Autor:: Peter Burkhardt


News

Beim Bombardier-Pannenzug tauchen neue Probleme auf

Auf deutschen Fernverkehrsstrecken halten Züge plötzlich an, weil das Bordsystem herunterfährt. Mehr...

Schwere Vorwürfe gegen Unfallfirma von Budapest

Die Schweizer Betreiberin Viking lasse ihre Mitarbeiter bis zu 16 Stunden am Stück arbeiten, sagt ein ehemaliger Angestellter. Mehr...

Warum Mitarbeiter stehlen – und wann der Chef Mitschuld trägt

Jeder fünfte Angestellte klaut am Arbeitsplatz. Eine Umfrage enttarnt die dreistesten Diebe, ein Psychologe erklärt das Phänomen. Mehr...

Lohndumping-Firma erhält Grossauftrag

Die italienische Gleisbaufirma, die im Ceneri-Basistunnel Arbeiter ausbeutete, baut nun in Lausanne. Mehr...

Diese Jobs reichen nicht mehr zum Leben

Temporärstellen, Arbeit auf Abruf, Stundenlohnverträge – sogar bei einstigen Vorzeige-Arbeitgebern wie SBB, Post und Migros gibt es prekäre Arbeitsverhältnisse. Mehr...

Interview

«Ich bin zum Besitzer von drei Zugflotten geworden»

Interview Peter Spuhler verrät kurz vor dem Börsengang, wie er Stadler Rail zu Aufträgen verhalf. Und was er mit den Aktien-Milliarden machen will. Mehr...

«Es gibt beunruhigende Parallelen zwischen den beiden Abstürzen»

Interview Müssen nun alle Boeing-737-Max-Flugzeuge gegroundet werden? Und war eine Software für die Unglücke verantwortlich? Dazu Aviatikexperte Stefan Eiselin. Mehr...

Hintergrund

Mieten sinken in Zürich stärker als anderswo

In weiten Teilen des Kantons Zürich gab es noch nie so viele leere Wohnungen wie jetzt. Das führt zu tieferen Mieten. In der Stadt Zürich spielt ein anderer Effekt. Mehr...

Grosskonzerne ritzen Rechte ihrer Aktionäre

In vielen Fimen informiert der unabhängige Stimmrechtsvertreter den VR vor der Generalversammlung über das Abstimmungsergebnis. Experten halten das für unzulässig. Mehr...

«Bonus für das Versagen»

SonntagsZeitung Die Managerlöhne überborden wieder, auch wenn es den Firmen schlecht läuft. Die SP droht mit einer neuen Initiative. Mehr...

«Der Ober sticht den Unter»: Warum Gisel gehen musste

Der Raiffeisen-Chef stellte seinen Abgang als freiwillig dar – doch es war ein interner Machtkampf, der Gisel den Job kostete. Mehr...

Der grosse Postauto-Aufräumer schaute über ein Jahr zu

SonntagsZeitung Urs Schwaller räumt jetzt im Skandal um die Post-Tochter auf. Gewusst hat er allerdings längst von den versteckten Geldern. Mehr...

Meinung

Helvetia vor der Berufswahl: Hure oder Heilige

Kommentar Die Schweiz bietet in Venezuela Hilfe an. Gleichzeitig profitieren die Banken davon, dass das Regime Gelder versteckt. Mehr...

Der Skandal muss personelle Folgen haben

Kommentar Das Bundesamt für Verkehr ist den Hinweisen auf Fehler bei der Abrechnung von Subventionen bei Postauto und dem Bahnunternehmen BLS zu wenig nachgegangen. Mehr...

Ein Armutszeugnis für ABB

Kommentar Einer der grössten Industriekonzerne der Welt muss sich mit einem Interimschef behelfen – weil der Verwaltungsrat versagte. Mehr...

Und doch: Gisels Integrität steht im Zweifel

Kommentar Selbst bei seinem Abgang flunkert der Raiffeisen-Chef – wie schon in den Monaten zuvor. Mehr...

Es gibt keinen Grund mehr, Lohnerhöhungen zu verweigern

Kommentar Die Wirtschaft boomt, die Teuerung steigt an. Für die Arbeitgeber ist die Zeit der Ausreden abgelaufen. Mehr...


Beim Bombardier-Pannenzug tauchen neue Probleme auf

Auf deutschen Fernverkehrsstrecken halten Züge plötzlich an, weil das Bordsystem herunterfährt. Mehr...

Schwere Vorwürfe gegen Unfallfirma von Budapest

Die Schweizer Betreiberin Viking lasse ihre Mitarbeiter bis zu 16 Stunden am Stück arbeiten, sagt ein ehemaliger Angestellter. Mehr...

Warum Mitarbeiter stehlen – und wann der Chef Mitschuld trägt

Jeder fünfte Angestellte klaut am Arbeitsplatz. Eine Umfrage enttarnt die dreistesten Diebe, ein Psychologe erklärt das Phänomen. Mehr...

