Autor:: Nicola Brusa


News

Eltern sind wie Räuber, Raser und Heiratsschwindler

Glosse Wer sich überlegt, ob er Kinder haben möchte, sollte sich vor allem Gedanken machen, ob er mit Eltern zu tun haben will. Mehr...

Frau von Zürcher Politiker vertreibt Einbrecher mit Axt

Ein Mann bricht beim Gemeindepräsidenten von Niederglatt ein. Nur hat der Täter nicht mit dessen Ehefrau gerechnet. Mehr...

Vom Winde versprüht – das ist das neue Zürcher Wasserspiel

Video Im Rhythmus der Erde: Das «Aquaretum» beim Hafen Enge ist eingeweiht. Es wurde von Zürich stürmisch erwartet. Mehr...

Puigdemont, der Entspannte mittendrin

Der ehemalige katalanische Ministerpräsident trat im Kaufleuten auf. Je kritischer die Frage, desto wohler fühlte er sich. Mehr...

Ein kleines Wunder für den Dreikönigstag

Dieser Kuchen macht aus einem normalen einen sonntäglichen Dreikönigstag. Mehr...

Interview

«Dann habe ich Rec Rec gegründet, und alles zusammen war zu viel»

Bellevue Der Plattenladen Rec Rec ist 40, Veit Stauffer feiert das mit – Musik. Und er nutzt diese Gelegenheit für eine Ankündigung: 2022 ist Schluss. Mehr...

«Wir wollten eine richtig gute vegane Alternative zum Parmesan»

Bellevue Thomas und Sabina Sigrist wollten auch als Veganer nicht auf ihren Lieblingskäse verzichten. Also begannen sie zu tüfteln. Mehr...

Calatravas Pläne für seinen Bahnhof

Bildstrecke Dem Bahnhof Stadelhofen drohe die Verschandelung, sagt Mike Pfisterer, der das Zürcher Büro des Stararchitekten leitet. Mehr...

«Das ist nicht mehr als eine lächerliche Verzögerung»

Interview Patrick Frey war jahrzehntelang zu jung. Jetzt korrigiert er sein Alter – schuld daran ist die AHV. Mehr...

«Als Mutter machst du immer alles falsch»

Ellen und Bastien Girod sind Mitte dreissig, haben zwei kleine Kinder und ein Problem. Im Interview sprechen sie über den Versuch, Ideale in die Realität zu retten. Mehr...

Hintergrund

So, wie es früher war

Das Landesmuseum zeigt seinen frisch renovierten Westflügel. Heisst: im Zustand von vor 121 Jahren. Mehr...

Ohrenbetäubend laut in der Beiz

Man sitzt bei Züri-Gschnätzlets und dann kommt die unheilvolle Lärm-Spirale in Gang. Sie suchen Abhilfe? Diese Zürcher Beizen machens besser. Mehr...

Cancellara auf den Fersen – bis nach Zermatt

Von Zürich mit dem Velo fast 300 Kilometer quer durch die Schweiz. Mit uns stets die Frage: Weshalb machen wir das eigentlich? Mehr...

Zürich ist wieder Number One

Das englische Magazin «Monocle» sieht Zürich als lebenswerteste Stadt der Welt. Ist Rang 1 aber auch das Selbstverständnis der Einheimischen? Mehr...

Was passiert, wenn man Freaks ein altes Stadion überlässt?

Punk in Perfektion: Auf zwei Rasenplätzen im alten Fussballstadion von Biel wird Tennis in seiner exklusivsten Form zelebriert. Mehr...

Meinung

Tanzen, bis die Kapo kommt?

Glosse Das Internet ist voller Challenges. Die neueste aus Zürich wirft die Frage auf: Sind Polizisten bessere Tänzer als Sanitäter? Mehr...

Die grosse Zukunft der
Little Big City am Hatlihill

Bellevue Der Film «Die fruchtbaren Jahre sind vorbei» zeigt: Unsere Stadt könnte mit dem richtigen Wording viel mondäner sein. Mehr...

Er zeichnet ohne Rücksicht auf Konventionen

Der Zürcher Comiczeichner Yves Nussbaum alias Noyau hat ein neues Buch mit seinen Werken veröffentlicht. In «Le Bon Goût» tun sich Abgründe auf. Mehr...

Zürich wird zur Mach-es-selber-Stadt

Glosse Uber Eats zeigt: Wir müssen uns davon verabschieden, in einer professionellen Stadt zu leben. Mehr...

Ein ganz besonderes Wortfolio

Bellevue Die deutsche Welt braucht dringend mehr Wörter. «Thesaurus Rex» hat 16'000 neue Kreationen. Mehr...

