Autor:: Olivia Kühni

Olivia Kühni war Reporterin bei Newsnetz/Tagesanzeiger.ch bis Herbst 2011. Abschluss in International Affairs der Universität St. Gallen, Journalistendiplom der Hamburg Media School und des maz, der Schweizer Journalistenschule. Olivia Kühni ist 1979 geboren und lebt in Zürich. Mehr: www.oliviakuehni.ch.


News

Video: SNB-Präsident Hildebrand äussert sich zum Datenklau

SNB-Präsident Philipp Hildebrand hat in Zürich bekräftigt, dass er sich jederzeit korrekt verhalten habe. Die Staatsanwaltschaft schliesst ein Strafverfahren vorderhand aus. Mehr...

Bildstrecke: Lagarde auf Euromission

Sie ist die eigentliche Schlüsselfigur im Kampf um die Eurorettung: Christine Lagarde, Chefin des Währungsfonds – auch, weil sie zwischen Deutschland und Frankreich Brücken baut. Mehr...

Bildstrecke: Merkel in Nazi-Uniform

Im verzweifelten Kampf um die Eurorettung brechen Jahrhunderte alte Gräben wieder auf: Briten und Franzosen zeichnen das Bild des hässlichen Deutschen. Mehr...

Die Neue an der Spitze der Post

Mit Susanne Ruoff wird erstmals eine Frau Post-Chefin. Mit ihrem Erfolg ist die Telecom-Expertin nicht alleine: ausgerechnet in dieser Branche schaffen es Frauen regelmässig bis ganz nach oben. Mehr...

Der misslungene Abgang des Josef Ackermann

Hintergrund Er kämpfte jahrelang begeistert um mehr Macht. Jetzt geht Ackermann ganz plötzlich und sehr leise – wenige Stunden, nachdem Ermittler sein Büro durchsuchten. Ackermann hat seinen Kampf verloren. Mehr...

Liveberichte

«Ich bin bereit, alle Konten offenzulegen»

SNB-Präsident Philipp Hildebrand hat in Zürich bekräftigt, dass er sich jederzeit korrekt verhalten habe. Die Staatsanwaltschaft schliesst ein Strafverfahren vorderhand aus. Mehr...

Merkel übernimmt die Führung in Europa

News-Ticker Deutschland und Frankreich konnten ihre Forderungen bei dem Treffen in Grossbritannien durchsetzen. Nur der britische Premierminister stellt sich quer. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete laufend. Mehr...

«Wir wollen einen neuen EU-Vertrag»

Angela Merkel und Nicolas Sarkozy haben heute in Paris skizziert, wohin der Weg in Europa führen soll – bis im März sollen die EU-Verträge verändert werden. Mehr...

Trichet warnt die Banken

Der EZB-Präsident trat zum letzten Mal vor seinem Abgang vor die Medien. Er wandte sich mit scharfen Worten an Europas Banken. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«An der Grenze sind jetzt schwer bewaffnete Regierungstruppen stationiert»

In Libyen liefern sich Gegner und Anhänger von Machthaber Muammar al-Ghadhafi schwere Kämpfe. In Benghazi ist ein Munitionsdepot explodiert. Mindestens 17 Menschen kamen dabei ums Leben. Mehr...

Interview

«Aufwärts geht es nirgends»

Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt seien für alle Branchen trüb, sagt Ökonom Roland Aeppli. Doch es gibt Grund zur Hoffnung. Mehr...

«Es gibt immer Leute, die unbedingt auf die Reichstenliste wollen»

Interview Stefan Lüscher ist bei der «Bilanz» verantwortlich für die Liste der 300 Reichsten im Land. Er erzählt, wie er recherchiert, wovor sich Reiche fürchten und warum seine Arbeit dieses Jahr besonders harzig war. Mehr...

«Betrüger sind oft erfolgreich im Beruf»

Interview Jede fünfte Schweizer Firma wird Opfer von betrügerischen Attacken. Wenn Mitarbeiter darin verwickelt sind, handelt es sich oft um charismatische Leute, sagt Experte Ivo Hoppler. Mehr...

«Wir müssen mit einem weiteren Stellenabbau rechnen»

Interview Erstmals in diesem Jahr ist die Arbeitslosenquote gestiegen. Thomas Daum, Direktor des Arbeitgeberverbandes, rechnet mit weiteren Entlassungen – und er hofft auf die Nationalbank. Mehr...

