Autor:: Oliver Meiler

Geboren 1968, Studien der Politikwissenschaften in Genf. Stationen als Korrespondent: Italien, Südostasien, Frankreich, Spanien und nun wieder Italien. Lebt mit Familie in Rom.


News

Xi Jinping bemüht sogar Dante

Rom empfängt Chinas Staatschef mit allen Ehren. Die Italiener hoffen auf Investitionen und einen privilegierten Dialog mit Peking beim Bau der neuen Seidenstrasse. Mehr...

«Atemberaubend arrogant»

Vatikan Kardinal George Pell muss wegen Kindesmissbrauchs sechs Jahre ins Gefängnis. Mehr...

«Zu wenig attraktiv», um vergewaltigt zu werden?

Eine Frau wird in Ancona vergewaltigt. Ein Gericht spricht die mutmasslichen Täter frei – die Begründung ist übelstes Stammtischniveau. Mehr...

Chinas Brückenkopf ins Herz Europas

Als erste westliche Wirtschaftsmacht will Italien Chinas gigantisches Seidenstrassen-Projekt unterstützen. Die Kritik kurz vor Xi Jinpings Besuch ist gross. Mehr...

Italiens Regierung droht wegen einer Zugstrecke zu zerbrechen

Die rechte Lega hält am Bau der Zugverbindung zwischen Turin und Lyon fest, die Cinque Stelle lehnen ihn ab. Der Streit wird immer heftiger. Mehr...

Vorschau

Italiens Trotz und ein Strohhalm

Am wenigsten erwarten die Azzurri von sich selber. Sie sehen sich als Aussenseiter. Das kann allerdings trügerisch sein. Mehr...

Der Thriller von Valencia

Nie war Motorradsport böser und grossartiger als beim Showdown um die Weltmeisterschaft in der Königsklasse: Valentino Rossi vs. Jorge Lorenzo, Italien vs. Spanien. Mehr...

Barcelona von top zu Flop

In der Champions League gegen Manchester City steht heute das Saisonglück auf dem Spiel – und die Präsidentschaft. Mehr...

Jeder Corner ein Triumph

Wenn Gibraltar heute gegen Weltmeister Deutschland spielt, ist Fussball nur eine Beiläufigkeit. Mehr...

Die Beatles, das U-Boot und eine verirrte Banane

Der Provinzverein Villarreal, heute Abend Gegner des FCZ, ­verlängert seine wundersame Geschichte als rebellischer und beliebter Underdog. Mehr...

Matchberichte

Gnadenlos in die Schlussphase

Barça besiegte Cordoba 8:0 und ist bereit für den Showdown gegen die Bayern. Mehr...

Interview

«Es überkommt mich ein Zittern»

Interview Andrea Camilleri, Italiens erfolgreicher Schriftsteller, fürchtet die Cinque Stelle und wundert sich über Berlusconis Aufstieg «aus dem Schacht». Mehr...

«Wir nennen diese Banden Baby-Gangs»

Interview In Neapel ist ein Clan aufgeflogen, der Minderjährige ins Drogenbusiness verwickelte. Staatsanwalt Giovanni Colangelo erklärt die Lebenswelt dieser Kinder. Mehr...

«Wir Katalanen sind Bürger zweiter Klasse»

Interview Carme Forcadell mobilisiert Millionen für die Unabhängigkeit Katalaniens. Ihre Region werde sich schon bald von Spanien lossagen, glaubt die Pasionaria der Bewegung. Mehr...

«Sarkozy ist ein UFO»

Samstagsgespräch Für Franz-Olivier Giesbert, Chefredaktor von «Le Point» und Biograf, läuft im Rennen um die französische Präsidentschaft derzeit alles für Nicolas Sarkozy. Der Wahlkampf lässt den Präsidenten aufblühen. Mehr...

«Die UBS war speziell aktiv»

Der französische Enthüllungsautor Antoine Peillon sagt, er verfüge über Beweise für die angeblich illegalen Methoden der UBS. Seiner Regierung wirft er Doppelmoral vor. Mehr...

Hintergrund

Ein Schwätzer lobt Mussolini

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani beschönigt die Rolle Mussolinis in der Geschichte Italiens – und erntet dafür viel Empörung. Mehr...