Service

In 20 Schritten zum exzellenten Bürger

Bellevue Damit Zürich in Sachen Lebensqualität die Nummer 1 bleibt, sind alle gefragt: Die Zeitschrift «Monocle» (genau, die von Tyler Brûlé) hat 20 Regeln für Städterinnen und Städter aufgestellt. Mehr...

Ein toskanischer Innenhof für Zürich

Am Montag eröffnet Bindella ein neues Restaurant in Zürich. Das Ornellaia ist so etwas wie ein letztes Projekt des Familienunternehmens. Mehr...

Zürich lässt sich nicht abwimmeln!

Bellevue Stadt, Land, Bibel: Für alles und jedes gibt es heutzutage ein Wimmelbuch. Die heillosen Durcheinander helfen, Zürich und Zürcher Orte besser zu verstehen. Mehr...

Essen, was nicht auf den Tisch kommt

Über 50 Gerichte in über 50 Lokalen: Das Festival Food Zurich lädt zum Geniessen ein. Im Zentrum stehen Speisen aus Essbarem, das sonst im Abfall landet. Der TA hat vier Gerichte getestet. Mehr...

Das Zürcher Badi-Abc

Was im Wasser und auf der Wiese angesagt ist: Erfrischende Zahlen und Fakten zur Zürcher Badekultur. Mehr...

Bildstrecken


Ein Bärtiger
Reno Sommerhalder, der Mann mit Bart, widmet sich in seinem neusten Projekt Bären und Tigern.

Hier kommen Ideen zum Fliegen
Der Flugplatz Dübendorf ist Projektionsfläche für Aviatiker ebenso wie für Nicht-Aviatiker.




Eltern sind wie Räuber, Raser und Heiratsschwindler

Glosse Wer sich überlegt, ob er Kinder haben möchte, sollte sich vor allem Gedanken machen, ob er mit Eltern zu tun haben will. Mehr...

Frau von Zürcher Politiker vertreibt Einbrecher mit Axt

Ein Mann bricht beim Gemeindepräsidenten von Niederglatt ein. Nur hat der Täter nicht mit dessen Ehefrau gerechnet. Mehr...

Vom Winde versprüht – das ist das neue Zürcher Wasserspiel

Video Im Rhythmus der Erde: Das «Aquaretum» beim Hafen Enge ist eingeweiht. Es wurde von Zürich stürmisch erwartet. Mehr...

Puigdemont, der Entspannte mittendrin

Der ehemalige katalanische Ministerpräsident trat im Kaufleuten auf. Je kritischer die Frage, desto wohler fühlte er sich. Mehr...

Ein kleines Wunder für den Dreikönigstag

Dieser Kuchen macht aus einem normalen einen sonntäglichen Dreikönigstag. Mehr...

Die Abschleppfahrzeuge kreisten im Quartier «wie Drohnen»

Im Zürcher Binz-Quartier werden regelmässig Autos abgeschleppt. Jetzt handelt Lidl. Mehr...

Richard Wolff, was haben Sie verbrochen?

Mit 72 Fragen an Zürcher Persönlichkeiten und Institutionen startet das «Bellevue» ins neue Jahr. Teil I. Mehr...

Mehr Irchel für Zürich

Wie sich die Stadt entwickeln und verdichten kann, lässt sich am Beispiel der Universität gut beschreiben. Ab Freitag liegt der Gestaltungsplan des Campus Irchel auf. Mehr...

Prost Parmelin!

Bellevue Heute macht das Bellevue einen Abstecher zu Bundesrat Parmelin nach Bursins und trinkt ein, zwei Gläser Weissen. Das Waadtländer Dorf ist ein kleines Königreich. Mehr...

Der Schlüssel fehlt

Was passiert, wenn die Schliessfächer am Zürcher HB plötzlich keinen Schlüssel mehr haben? Mehr...

Zürich erhält neuen Springbrunnen

Der Springbrunnen in der Enge ist ausser Betrieb. Ein neues Wasserspiel soll vielseitiger plätschern - aber erst nächstes Jahr. Mehr...

Filippos Abschiedsgeschenk

Filippo Leutenegger machts nochmal: Wenn schon unfreiwillig das Departement wechseln, dann nicht ohne die halbe Stadt nochmals in den Schatten zu stellen. Mehr...

SVP spricht sich gegen freien Sechseläutenplatz aus

Neu-Gemeinderätin Susanne Brunner kämpfte an der Delegiertenversammlung der Stadtzürcher SVP auf verlorenem Posten. Mehr...

«Ein Plädoyer für den Frieden? Absurd!»