«Die Folgen sind gravierend, man schläft tagsüber ein»

Interview Am Gipfeltreffen von Cannes wurde wieder bis zum Morgengrauen verhandelt – ohne Schlafpause. Das macht die Entscheide nicht besser, sagt der Neurologe Christian Baumann. Mehr...

Hintergrund

Ein souveräner Auftritt

SNB-Präsident Philipp Hildebrand hat mit seiner Stellungnahme zu den umstrittenen Dollar-Geschäften überzeugt. Für das Land bleibt eine offene Frage. Mehr...

Ein Schlag für die Bank Sarasin

Die Sarasin hält daran fest: Nicht ein Kundenberater habe Daten über Philipp Hildebrand herausgegeben, sondern ein IT-Supporter. Trotzdem könnte der renommierten Bank erheblicher Schaden entstehen. Mehr...

«Wir haben es hier mit einer Epidemie zu tun»

Hintergrund Ein amerikanischer Psychiater schlägt Alarm: Immer mehr Menschen sind unfähig, sich auf eine Sache zu konzentrieren – mit schwerwiegenden Konsequenzen. Mehr...

Weniger Jobs, tiefere Preise: So wird das Wirtschaftsjahr 2012

Analyse Das kommende Jahr bringt der Schweiz voraussichtlich steigende Arbeitslosenzahlen – trotzdem werden wir uns mehr leisten können. Der Ausblick zum Jahresende. Mehr...

China bereitet sich auf Währungskrieg vor

Hintergrund Das Währungsabkommen zwischen China und Japan ist der Beginn einer Zeitenwende. Auch Schweizer Politiker bringen sich in Stellung. Mehr...

Service

SVP-Initiative und Gegenvorschlag: Wo liegen die Unterschiede?

Hintergrund Sowohl die SVP als auch das Parlament wollen verurteilte Ausländer bei schweren Delikten ausschaffen. Doch zwischen den beiden Vorlagen gibt es einen fundamentalen Unterschied. Mehr...


Video: SNB-Präsident Hildebrand äussert sich zum Datenklau

SNB-Präsident Philipp Hildebrand hat in Zürich bekräftigt, dass er sich jederzeit korrekt verhalten habe. Die Staatsanwaltschaft schliesst ein Strafverfahren vorderhand aus. Mehr...

Bildstrecke: Lagarde auf Euromission

Sie ist die eigentliche Schlüsselfigur im Kampf um die Eurorettung: Christine Lagarde, Chefin des Währungsfonds – auch, weil sie zwischen Deutschland und Frankreich Brücken baut. Mehr...

Bildstrecke: Merkel in Nazi-Uniform

Im verzweifelten Kampf um die Eurorettung brechen Jahrhunderte alte Gräben wieder auf: Briten und Franzosen zeichnen das Bild des hässlichen Deutschen. Mehr...

Die Neue an der Spitze der Post

Mit Susanne Ruoff wird erstmals eine Frau Post-Chefin. Mit ihrem Erfolg ist die Telecom-Expertin nicht alleine: ausgerechnet in dieser Branche schaffen es Frauen regelmässig bis ganz nach oben. Mehr...

Der misslungene Abgang des Josef Ackermann

Hintergrund Er kämpfte jahrelang begeistert um mehr Macht. Jetzt geht Ackermann ganz plötzlich und sehr leise – wenige Stunden, nachdem Ermittler sein Büro durchsuchten. Ackermann hat seinen Kampf verloren. Mehr...

«Papandreou wird abtreten»

Das griechische Kabinett ringt aktuell um eine Lösung, sagt der griechische Journalist Nikos Ikonomu gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Papandreou werde den Weg freimachen – sobald er das Vertrauensvotum gewonnen habe. Mehr...

Frage des Tages: Neue Swiss-Kampagne

Die Fluggesellschaft inszeniert in ihrer neuen Werbekampagne altbekannte Schweiz-Klischees – das stösst auf Kritik. Wie gefällt Ihnen die neue Kampagne? Stimmen Sie am Ende des Artikels ab! Mehr...