Der Pariser Plan D funktioniert

Video Ohne Neymar und Edison Cavani hat sich Paris St-Germain in eine Glückseligkeit gespielt. Da taucht Trainer Tuchel auch mal an einer Geburtstagsparty auf. Mehr...

Der Finsterling macht die italienischen Herzen hart

Analyse In der Politik war Italien oft Avantgarde, ein Labor. Vor einem Jahr gewannen die Populisten die Wahlen. Ist das Experiment nun schon am Ende? Mehr...

Papst unterstellt Medien dunkles «Kalkül»

Der Papst beschliesst den Missbrauchsgipfel mit einem Leitfaden in sieben Punkten, doch die Opfer finden, er relativiere vor allem das Problem. Mehr...

Der Voyou im Filou

Franck Ribéry twittert sich im «Steak Gate» ins Abseits. Daheim in Frankreich wurden sie noch nie warm mit dem Starstürmer. Das hat mit ihm zu tun – aber nicht nur. Mehr...

Meinung

Das Spiel mit den Träumen der Italiener

Analyse Die Bewerbungsphase für den Bürgerlohn der Cinque Stelle läuft. Es drohen bürokratisches Chaos und viel Missbrauch. Mehr...

Vielleicht ist es schon zu spät

Leitartikel Mit dem Missbrauchsgipfel will Franziskus die Glaubwürdigkeit der Kirche wiederherstellen. Kann das gelingen? Mehr...

Mord, Gier und Theater

Analyse Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt Italien zur Entschädigung von Amanda Knox – wegen unfairer Behandlung. Mehr...

Dieser Zynismus vor den Toren Europas

Kommentar Erneut kommen im Mittelmeer viele Flüchtlinge um. Doch Konjunktur haben jene Politiker, die die Helfer kriminalisieren. Mehr...

Italien wird von einem politischen Ultra regiert

Analyse Die Fankurven der italienischen Fussballclubs werden von Rechtsextremen dominiert. Innenminister Salvini lässt sich mit ihnen fotografieren. Mehr...


Videos


Louis Aliot will Referenden in Frankreich
Der Vertreter des Front National und Lebenspartner ...

Xi Jinping bemüht sogar Dante

Rom empfängt Chinas Staatschef mit allen Ehren. Die Italiener hoffen auf Investitionen und einen privilegierten Dialog mit Peking beim Bau der neuen Seidenstrasse. Mehr...

«Atemberaubend arrogant»

Vatikan Kardinal George Pell muss wegen Kindesmissbrauchs sechs Jahre ins Gefängnis. Mehr...

«Zu wenig attraktiv», um vergewaltigt zu werden?

Eine Frau wird in Ancona vergewaltigt. Ein Gericht spricht die mutmasslichen Täter frei – die Begründung ist übelstes Stammtischniveau. Mehr...

Chinas Brückenkopf ins Herz Europas

Als erste westliche Wirtschaftsmacht will Italien Chinas gigantisches Seidenstrassen-Projekt unterstützen. Die Kritik kurz vor Xi Jinpings Besuch ist gross. Mehr...

Italiens Regierung droht wegen einer Zugstrecke zu zerbrechen

Die rechte Lega hält am Bau der Zugverbindung zwischen Turin und Lyon fest, die Cinque Stelle lehnen ihn ab. Der Streit wird immer heftiger. Mehr...

Der neue Wortführer des «anderen Italien»

Er gewann überdeutlich. Nun stellt sich Nicola Zingaretti, Chef der italienischen Linken, dem Populisten Matteo Salvini entgegen. Mehr...

Das «andere Italien» erwacht

Hunderttausende auf den Strassen und an den Urnen: Ein Jahr nach den Parlamentswahlen rührt sich Widerstand gegen die Populisten. Mehr...

Gefangen in Salvinis Propaganda

Das Rettungsschiff Sea Watch 3 darf in Sizilien nicht anlegen. Gegen die harte Blockadepolitik von Matteo Salvini könnte es nun einen Prozess geben – vielleicht will er das sogar. Mehr...

Die Rivalität zwischen Frankreich und Italien artet aus 

Roms Populisten haben in Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron ihr liebstes Feindbild gefunden. Mehr...

Mailand – die bessere Hauptstadt

Oft belächelt als hässlich und neblig, gilt Mailand nun als lebenswerteste Stadt Italiens. Das Duell mit Rom gewinnt sie mit Überlegenheit. Mehr...