Nur fünf Tage lief der türkische Kriegsfilm «Can Feda» in Zürcher Kinos. Historiker Martin Bürgin sagt, was ihn zum Skandalfilm macht. Mehr...

Take-away mit Stil

Zeit seines Lebens hat Axel Plambeck aussergewöhnliche Reiseaccesoires gesammelt. Nun, mit 81 Jahren, versteigert er seine 220 exklusivsten Stücke. Mehr...

«Dann habe ich Rec Rec gegründet, und alles zusammen war zu viel»

Bellevue Der Plattenladen Rec Rec ist 40, Veit Stauffer feiert das mit – Musik. Und er nutzt diese Gelegenheit für eine Ankündigung: 2022 ist Schluss. Mehr...

«Wir wollten eine richtig gute vegane Alternative zum Parmesan»

Bellevue Thomas und Sabina Sigrist wollten auch als Veganer nicht auf ihren Lieblingskäse verzichten. Also begannen sie zu tüfteln. Mehr...

Calatravas Pläne für seinen Bahnhof

Bildstrecke Dem Bahnhof Stadelhofen drohe die Verschandelung, sagt Mike Pfisterer, der das Zürcher Büro des Stararchitekten leitet. Mehr...

«Das ist nicht mehr als eine lächerliche Verzögerung»

Interview Patrick Frey war jahrzehntelang zu jung. Jetzt korrigiert er sein Alter – schuld daran ist die AHV. Mehr...

«Als Mutter machst du immer alles falsch»

Ellen und Bastien Girod sind Mitte dreissig, haben zwei kleine Kinder und ein Problem. Im Interview sprechen sie über den Versuch, Ideale in die Realität zu retten. Mehr...

Das Leben, eine 1.-August-Rede

Bellevue Das Bellevue macht halt in Spiez und nimmt Adolf Ogi mit nach Kandersteg. Unterwegs mit einem Vulkan auf dem Beifahrersitz. Mehr...

Auf dem «Ego»-Trip

Bellevue Heute macht das Bellevue halt in Genf und sucht mit der Musikerin Danitsa auf dem Rücksitz nach einem Parkplatz. Beinahe wie in ihrem Musikvideo. Mehr...

«Es ist wie Tiefkühlpizza»

Interview David Chipperfield baut den Kunsthaus-Erweiterungsbau in Zürich. Visualisierungen mag der Brite nicht: Architektur bleibe ein Abenteuer. Mehr...

«Die SP dominiert im Stadtrat und ist kaum selbstkritisch»

Interview Roger Bartholdi will der SP-Dominanz Gegensteuer geben. Und natürlich sparen. Mehr...

«Ich habe den Kampf in mir»

Interview Volkan Oezdemir kämpft Mixed Martial Arts. Hier ist fast alles erlaubt. Mit Gewalt, sagt der Freiburger, habe das nichts zu tun. Mehr...

«Strassenreiniger sind Teil der Infrastruktur»

Video Tizian Merlettis Helden sind die Mitarbeitenden der Stadtreinigung. Die leisten Grosses: Sie erklären nichts Geringeres als das Leben. Mehr...

«Plötzlich ist etwas passiert, das niemand für möglich hielt»

Mark van Huisseling hat einen Roman rund um die Finanzkrise geschrieben. Er stellte fest: Banker sind ­schlimmer als angenommen. Mehr...

«Nichtstun ist auch ein Hobby»

Interview Der Soziologe Ueli Mäder hackt in seiner Freizeit leidenschaftlich Holz. Wäre sein Steckenpferd stattdessen die Soziologie, dann wäre er ein Glückspilz. 23 hobbymässige Fragen, 23 professorale Antworten. Mehr...

«Zürich muss wachsen»

Wie die neue Stadtbaumeisterin Katrin Gügler das Zürich der Zukunft plant. Mehr...

«Wir hatten 100'000 Franken, brauchten aber drei Millionen»

Interview Zahn-Imperium, Glamour-Etikette und goldene Zahnpasta: Die Zürcher Schwestern Haleh und Golnar Abivardi im grossen Interview. Mehr...

So, wie es früher war

Das Landesmuseum zeigt seinen frisch renovierten Westflügel. Heisst: im Zustand von vor 121 Jahren. Mehr...

Ohrenbetäubend laut in der Beiz

Man sitzt bei Züri-Gschnätzlets und dann kommt die unheilvolle Lärm-Spirale in Gang. Sie suchen Abhilfe? Diese Zürcher Beizen machens besser. Mehr...

Cancellara auf den Fersen – bis nach Zermatt

Von Zürich mit dem Velo fast 300 Kilometer quer durch die Schweiz. Mit uns stets die Frage: Weshalb machen wir das eigentlich? Mehr...