Wie Banker entlassen werden

In den nächsten Monaten verlieren in der Schweiz voraussichtlich Hunderte Bankangestellte ihren Job. In einem Finanzinstitut läuft das anders ab als in anderen Firmen. Mehr...

«Das Investmentbanking muss man einfach wegschrumpfen»

Finanzwelt und Politiker reagieren schockiert auf die UBS-Verlustmeldung vom Morgen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend von den jüngsten Reaktionen aus dem In- und Ausland. Mehr...

«Jetzt müssen die besten Leute in die USA»

Exklusiv Nach dem Fall UBS droht dem Finanzplatz aus den USA noch grösserer Schaden. Der Schweiz bleibt nur noch wenig Raum, ihn abzuwenden. Mehr...

«Besser als Direktzahlungen»: Politiker und Ökonomen zum 870-Millionen-Paket

Der Bundesrat hat heute ein verkleinertes Massnahmenpaket gegen den starken Franken vorgestellt: Die Reaktionen. Mehr...

Swiss Re könnte vom Sturm Irene profitieren

Naturkatastrophen kommen die Rückversicherer oft teuer zu stehen. Doch moderate Schäden können auch gut sein fürs Geschäft. Mehr...

Bernanke verzichtet auf Geldspritze – Politik soll handeln

Der US-Notenbankpräsident Ben Bernanke verzichtet darauf, die Geldschleusen weiter zu öffnen. Stattdessen verweist er auf andere Instrumente. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Bildstrecke: Einkaufen in Konstanz

In Konstanz tummeln sich diesen Sommer mehr Schweizer als sonst – sie nutzen den schwachen Eurokurs, um billig einzukaufen. Die Einheimischen finden das nicht immer gut. Mehr...

Roche leidet heftig unter starkem Franken

Der Pharmakonzern verliert grosse Teile seines Umsatzes wegen der Frankenstärke. Ein Stellenabbau verhindert den Gewinneinbruch – doch Roche bleibt deutlich hinter Konkurrentin Novartis zurück. Mehr...

«Ich bin bereit, alle Konten offenzulegen»

SNB-Präsident Philipp Hildebrand hat in Zürich bekräftigt, dass er sich jederzeit korrekt verhalten habe. Die Staatsanwaltschaft schliesst ein Strafverfahren vorderhand aus. Mehr...

Merkel übernimmt die Führung in Europa

News-Ticker Deutschland und Frankreich konnten ihre Forderungen bei dem Treffen in Grossbritannien durchsetzen. Nur der britische Premierminister stellt sich quer. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete laufend. Mehr...

«Wir wollen einen neuen EU-Vertrag»

Angela Merkel und Nicolas Sarkozy haben heute in Paris skizziert, wohin der Weg in Europa führen soll – bis im März sollen die EU-Verträge verändert werden. Mehr...

Trichet warnt die Banken

Der EZB-Präsident trat zum letzten Mal vor seinem Abgang vor die Medien. Er wandte sich mit scharfen Worten an Europas Banken. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«An der Grenze sind jetzt schwer bewaffnete Regierungstruppen stationiert»

In Libyen liefern sich Gegner und Anhänger von Machthaber Muammar al-Ghadhafi schwere Kämpfe. In Benghazi ist ein Munitionsdepot explodiert. Mindestens 17 Menschen kamen dabei ums Leben. Mehr...

Über 180'000 Menschen flüchteten bisher über Libyens Grenze

In den östlichen Städten Brega und Ajdabiyah gehen die Kämpfe weiter. Der Übergangsrat in Benghazi hat sich für eine Intervention der UNO ausgesprochen. Mehr...

Die USA frieren 30 Milliarden Dollar an libyschen Guthaben ein

Der libysche Machthaber Ghadhafi wird international weiter isoliert. In seinem ehemaligen Reich beschränkt sich seine Macht noch auf Tripolis. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend über die Lage in Libyen. Mehr...

Ja zur SVP-Initiative – Desaster für Gegenvorschlag

Die Ausschaffungsinitiative ist mit 52,9 Prozent der Stimmen angenommen worden. Doch bis zum fertigen Gesetz ist es noch ein weiter Weg. Mehr...

«Es herrscht wirklich Freude»

Heute fiel im Gotthard das letzte Stück Fels. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live mit Web-TV vom Jahrhundert-Ereignis. Mehr...