Lohndumping-Firma erhält Grossauftrag

Die italienische Gleisbaufirma, die im Ceneri-Basistunnel Arbeiter ausbeutete, baut nun in Lausanne. Mehr...

Diese Jobs reichen nicht mehr zum Leben

Temporärstellen, Arbeit auf Abruf, Stundenlohnverträge – sogar bei einstigen Vorzeige-Arbeitgebern wie SBB, Post und Migros gibt es prekäre Arbeitsverhältnisse. Mehr...

Aktionär wirft Meyer Burger Bestechung vor

Gegen den Verwaltungsrat des Solarausrüsters wurde Strafanzeige eingereicht. Er habe Aktionäre übers Ohr gehauen – und ein Mitglied des Gremiums bevorteilt. Mehr...

ABB – der unaufhaltsame Niedergang einer Industrie-Ikone

Zu den besten Zeiten hatte die Vorläuferin BBC in der Schweiz 22'000 Arbeitsplätze. Bald werden es unter 4000 sein. Der Führung fehlen Ideen, wie sie wieder wachsen kann. Mehr...

Ex-Schweiz-Chef kritisiert ABB-Führung

Edwin Somm spricht von «katastrophalen Fehlern». Mehr...

Aktionärsvertreter kritisieren Doppelrollen von Topmanagern

Ruag-Präsident Remo Lütolf hat nebenbei noch vier weitere Verwaltungsratspräsidien inne. Er ist nicht der einzige, der Mandate anhäuft. Mehr...

So spielte Peter Spuhler für seine Kunden die Bank

Der Unternehmer zahlte der estnischen Staatsbahn 96 Millionen Euro und einer Bahn in Schweden 90 Millionen Franken. Auch nach Österreich floss Geld. Mehr...

SP droht mit Initiative gegen Abzocker-Löhne

SonntagsZeitung Millionengehälter der Topmanager sorgen für heftige Kritik der Politik – bis weit ins bürgerliche Lager. Mehr...

LafargeHolcim wehrt sich gegen Vorwurf der Terrorfinanzierung

SonntagsZeitung Der Zementkonzern hat Einsprache gegen die Ermittlungen der französischen Justiz eingereicht– obwohl er Schutz- und Lösegeldzahlungen in Syrien einräumte. Mehr...

Wegen Krankenkassen-Prämien in die Schulden geschlittert

Prämien zählen zu den häufigsten Ursachen für Schulden. Wie viel Schweizer Haushalte dafür monatlich ausgeben. Mehr...

Wer in der Schweiz 2019 Jobs schafft – und wer abbaut

Die «SonntagsZeitung» hat bei Personalchefs der Schweizer Firmen nachgefragt. Die Liste. Mehr...

Welche Krankenkasse die teuerste Bürokratie hat

Bei vielen Versicherern steigt der Verwaltungsaufwand von Jahr zu Jahr. Zwei Krankenkassen zeigen, dass es auch anders geht. Mehr...

«Ich bin zum Besitzer von drei Zugflotten geworden»

Interview Peter Spuhler verrät kurz vor dem Börsengang, wie er Stadler Rail zu Aufträgen verhalf. Und was er mit den Aktien-Milliarden machen will. Mehr...

«Es gibt beunruhigende Parallelen zwischen den beiden Abstürzen»

Interview Müssen nun alle Boeing-737-Max-Flugzeuge gegroundet werden? Und war eine Software für die Unglücke verantwortlich? Dazu Aviatikexperte Stefan Eiselin. Mehr...

Mieten sinken in Zürich stärker als anderswo

In weiten Teilen des Kantons Zürich gab es noch nie so viele leere Wohnungen wie jetzt. Das führt zu tieferen Mieten. In der Stadt Zürich spielt ein anderer Effekt. Mehr...

Grosskonzerne ritzen Rechte ihrer Aktionäre

In vielen Fimen informiert der unabhängige Stimmrechtsvertreter den VR vor der Generalversammlung über das Abstimmungsergebnis. Experten halten das für unzulässig. Mehr...

«Bonus für das Versagen»

SonntagsZeitung Die Managerlöhne überborden wieder, auch wenn es den Firmen schlecht läuft. Die SP droht mit einer neuen Initiative. Mehr...

«Der Ober sticht den Unter»: Warum Gisel gehen musste

Der Raiffeisen-Chef stellte seinen Abgang als freiwillig dar – doch es war ein interner Machtkampf, der Gisel den Job kostete. Mehr...

Der grosse Postauto-Aufräumer schaute über ein Jahr zu

SonntagsZeitung Urs Schwaller räumt jetzt im Skandal um die Post-Tochter auf. Gewusst hat er allerdings längst von den versteckten Geldern. Mehr...