Zürich ist wieder Number One

Das englische Magazin «Monocle» sieht Zürich als lebenswerteste Stadt der Welt. Ist Rang 1 aber auch das Selbstverständnis der Einheimischen? Mehr...

Was passiert, wenn man Freaks ein altes Stadion überlässt?

Punk in Perfektion: Auf zwei Rasenplätzen im alten Fussballstadion von Biel wird Tennis in seiner exklusivsten Form zelebriert. Mehr...

Druckfrische Wassermelonen

Bellevue Aurélie Strumans bepflanzt ein altes Gewächshaus in Samstagern mit Wassermelonen aus dem 3-D-Drucker. Ihre Installation weist auf die Widersprüche der globalen Landwirtschaft hin. Mehr...

Städtetrip in den Gastkanton

Reportage Strassburg ist am diesjährigen Sechseläuten unser Gast. Das wirft Fragen auf. Etwa: Kann eine Stadt überhaupt Gastkanton sein? Oder: Wer kommt da zu uns zu Besuch? Wir suchten nach Antworten. Mehr...

Er begann mit einem Ufo und baut nun Töffli für die australische Post

Porträt Der Zürcher Martin Kyburz liefert mit seiner Firma 1000 Elektrotöffs nach Australien. Die Geschichte einer eigenwilligen Expansion. Mehr...

Die Sache mit dem E

Porträt Eines ist Nadja Giuliani sicher: beständig. Die 37-Jährige hat ihr ganzes politisches Leben lang für die EVP politisiert. Mehr...

Hunde, wie gemacht fürs Foto

Zürich stimmt am Wochenende über die Abschaffung der obligatorischen Hundekurse ab. Wir haben Politikerinnen und Politiker mit Hund porträtiert. Mehr...

Ruhe ist Chefsache

Porträt Mit Omer Dzemali, dem neuen Chefarzt der Herzchirurgie am Triemli, im Operationssaal. Dort lässt sich anhand des Lärmpegels auf den Schwierigkeitsgrad des Eingriffs schliessen. Mehr...

Gescheiter, als der Datenschutz erlaubt

Die Basler kaufen sich einen Tesla als Streifenwagen. Der ist aber noch nicht einsatzfähig. Wichtige Fragen gingen vergessen: die nach den Daten, die so ein intelligenter Wagen nebenbei erhebt. Mehr...

Aus der Perspektive einer Korrespondentin

Porträt Charlotte Theile arbeitete vier Jahre für die «Süddeutsche Zeitung» in Zürich. Sie zeigte uns die eigene Heimat neu. Mehr...

Das wird geboten in der Suite Nummer 100

Was ist Luxus? Ist Luxus vergänglich? Diesen Fragen nähern wir uns an hinter Tür Nummer 22 des TA-Adventskalenders. Mehr...

Sie ist die Madame Langstrasse

Alexandra Heeb vermittelt zwischen Clubs, Anwohnern und der Polizei. Das Zürcher Nachtleben besitze «Sprengkraft», wie sie sagt. Mehr...

Tanzen, bis die Kapo kommt?

Glosse Das Internet ist voller Challenges. Die neueste aus Zürich wirft die Frage auf: Sind Polizisten bessere Tänzer als Sanitäter? Mehr...

Die grosse Zukunft der
Little Big City am Hatlihill

Bellevue Der Film «Die fruchtbaren Jahre sind vorbei» zeigt: Unsere Stadt könnte mit dem richtigen Wording viel mondäner sein. Mehr...

Er zeichnet ohne Rücksicht auf Konventionen

Der Zürcher Comiczeichner Yves Nussbaum alias Noyau hat ein neues Buch mit seinen Werken veröffentlicht. In «Le Bon Goût» tun sich Abgründe auf. Mehr...

Zürich wird zur Mach-es-selber-Stadt

Glosse Uber Eats zeigt: Wir müssen uns davon verabschieden, in einer professionellen Stadt zu leben. Mehr...

Ein ganz besonderes Wortfolio

Bellevue Die deutsche Welt braucht dringend mehr Wörter. «Thesaurus Rex» hat 16'000 neue Kreationen. Mehr...

Meine Flasche und ich

Bellevue Die Trinkflasche hat sich aggressiv ins Stadtbild gedrängt. Taugt sie zum Statussymbol? Oder ist sie die weisse Socke der Moderne, wie ein Werber prophezeit? Mehr...

Neu, bunt und etwas irritierend

Bellevue Schön? Gut? Der Neubau der Stiftung St. Jakob spielt mit unseren Erwartungen. Mehr...