«Aufwärts geht es nirgends»

Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt seien für alle Branchen trüb, sagt Ökonom Roland Aeppli. Doch es gibt Grund zur Hoffnung. Mehr...

«Es gibt immer Leute, die unbedingt auf die Reichstenliste wollen»

Interview Stefan Lüscher ist bei der «Bilanz» verantwortlich für die Liste der 300 Reichsten im Land. Er erzählt, wie er recherchiert, wovor sich Reiche fürchten und warum seine Arbeit dieses Jahr besonders harzig war. Mehr...

«Betrüger sind oft erfolgreich im Beruf»

Interview Jede fünfte Schweizer Firma wird Opfer von betrügerischen Attacken. Wenn Mitarbeiter darin verwickelt sind, handelt es sich oft um charismatische Leute, sagt Experte Ivo Hoppler. Mehr...

«Wir müssen mit einem weiteren Stellenabbau rechnen»

Interview Erstmals in diesem Jahr ist die Arbeitslosenquote gestiegen. Thomas Daum, Direktor des Arbeitgeberverbandes, rechnet mit weiteren Entlassungen – und er hofft auf die Nationalbank. Mehr...

«Die Folgen sind gravierend, man schläft tagsüber ein»

Interview Am Gipfeltreffen von Cannes wurde wieder bis zum Morgengrauen verhandelt – ohne Schlafpause. Das macht die Entscheide nicht besser, sagt der Neurologe Christian Baumann. Mehr...

«Also sollen sie auch mehr zahlen»

Interview Die Schweiz ist laut einer Studie reich, doch die Verteilung ist ungleich. Der Ökonom und frühere Preisüberwacher Rudolf Strahm spricht im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet über die Gründe und die Gefahren. Mehr...

«Nichts ist so wichtig wie der Chef»

Interview Heute werden 13 Firmen ausgezeichnet, die angeblich besonders gut auf die Gesundheit ihrer Angestellten achten. Doch was macht Arbeitnehmer krank? Ein Burnout-Experte erklärt. Mehr...

«Das Strafrecht hat kapituliert»

Interview Nach dem Swissair-Grounding stand die Führungsriege der Airline vor Gericht – und wurde freigesprochen. Strafrechtsprofessor Daniel Jositsch sagt, was die Schweiz aus dem Prozess lernen kann. Mehr...

«Was daran gerecht sein soll, ist mir schleierhaft»

Es fehlt an Geld für Bildung und Gesundheit, der Mittelstand leidet. Ausgerechnet eine Ökonomin der Universität St. Gallen prangert das heutige Steuersystem an. Mehr...

«Es wird mehr kommen müssen»

Die Intervention der Nationalbank zeige, wie ernst die Lage sei, sagt der Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann. Er zieht einen Vergleich mit 1978 und erwartet weitere Schritte. Mehr...

«Auch Banker haben das Recht, sich über Ethik zu äussern»

Interview Vier Jahre nach seinem Abgang bei der UBS redet Peter Wuffli vor hunderten Leuten über «Führung in der Krise». Tagesanzeiger.ch/Newsnet sprach mit ihm über seine Motive, bekehrte Banker und Steuerhinterziehung. Mehr...

«Mit hartem Auftreten Glaubwürdigkeit verschaffen»

Der Italiener Mario Draghi wird neuer Präsident der Europäischen Zentralbank. Er dürfte in der Geldpolitik Härte zeigen - sagen Ökonomen. Griechenland gegenüber könnte er wiederum Kulanz entgegenbringen. Mehr...

«Frauen kommen spät an das grosse Geld»

Interview Die Reichen dieser Welt sind weniger homogen als früher und legen ihr Geld anders an. Der Soziologe Ueli Mäder sagt, wie Millionäre in der Schweiz leben. Mehr...

«Das ist doch die Angst von Verwöhnten»

Der Stadtentwickler von Basel bezeichnet die Debatte um die Personenfreizügigkeit als «Gejammer» – und er sagt, mit welchen Vorurteilen hoch qualifizierte Ausländer in die Schweiz kommen. Mehr...

Niall Ferguson lobt Schweizer Bankenstrategie

Interview Die Schweiz gehe mit ihrer «Too big to fail»-Strategie den richtigen Weg, sagt der führende Wirtschaftshistoriker im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Ausserdem hat Ferguson eine Botschaft an die Schweizer. Mehr...