Mit zivilem Ungehorsam gegen die Politik von Matteo Salvini

Palermos Bürgermeister Leoluca Orlando führt einen Aufstand an gegen das neue Sicherheitsgesetz. Mehr...

Das grosse Grollen

Der Ätna ist wieder ausgebrochen, nachfolgende Erdbeben liessen Häuser einstürzen, Menschen wurden leicht verletzt. Auch der Schutzpatron fiel zu Boden.  Mehr...

«Onkel Settimo» und die neue Kuppel

46 mutmassliche Mafiosi wurden verhaftet. Ihr Chef, Settimo Mineo, sollte Cosa Nostra erneuern. Mit 80. Mehr...

Das Getöse der Polterer übertönt das römische Trio der Vernunft

In der Regierung Italiens sitzen drei prominente Parteilose, die gerne mit Brüssel verhandeln würden. Doch sie dürfen nicht. Mehr...

Ein Dauerlauf gegen Brüssel

Italiens Regierung missachtet auch die zweite Mahnung der EU-Kommission zum Haushalt. Nun droht eine Premiere: ein Defizitverfahren samt Sanktionen. Mehr...

Italiens Trotz und ein Strohhalm

Am wenigsten erwarten die Azzurri von sich selber. Sie sehen sich als Aussenseiter. Das kann allerdings trügerisch sein. Mehr...

Der Thriller von Valencia

Nie war Motorradsport böser und grossartiger als beim Showdown um die Weltmeisterschaft in der Königsklasse: Valentino Rossi vs. Jorge Lorenzo, Italien vs. Spanien. Mehr...

Barcelona von top zu Flop

In der Champions League gegen Manchester City steht heute das Saisonglück auf dem Spiel – und die Präsidentschaft. Mehr...

Jeder Corner ein Triumph

Wenn Gibraltar heute gegen Weltmeister Deutschland spielt, ist Fussball nur eine Beiläufigkeit. Mehr...

Die Beatles, das U-Boot und eine verirrte Banane

Der Provinzverein Villarreal, heute Abend Gegner des FCZ, ­verlängert seine wundersame Geschichte als rebellischer und beliebter Underdog. Mehr...

Reals Reparaturspiel

Das Hinspiel war ein Spektakel, das Rückspiel wird zur philosophischen Angelegenheit: Real Madrid versus Borussia Dortmund. Mehr...

Gnadenlos in die Schlussphase

Barça besiegte Cordoba 8:0 und ist bereit für den Showdown gegen die Bayern. Mehr...

«Es überkommt mich ein Zittern»

Interview Andrea Camilleri, Italiens erfolgreicher Schriftsteller, fürchtet die Cinque Stelle und wundert sich über Berlusconis Aufstieg «aus dem Schacht». Mehr...

«Wir nennen diese Banden Baby-Gangs»

Interview In Neapel ist ein Clan aufgeflogen, der Minderjährige ins Drogenbusiness verwickelte. Staatsanwalt Giovanni Colangelo erklärt die Lebenswelt dieser Kinder. Mehr...

«Wir Katalanen sind Bürger zweiter Klasse»

Interview Carme Forcadell mobilisiert Millionen für die Unabhängigkeit Katalaniens. Ihre Region werde sich schon bald von Spanien lossagen, glaubt die Pasionaria der Bewegung. Mehr...

«Sarkozy ist ein UFO»

Samstagsgespräch Für Franz-Olivier Giesbert, Chefredaktor von «Le Point» und Biograf, läuft im Rennen um die französische Präsidentschaft derzeit alles für Nicolas Sarkozy. Der Wahlkampf lässt den Präsidenten aufblühen. Mehr...

«Die UBS war speziell aktiv»

Der französische Enthüllungsautor Antoine Peillon sagt, er verfüge über Beweise für die angeblich illegalen Methoden der UBS. Seiner Regierung wirft er Doppelmoral vor. Mehr...

«Ich befürchte, dass es in Spanien soziale Konflikte geben wird»

Laut Javier Moreno, Chefredaktor der Zeitung «El País», lastet eine grosse Tristesse auf dem Land. Bei den Wahlen vom Sonntag werde Spanien erstmals seit Jahren zurückschauen statt nach vorn. Mehr...