Der gelbe Riese wankt

SonntagsZeitung Die Post ist in der Krise: Das Kerngeschäft bricht ein, Postfinance zahlt keine Dividende mehr, und das Parlament blockiert den Abbau des defizitären Poststellennetzes. Mehr...

Sika-Familie erzwang Aufpreis von 500 Millionen Franken

SonntagsZeitung Die Burkards wollten den Verkauf ihrer Aktien verhindern. Sika zahlte viel Geld – zum Nachteil der Aktionäre. Mehr...

Die Pendlerstrafe stirbt einen leisen Tod

SonntagsZeitung Die ÖV-Branche stellt sich geschlossen gegen Mobility-Pricing – hinstehen und es sagen, wollen die wenigsten. Mehr...

Aushängeschilder der Arbeitgeber unter Druck

Arbeitgeber-Präsident Valentin Vogt und Swissmem-Präsident Hans Hess stehen unter besonderer Beobachtung. Im eigenen Unternehmen läuft es alles andere als rund. Mehr...

Sika-Familie zweifelt am Deal

SonntagsZeitung Den Burkard-Geschwistern wird bewusst, dass der Verkauf des Zuger Baustoffherstellers für sie und die Firma schlecht ist. Sie denken erstmals darüber nach, ihr Aktienpaket zu behalten. Mehr...

Wo es dieses Jahr mehr Lohn gibt

Infografik Plus 0,9 Prozent: Wegen der Nullteuerung bleibt mehr in der Tasche, als noch im Herbst erwartet worden ist. Die Lohnerhöhungen 2017 nach Branchen. Mehr...

Chefs von Lafarge wussten von heiklen Deals

SonntagsZeitung Schutzgeld- und Lösegeldzahlungen an islamistische Rebellen in Syrien waren der Konzernzentrale in Paris bekannt. Mehr...

Helvetia vor der Berufswahl: Hure oder Heilige

Kommentar Die Schweiz bietet in Venezuela Hilfe an. Gleichzeitig profitieren die Banken davon, dass das Regime Gelder versteckt. Mehr...

Der Skandal muss personelle Folgen haben

Kommentar Das Bundesamt für Verkehr ist den Hinweisen auf Fehler bei der Abrechnung von Subventionen bei Postauto und dem Bahnunternehmen BLS zu wenig nachgegangen. Mehr...

Ein Armutszeugnis für ABB

Kommentar Einer der grössten Industriekonzerne der Welt muss sich mit einem Interimschef behelfen – weil der Verwaltungsrat versagte. Mehr...

Und doch: Gisels Integrität steht im Zweifel

Kommentar Selbst bei seinem Abgang flunkert der Raiffeisen-Chef – wie schon in den Monaten zuvor. Mehr...

Es gibt keinen Grund mehr, Lohnerhöhungen zu verweigern

Kommentar Die Wirtschaft boomt, die Teuerung steigt an. Für die Arbeitgeber ist die Zeit der Ausreden abgelaufen. Mehr...

Das Parlament muss ran

Leitartikel Wegen der Postauto-Affäre rollen bei der Post die Köpfe. Doch der Verwaltungsrat wird vom Bundesrat verschont. Das darf nicht so bleiben. Mehr...

Fifa und Menschenrechte: Die Nagelprobe steht noch bevor

Kommentar Russland verletzt auch rund um die Fussball-WM die Rechte der Bürger. Der Weltfussballverband bleibt seltsam passiv. Ein solcher Fall darf sich nicht wiederholen. Mehr...

Die Lehre aus dem Sika-Streit

Kommentar Welche Risiken Stimmrechtsaktien bergen und warum sie abgeschafft gehören. Mehr...

Endlich tun die Arbeitgeber etwas

Kommentar Die Maschinenindustrie erkennt, dass es sich lohnt, in die Weiterbildung ihrer Angestellten zu investieren. Gut so. Mehr...

Die Nostalgiker irren

Kritik Das Buch «Früher war alles schlechter» ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für Pessimisten. Mehr...

Der ungeliebte Pionier

Kritik Die Biografie über Karl Schweri liest sich leicht – und verhilft dem einsamen Kämpfer zu später Anerkennung. Mehr...

Die Fifa wird an ihren Versprechen gemessen werden

Kommentar Die Fifa, die Uefa und das Internationalen Olympische Komitee verpflichten sich, die Menschenrechte bei Grossanlässen durchzusetzen. Mehr...

Es geht auch ohne Schwarzgeld

Kommentar Peter Burkhardt über die Erholung der Banken. Mehr...

Grober Denkfehler der UBS

Kommentar Peter Burkhardt über die Vorschläge der Bank für ältere Mitarbeiter. Mehr...

Für einmal gibt es nur Gewinner

Kommentar Die SBB tun sich mit der Südostbahn zusammen, um die Gotthard-Bergstrecke wieder aufzuwerten. Das ist begrüssenswert. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!