Ein souveräner Auftritt

SNB-Präsident Philipp Hildebrand hat mit seiner Stellungnahme zu den umstrittenen Dollar-Geschäften überzeugt. Für das Land bleibt eine offene Frage. Mehr...

Ein Schlag für die Bank Sarasin

Die Sarasin hält daran fest: Nicht ein Kundenberater habe Daten über Philipp Hildebrand herausgegeben, sondern ein IT-Supporter. Trotzdem könnte der renommierten Bank erheblicher Schaden entstehen. Mehr...

«Wir haben es hier mit einer Epidemie zu tun»

Hintergrund Ein amerikanischer Psychiater schlägt Alarm: Immer mehr Menschen sind unfähig, sich auf eine Sache zu konzentrieren – mit schwerwiegenden Konsequenzen. Mehr...

Weniger Jobs, tiefere Preise: So wird das Wirtschaftsjahr 2012

Analyse Das kommende Jahr bringt der Schweiz voraussichtlich steigende Arbeitslosenzahlen – trotzdem werden wir uns mehr leisten können. Der Ausblick zum Jahresende. Mehr...

China bereitet sich auf Währungskrieg vor

Hintergrund Das Währungsabkommen zwischen China und Japan ist der Beginn einer Zeitenwende. Auch Schweizer Politiker bringen sich in Stellung. Mehr...

Banker rechnen mit bitterem Jahresende

Schweizer Banker erhalten deutlich tiefere Boni als in den letzten Jahren. Doch für manche von ihnen kommt es noch schlimmer: Sie werden 2012 ihre Stelle verlieren. Mehr...

Finma verteilt den Banken Noten

Hintergrund Die Aufsichtsbehörde beurteilt Institute schärfer und individueller als früher – und sie fordert offenbar von vier Banken Sofortmassnahmen. Mehr...

Den Banken schmelzen die Margen weg

Hintergrund Schweizer Banken nehmen deutlich weniger Gebühren ein als noch vor ein paar Jahren. Inzwischen arbeiten ihre Kollegen in anderen Ländern effizienter, wie eine neue Studie zeigt. Mehr...

Auf der Suche nach dem sicheren Hafen

Hintergrund Das kommende Jahr wird schwierig für Anleger – da sind sich die Marktbeobachter einig. Trotzdem geben sie vorsichtig Ratschläge. Mehr...

Die Airlines erwarten ein Krisenjahr

Dass Swiss ihren Mitarbeitern das Weihnachtsgeld streicht, überrascht nicht: Bei den Airlines herrscht akute Nervosität. Mehr...

Romands fordern mehr vom Staat

Was sich regelmässig an der Urne zeigt, haben Ökonomen nun in Zahlen gefasst: Welsche glauben stärker an Umverteilung als Deutschschweizer. Die Autoren nennen auch eine mögliche Erklärung. Mehr...

Wo man sich vor Jobverlusten fürchtet

Hintergrund Das heute publizierte Arbeitsmarktbarometer zeigt: Die Unternehmer in der Schweiz sind so pessimistisch wie seit Monaten nicht mehr. Eine Branche dürfte es besonders hart treffen. Mehr...

Pensioniert mit 56 Jahren

Stefan Lippe, Chef des Versicherungskonzerns Swiss Re, setzt sich mit 56 Jahren zur Ruhe. Das ist eigentlich zu früh – auch angesichts der Demographie. Mehr...

Der Euro schoss in die Höhe – und fiel wieder ab

Als die EZB heute ihre Zinssenkung bekannt gab, erstarkte der Euro gegenüber dem Dollar. Doch das hielt nur an, bis Präsident Mario Draghi vor die Medien trat. Mehr...

Draghi: «Ich will, dass am Gipfel etwas passiert»

Der EZB-Präsident wehrt sich nicht nur gegen eine Nothilfe von der Zentralbank – er sieht auch den Einsatz über den IWF kritisch. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

SVP-Initiative und Gegenvorschlag: Wo liegen die Unterschiede?

Hintergrund Sowohl die SVP als auch das Parlament wollen verurteilte Ausländer bei schweren Delikten ausschaffen. Doch zwischen den beiden Vorlagen gibt es einen fundamentalen Unterschied. Mehr...

Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.