«Friedenstruppen wären ein schwerer Fehler»

Interview Olivier Roy, Islamexperte und Kenner der arabischen Welt, über die Zeit nach Ghadhafi, die Lust an Rache und das Echo in Syrien. Mehr...

«Die Welt braucht Frankreich»

Der frühere Premierminister Dominique de Villepin über die französische Führungsrolle in Libyen, über das gaullistische Selbstverständnis und über seine harte Rivalität mit Nicolas Sarkozy. Mehr...

«Jede Bombe stärkt Ghadhafi politisch»

Nordafrika-Kenner Luis Martinez kritisiert die internationale Militäroperation als ziellos. Ghadhafi räumt er grosse politische Überlebenschancen ein. Er sei nicht so isoliert, wie es scheint. Mehr...

«Ghadhafi sorgt für Chaos»

Der Islam-Experte Olivier Roy über die dunklen Mächte, die gegen eine Demokratisierung Tunesiens kämpfen, und die Harmlosigkeit der tunesischen Islamisten. Mehr...

«Diese Diskrepanz ist unerträglich»

Die Niederlage der französischen Rechten im ersten Durchgang der Regionalwahlen hat auch viel damit zu tun, dass Präsident Sarkozy ständig Dinge verspricht, die er nicht halten kann, sagt der Autor Thomas Legrand. Mehr...

«Ich bleibe dabei, es sind etwa 127'000 Konten»

Der Generalstaatsanwalt von Nizza, Eric de Montgolfier, über seine Zahlen, die von denen der HSBC stark abweichen. Mehr...

«Die Schweiz brachte uns auf die Fährte»

Der Staatsanwalt von Nizza, Eric de Montgolfier, über die gestohlenen Daten der Genfer Privatbank HSBC, den ominösen Brief der Bundesanwaltschaft und Gut und Böse in einem internationalen Wirtschaftskrimi. Mehr...

Ein Schwätzer lobt Mussolini

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani beschönigt die Rolle Mussolinis in der Geschichte Italiens – und erntet dafür viel Empörung. Mehr...

Der Pariser Plan D funktioniert

Video Ohne Neymar und Edison Cavani hat sich Paris St-Germain in eine Glückseligkeit gespielt. Da taucht Trainer Tuchel auch mal an einer Geburtstagsparty auf. Mehr...

Der Finsterling macht die italienischen Herzen hart

Analyse In der Politik war Italien oft Avantgarde, ein Labor. Vor einem Jahr gewannen die Populisten die Wahlen. Ist das Experiment nun schon am Ende? Mehr...

Papst unterstellt Medien dunkles «Kalkül»

Der Papst beschliesst den Missbrauchsgipfel mit einem Leitfaden in sieben Punkten, doch die Opfer finden, er relativiere vor allem das Problem. Mehr...

Der Voyou im Filou

Franck Ribéry twittert sich im «Steak Gate» ins Abseits. Daheim in Frankreich wurden sie noch nie warm mit dem Starstürmer. Das hat mit ihm zu tun – aber nicht nur. Mehr...

In Italien regiert nur der Sheriff – und er zieht immer schneller

Nach nur acht Monaten dominiert Matteo Salvini Italiens Regierung ohne Konkurrenz. Ein Lehrstück aus Taktik, Tricks und Travestie.  Mehr...

Der Superchefredaktor des Papstes

Porträt Der bekannte italienische Journalist Andrea Tornielli verantwortet neu alle vatikanischen Medien. Er ist ein treuer Bergoglianer. Mehr...

Hier ist das Italien jenseits von Matteo Salvini

Reportage Millionen von Menschen engagieren sich freiwillig für Arme und Flüchtlinge. Zum Beispiel in der Gemeinschaft von Sant’Egidio. Mehr...

Italiens grösstes Enigma

Er beherrscht Siziliens Wirtschaft, besitzt 10 Mrd. Euro. Doch seit 25 Jahren ist Mafiaboss Messina Denaro unauffindbar. Wo versteckt er sich? Mehr...

Was die 'Ndrangheta so gefährlich macht

Die Macht der kalabresischen Mafia gründet auf effizientem Drogenhandel und fast unzerstörbarer Blutsbrüderschaft. Mehr...

