Autor:: Nik Walter


News

Jeder zweite Patient nimmt Psychopharmaka

Psychische Störungen verursachen Kosten von knapp ­sieben Milliarden – Experten orten grosses Sparpotenzial. Mehr...

Jetzt wirds eng für den ­angeblich gesunden Dicken

SonntagsZeitung Schon ein bisschen Übergewicht erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Leiden. Mehr...

Gesundheitsmythen im Check

«Männergrippe» und Wetterfühligkeit: Die Weihnachtsausgabe des «British Medical Journal» widmet sich anderen Forschungsthemen als sonst. Mehr...

Alles nur Placebo

SonntagsZeitung Eine Studie zeigt: Viele Ärzte verschreiben homöopathische Mittel, obwohl sie ­wissen, dass diese nur einen Scheineffekt haben. Mehr...

Jungbrunnen im jungen Blut

SonntagsZeitung Blutplasma aus menschlichem Nabelschnurblut verjüngt das Gehirn von Mäusen. Ein Schweizer Hirnforscher in Kalifornien testet die Verjüngungskur nun bei Alzheimerpatienten. Mehr...

Interview

«Ich spende meine Gesundheitsdaten für die Forschung»

SonntagsZeitung Die Bioethikerin Effy Vayena von der ETH Zürich über die Balance zwischen Datenschutz und Forschung, sowie die Rolle von Big Data bei Therapie und Prävention. Mehr...

«Man kriegt erst mal kalte Füsse»

Interview Der Biophysik-Professor Henning Stahlberg hat beim Schweizer Nobelpreisträger Jacques Dubochet doktoriert. Der habe eine schroffe Art, aber einen goldenen Kern. Mehr...

«Wir brauchen die Besten»

Martin Vetterli präsidiert seit Sonntag die ETH Lausanne. Die Rekrutierung von internationalen Top-Forschern sei in der Schweiz einfach, sagt er – aber auch nötig. Mehr...

Hintergrund

Expertin für fundamentale Fragen

Porträt Effy Vayena erforscht, wie wir als Gesellschaft mit Fragen umgehen, die die rasante ­Entwicklung etwa in der personalisierten Medizin oder bei den Gesundheitsdaten uns stellt. Mehr...

Digitaler Schutzfaktor

SonntagsZeitung Zum Thema Hautkrebs gibt es Dutzende Apps – sie helfen bei der Prävention ebenso wie bei der Diagnose. Mehr...

Die Wundheilerin

Sabine Werner will die Prozesse bei der Heilung chronischer Wunden ­besser verstehen. Inspiration holt sie sich bei Tieren, die selbst Organe regenerieren. Mehr...

Mit wenig Mitteln grossen Nutzen schaffen

Porträt Der Entwicklungsökonom Michael Kremer will mit günstigen Wurmkuren die Gesundheit von Kindern in armen Ländern verbessern. Mehr...

Ich bin so gut!

Ausgerechnet die grössten Nieten halten sich oft für die Besten. Psychologen erklären, wie es dazu kommt. Mehr...

Meinung

Noch ist kein geklonter Mensch in Sicht

Kommentar Die geklonten Affen zeigen, wie schwierig es ist, einen Primaten zu kopieren. Das wird die Forscher nicht vom Versuch abhalten, einen Menschen zu ­klonen. Mehr...

Der nächste Preis kann kommen!

Kommentar Nik Walter, Ressortleiter Wissen, über Schweizer Nobelpreisträger. Mehr...

Embryonenforschung als Chance

Kommentar Mit neuen Methoden können künftig schwere Erbleiden geheilt werden. Die Schweiz sollte dabei nicht abseitsstehen. Mehr...

Das beste Mittel gegen Krebs

Analyse Mit einem angestachelten Immunsystem lassen sich viele Tumore weitaus wirksamer behandeln als mit gängigen Therapien. Mehr...

Die bessere Zuchtmethode

Kommentar Die Ablehnung der neuen Gen-Technologien hat nichts mit Fakten, sondern nur mit Ideologie zu tun. Mehr...

Service

Was beim Abnehmen wirklich hilft – 10 Methoden im Check

Die meisten Pillen und Pülverchen helfen höchstens beim Abspecken des Portemonnaies – es gibt aber auch Ausnahmen. Mehr...


