor allem seine eigene Haut retten

Kommentar Die Abschaffung des Schiffsfünflibers ist eine gute Sache. Vor allem weil sie aufzeigt, wie opportunistisch Politiker bisweilen agieren. Mehr...

Den Antisemiten im Nacken

Analyse Für die Sicherheit von Fussballfans werden Millionen ausgegeben. Der Schutz religiöser Minderheiten ist der Politik keinen Rappen wert. Mehr...

Fünf Stutz für die Tonne

Kommentar Warum es richtig ist, dass nun die Bevölkerung über den Schiffsfünfliber abstimmen soll. Mehr...

Verwöhnte Zürcher

Analyse Zürich darf sich Wien in Sachen Wohnbaupolitik zum Vorbild nehmen – würde damit aber scheitern. Mehr...

Ihr wahrer Feind ist das Robo-Taxi

Analyse Die Schweiz pocht auf bessere Bedingungen für Taxi- und Uberfahrer. Ein Kampf, der bereits verloren scheint. Mehr...

Die Macht der Ohnmächtigen

Analyse Dem einzelnen Bürger wird im Schweizer Rechtssystem viel zugestanden – manchmal zu viel. Etwa bei Lärmklagen. Mehr...

Was Angestellte zum Schiffsfünfliber sagen

Reportage Der Zuschlag auf dem Zürichsee trifft sie besonders hart: Das Schiffspersonal. Mehr...

Die Dreamer sind in Zürich

Kommentar Viele regen sich auf über Trumps Umgang mit den Migrantenkindern. Gleichzeitig verliert niemand ein Wort über die Situation vor der eigenen Haustür. Mehr...

Politik, die blind macht

Kommentar Der Zürcher Regierungsrat wischt das Problem der Sans-Papiers beiseite, statt sich um Aufklärung und Transparenz zu bemühen. Mehr...

Auftragsvergabe mit Gschmäckle

Kommentar Die Stadt muss die Umrüstung auf Händetrockner ausschreiben. Mehr...

Zu hohe Hürden für Start-ups

Kommentar Soll sich Zürich tatsächlich als das ­Silicon Valley Europas etablieren, darf die Regierung nicht mehr nur den grossen Unternehmen entgegenkommen. Mehr...

Wer weiss, was da noch alles wächst

Analyse Das Quartier Neu-Oerlikon muss nicht so kühl bleiben, wie es jetzt ist. Mehr...

Der Überwachungsirrtum

Analyse Sollen Polizisten Kameras an den Uniformen tragen? Die Erfahrungen sprechen für ein Nein. Mehr...

SBB: Von Fettnapf zu Fettnapf

Analyse Die SBB haben ein Imageproblem. Ihre strikt marktwirtschaftliche Haltung hat sie vom Volk entfernt. Mehr...

Per Satellit in den Trainingsolymp

Test Jogginguhren mit GPS-Navigation sind der neuste Schrei und bieten eine Fülle an Funktionen. Doch helfen die Hightech-Geräte dem Hobbyjogger wirklich, besser zu trainieren? Ein Testbericht. Mehr...

Trainieren mit einer Satellitenuhr
Helfen GPS-Geräte dem Hobbyjogger, besser zu trainieren?

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.