Viel Theater in Palermo

Italien will in seiner instabilen Ex-Kolonie Libyen wieder Mittler sein – und Frankreich in die Schranken weisen. Die kurze Gästeliste beim Gipfel zeigt aber, dass die nationalistische Regierung isoliert ist. Mehr...

Er zeichnete die Deals heimlich auf

Reporter Ismaele La Vardera wollte Bürgermeister von Palermo werden und filmte alle Hinterzimmergespräche, auch jene mit Matteo Salvini. Nun kommt der Film ins Kino. Mehr...

Polizei durchsucht Penthouse von Monaco-Besitzer

Milliardär Dimitri Rybolowlew kam als Retter, nun mutiert er zum Verlierer: Gegen den Besitzer der AS Monaco wird wegen Korruption ermittelt. Mehr...

Er ist das Licht in der Unterwelt der Mafiabosse

Paolo Borrometi enthüllt Mafia-Geschäfte in seiner Heimat Sizilien. Nun droht ihm der Tod. Ein Treffen mit Begleitschutz. Mehr...

PSG ist in Napolis Kloschüssel gefordert

Video Paris Saint-Germain spielt in Neapel um alles: um Glanz und Glorie und den teuer erkauften Traum des Emirs aus Katar. Das Stadion San Paolo bietet dafür eine nicht so glamouröse Bühne.  Mehr...

Das Spiel mit den Träumen der Italiener

Analyse Die Bewerbungsphase für den Bürgerlohn der Cinque Stelle läuft. Es drohen bürokratisches Chaos und viel Missbrauch. Mehr...

Vielleicht ist es schon zu spät

Leitartikel Mit dem Missbrauchsgipfel will Franziskus die Glaubwürdigkeit der Kirche wiederherstellen. Kann das gelingen? Mehr...

Mord, Gier und Theater

Analyse Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt Italien zur Entschädigung von Amanda Knox – wegen unfairer Behandlung. Mehr...

Dieser Zynismus vor den Toren Europas

Kommentar Erneut kommen im Mittelmeer viele Flüchtlinge um. Doch Konjunktur haben jene Politiker, die die Helfer kriminalisieren. Mehr...

Italien wird von einem politischen Ultra regiert

Analyse Die Fankurven der italienischen Fussballclubs werden von Rechtsextremen dominiert. Innenminister Salvini lässt sich mit ihnen fotografieren. Mehr...

Eine Null mit grosser Wirkung

Analyse Italiens Regierung hat im Budgetstreit mit der EU nachgegeben. Der Druck der Märkte wurde zu gross. Mehr...

Der globale Krake nutzt die allgemeine Naivität

Analyse Eine Razzia in halb Europa zeigt, dass die kalabrische Mafia eine multinationale Organisation ist. Mehr...

Die Lega spielt jetzt auch in Südtirol mit

Analyse Die italienischen Nationalisten könnten ausgerechnet in der autonomen Provinz mitregieren. Mehr...

Das «Team K» mischt das Südtirol auf

Analyse Ein Unternehmer gewinnt bei den Wahlen auf Anhieb gegen die etablierte Volkspartei. Und auch Italiens Innenminister spielt mit. Mehr...

Was Populismus wirklich ist

Analyse Italiens Regierung pokert, doch ein Solo kann sie sich gar nicht leisten. Mehr...

Römisches Roulette

Kommentar Viel zu hohes Defizit, viel zu optimistische Wachstumsprognosen: Das populistische Kabinett setzt auf seinen Konsens im Volk. Mehr...

Italiens Populisten am Werk – nun setzt Ernüchterung ein

Analyse Seit 100 Tagen im Amt: Was haben Lega und Cinque Stelle wirklich bewegt? Wir ziehen Bilanz. Mehr...

Matteo Salvinis schnoddriger Trick

Analyse Italiens Innenminister nimmt nicht nur Flüchtlinge als Geiseln, sondern gleich auch das ganze Land. Sucht er den grossen Knall in der Regierung? Mehr...

Zynisches Kalkül

Kommentar Italien zwingt Europa einen neuen Verteilmodus für Flüchtlinge auf – auf deren Rücken. Mehr...

Der Absturz: Siena, bella ciao!

Analyse Nun fallen auch die Hochburgen der Linken in der Toskana. Mehr...

Louis Aliot will Referenden in Frankreich
Der Vertreter des Front National und Lebenspartner ...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.