Jeder zweite Patient nimmt Psychopharmaka

Psychische Störungen verursachen Kosten von knapp ­sieben Milliarden – Experten orten grosses Sparpotenzial. Mehr...

Jetzt wirds eng für den ­angeblich gesunden Dicken

SonntagsZeitung Schon ein bisschen Übergewicht erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Leiden. Mehr...

Gesundheitsmythen im Check

«Männergrippe» und Wetterfühligkeit: Die Weihnachtsausgabe des «British Medical Journal» widmet sich anderen Forschungsthemen als sonst. Mehr...

Alles nur Placebo

SonntagsZeitung Eine Studie zeigt: Viele Ärzte verschreiben homöopathische Mittel, obwohl sie ­wissen, dass diese nur einen Scheineffekt haben. Mehr...

Jungbrunnen im jungen Blut

SonntagsZeitung Blutplasma aus menschlichem Nabelschnurblut verjüngt das Gehirn von Mäusen. Ein Schweizer Hirnforscher in Kalifornien testet die Verjüngungskur nun bei Alzheimerpatienten. Mehr...

38'000 Tote wegen Diesel-Betrug

Bei Abgaswerten von Dieselfahrzeugen wird geschummelt. Das kostet jährlich Zehntausende Leben, wie Forscher berechnet haben. Mehr...

Im Notfall bitte ein Männerteam

Wenn es um Leben und Tod geht, sind männliche Rettungsteams erfolgreicher. Sie machen klarere Ansagen und sind resoluter. Mehr...

Genforschung vor Gericht

Die Entdeckerinnen der Gen-Schere Crispr/Cas9 haben einen Patentstreit verloren. Doch sie sind überzeugt, dass auch ihnen dereinst ein Patent erteilt wird. Mehr...

Fremdkörper in Folie gewickelt

Herzschrittmacher oder Brustimplantate werden vom Körper oft mit Bindegewebe hart eingekapselt. Jetzt haben ETH-Forscher das Problem fein angepackt. Mehr...

Transplantation stoppt aggressive MS

Kanadische Forscher melden Erfolg im Kampf gegen multiple Sklerose. Vor kurzem wurde die erste Schweizer MS-Patientin in Zürich mit der Stammzelltherapie behandelt. Mehr...

Genetische Superhelden

In einer gross angelegten Erbgutstudie haben Forscher 13 Personen identifiziert, die trotz schwerem Gendefekt nicht erkranken. Sie sollen helfen, neue Behandlungen für die Erbleiden zu finden. Mehr...

NOx – mehr Herz­infarkte und Schlaganfälle

Millionen von Menschen seien durch die illegalen Emissionen von Stickoxid gefährdet, sagt ein Mediziner. Der «Guardian» rechnet derweil ­Schadstoffzahlen hoch. Mehr...

Virenseuche im Mäuselabor

Eine holländische Firma lieferte im Juni kontaminierte Mäuse. Labors der Uni Zürich sind stark betroffen. Mehr...

«Ich spende meine Gesundheitsdaten für die Forschung»

SonntagsZeitung Die Bioethikerin Effy Vayena von der ETH Zürich über die Balance zwischen Datenschutz und Forschung, sowie die Rolle von Big Data bei Therapie und Prävention. Mehr...

«Man kriegt erst mal kalte Füsse»

Interview Der Biophysik-Professor Henning Stahlberg hat beim Schweizer Nobelpreisträger Jacques Dubochet doktoriert. Der habe eine schroffe Art, aber einen goldenen Kern. Mehr...

«Wir brauchen die Besten»

Martin Vetterli präsidiert seit Sonntag die ETH Lausanne. Die Rekrutierung von internationalen Top-Forschern sei in der Schweiz einfach, sagt er – aber auch nötig. Mehr...

Expertin für fundamentale Fragen

Porträt Effy Vayena erforscht, wie wir als Gesellschaft mit Fragen umgehen, die die rasante ­Entwicklung etwa in der personalisierten Medizin oder bei den Gesundheitsdaten uns stellt. Mehr...

Digitaler Schutzfaktor

SonntagsZeitung Zum Thema Hautkrebs gibt es Dutzende Apps – sie helfen bei der Prävention ebenso wie bei der Diagnose. Mehr...