Mit Jacqueline Fehr through the Hochnebel

Glosse Die Winterthurerin nörgelt an den Seegemeinden rum. Hat sie recht? Ein Rundflug mit dem Regierungsjet. Mehr...

Müll mit Müll bekämpfen?

Kommentar Zürich verbannt den Abfall-Hai aus dem Stadtbild. Das ist eine Frechheit. Mehr...

Es geht nicht immer vorwärts

Wohin führt diese Rolltreppe? Diese Frage stellt das Bild von Fabienne Andreoli. Wir haben darauf eine ebenso endlose wie verstörende Antwort gefunden. Mehr...

Weshalb ist Zürich so langweilig?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Die FehlerInnen der andern

Glosse Nina Fehr Düsel nimmt grammatikalische Fehler der Regierung nicht länger hin. Die SVP-Kantonsrätin fordert Antworten. Und das, obwohl sie im Feminismus auch Gutes sieht. Mehr...

Trieb lass nach

Bellevue Ein Ja zur Jagdinitiative birgt vor allem für Spaziergänger erhebliche Risiken. Wohin sollen die Jägerinnen und Jäger mit ihren Bedürfnissen?  Mehr...

Schweiz? Schweden? Viertelfinal!

Bellevue Der Nutzen der Verwechslung: Wir sind an der WM eine Runde weiter – als Schweden. Eine Anleitung zum richtigen Schwedensein in 12 Schritten. Mehr...

E wie Enge, E für Enge

Glosse Die Fantasie eines entkommenen Anwohners. Mehr...

In 20 Schritten zum exzellenten Bürger

Bellevue Damit Zürich in Sachen Lebensqualität die Nummer 1 bleibt, sind alle gefragt: Die Zeitschrift «Monocle» (genau, die von Tyler Brûlé) hat 20 Regeln für Städterinnen und Städter aufgestellt. Mehr...

Ein toskanischer Innenhof für Zürich

Am Montag eröffnet Bindella ein neues Restaurant in Zürich. Das Ornellaia ist so etwas wie ein letztes Projekt des Familienunternehmens. Mehr...

Zürich lässt sich nicht abwimmeln!

Bellevue Stadt, Land, Bibel: Für alles und jedes gibt es heutzutage ein Wimmelbuch. Die heillosen Durcheinander helfen, Zürich und Zürcher Orte besser zu verstehen. Mehr...

Essen, was nicht auf den Tisch kommt

Über 50 Gerichte in über 50 Lokalen: Das Festival Food Zurich lädt zum Geniessen ein. Im Zentrum stehen Speisen aus Essbarem, das sonst im Abfall landet. Der TA hat vier Gerichte getestet. Mehr...

Das Zürcher Badi-Abc

Was im Wasser und auf der Wiese angesagt ist: Erfrischende Zahlen und Fakten zur Zürcher Badekultur. Mehr...

Auf Wiedersehen, liebes «Tagblatt»

Eine Woche lang Zürich. Das ist für alle und jeden eine grossartige Sache. Vor allem, wenn man unsere Tipps befolgt. So wie die Kollegen vom «St. Galler Tagblatt». Mehr...

Irgendein Böögg hat die Bestellungen verlegt

Den Glarnern ist am Sechseläuten ein kleines Malheur passiert: Sie haben Bestellungen für ein ganz spezielles Glarnertüechli verhühnert. Wir fahnden mit. Mehr...

Frechheit zwischen Brotscheiben

Das Sandwich passt perfekt in unsere Zeit: Schnell, praktisch, anspruchslos. Warum nur wird es so freudlos belegt? Mehr...

Ein Bärtiger
Reno Sommerhalder, der Mann mit Bart, widmet sich in seinem neusten Projekt Bären und Tigern.

Hier kommen Ideen zum Fliegen
Der Flugplatz Dübendorf ist Projektionsfläche für Aviatiker ebenso wie für Nicht-Aviatiker.


Stolze Reihe
Michel Casarramona zeichnet seit 13 Jahren die Plakate für das Stolze Openair in Zürich. Eine Zeitreise.

Im Schatten des Dolder Grand
Das Waldhaus war zuerst da, seither kommt es aber immer erst an zweiter Stelle: Hinter dem Dolder Grand.


Vom Badezimmer an die Fassade
Architekten mögen Plättli: Derzeit wird in der Stadt ein Haus nach dem anderen geplättelt.

Im Bunker schwimmen
Die Gemeinde Erlenbach hat eine düstere Armeeanlage zu einem lichtdurchfluteten Schwimmbad umgebaut.


Stichworte

Autoren

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.