Die Wundheilerin

Sabine Werner will die Prozesse bei der Heilung chronischer Wunden ­besser verstehen. Inspiration holt sie sich bei Tieren, die selbst Organe regenerieren. Mehr...

Mit wenig Mitteln grossen Nutzen schaffen

Porträt Der Entwicklungsökonom Michael Kremer will mit günstigen Wurmkuren die Gesundheit von Kindern in armen Ländern verbessern. Mehr...

Ich bin so gut!

Ausgerechnet die grössten Nieten halten sich oft für die Besten. Psychologen erklären, wie es dazu kommt. Mehr...

Putzen schadet der Lunge wie ein Päckli Zigi pro Tag

Gemäss einer aktuellen europäischen Studie sind in erster Linie Frauen gefährdet. Mehr...

Rote Blutkörperchen gegen MS

Mit einer völlig neuen Strategie wollen Neurologen des Universitätsspitals Zürich das fehlgeleitete Immunsystem von Multiple-Sklerose-Patienten zähmen und so die Nervenkrankheit heilen. Mehr...

Ergründerin der menschlichen Existenz

Porträt Anna-Sapfo Malaspinas erforscht anhand von DNA-Daten die Genese des modernen Menschen. Der Homo sapiens hat Afrika demnach in einer einzigen grossen Welle verlassen. Mehr...

Mit Paracetamol zum Zappelphilipp

SonntagsZeitung Schlucken Schwangere das Schmerzmittel häufig, haben die Kinder ein erhöhtes Risiko, später ADHS ­zu entwickeln. Panik ist jedoch nicht angebracht. Mehr...

Frische Luft für kranke Lungen

Erstmals gibt es Medikamente, die das Erbleiden zystische Fibrose und die damit verbundenen Atemprobleme ursächlich bekämpfen. Sorgen bereiten die extrem hohen Kosten. Mehr...

Der Kopfmensch

Porträt Karl Deisseroth hat bahn­brechende Technologien entwickelt, die einen völlig neuen Blick auf das Innenleben und die Funktionsweise des Gehirns ermöglichen. Mehr...

Der Trick mit dem schnellen Tiefgefrieren

Infografik Die drei Nobelpreisträger haben mit ihrer Forschung einen völlig neuen Blick auf die Moleküle des Lebens ermöglicht. Mehr...

Der verschmitzte Genetiker

Porträt Paul Nurse knackte den Code der Zellteilung und erhielt dafür 2001 den Nobelpreis. Mit seinem britischen Humor ist er heute ein exzellenter Botschafter der Wissenschaft. Mehr...

Kämpfer für eine offene Wissenschaft

Porträt Epidemiologe Matthias Egger will als oberster Forschungsförderer der Schweiz die Macht der Wissenschaftsverlage brechen. Mehr...

Der Tausendsassa der Genmedizin

Porträt Der Forscher Shoukhrat Mitalipov reparierte mit der Genschere defektes Erbgut. Mehr...

Noch ist kein geklonter Mensch in Sicht

Kommentar Die geklonten Affen zeigen, wie schwierig es ist, einen Primaten zu kopieren. Das wird die Forscher nicht vom Versuch abhalten, einen Menschen zu ­klonen. Mehr...

Der nächste Preis kann kommen!

Kommentar Nik Walter, Ressortleiter Wissen, über Schweizer Nobelpreisträger. Mehr...

Embryonenforschung als Chance

Kommentar Mit neuen Methoden können künftig schwere Erbleiden geheilt werden. Die Schweiz sollte dabei nicht abseitsstehen. Mehr...

Das beste Mittel gegen Krebs

Analyse Mit einem angestachelten Immunsystem lassen sich viele Tumore weitaus wirksamer behandeln als mit gängigen Therapien. Mehr...

Die bessere Zuchtmethode

Kommentar Die Ablehnung der neuen Gen-Technologien hat nichts mit Fakten, sondern nur mit Ideologie zu tun. Mehr...

Besser hier als in China

Kommentar Die Entscheidung des Regierungsrats für Affenversuche an der Universität Zürich wird sicherlich angefochten. Obwohl der Entscheid auch aus tierschützerischer Sicht positive Aspekte hat. Mehr...

Was beim Abnehmen wirklich hilft – 10 Methoden im Check

Die meisten Pillen und Pülverchen helfen höchstens beim Abspecken des Portemonnaies – es gibt aber auch Ausnahmen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!