Autor:: Philippe Reichen


News

Fall Maudet wirft Schatten auf Genfer Wahlkampf

In Genf versuchen FDP und CVP die linken Ständeratssitze zurückzuerobern. Doch beide Parteien sind wegen Affären geschwächt. Mehr...

«Eines Tages kamen Typen vom russischen Geheimdienst»

Der Genfer Anwalt Matthew P. dachte, sein Klient unterstütze Terroristen, und schaltete die Geheimdienste ein. Dann lief die Sache aus dem Ruder. Mehr...

Fête des Vignerons: Millionenloch und kein Bedauern

Zu wenig Besucher, zu hohe Kosten: Veveys Winzer fehlen bis zu 16 Millionen Franken. Sie sagen: «Wir haben getan, was wir konnten.» Mehr...

Der FDP-«Prinz» muss ins Gefängnis

Renaud Gautier gehörte einst zur Garde der Genfer FDP. Dann kam der Absturz. Mehr...

Es drohen Schäden von bis zu 10 Milliarden Franken

Weil die Niederschläge zunehmen, geht von der Rhone heute eine akute Gefahr aus – sie muss verbreitert und vertieft werden. Mehr...

Interview

«Viele Schweizer Banken kennen ihren CO2-Fussabdruck nicht»

Interview WWF-Chef Thomas Vellacott hält das Engagement der Banken gegen den Klimawandel für unabdingbar. Doch die Branche verstehe Chancen und Risiken zu wenig. Mehr...

«Vielen Bürgern ist die Politik zu komplex»

Politologe Nenad Stojanovic lanciert in Sitten ein Pilotprojekt namens Demoscan. Ein Bürgerkomitee soll dem Stimmvolk vor Abstimmungen die Vorlagen näherbringen. Mehr...

«Wir sind stets unangemeldet erschienen»

Interview Catherine Paulet hat sich mit den UNO-Folterexperten in der Schweiz umgeschaut. Heute endet die Visite der Ärztin. Mehr...

«Da machen wir nicht mit»

Interview Lohnschutz nicht opfern: Wie SP-Fraktionschef Roger Nordmann das Verhalten seiner Partei rechtfertigt. Mehr...

«Die Türkei stemmt eine grosse Last»

Interview Die Schweizer Chefdiplomatin Pascale Baeriswyl relativiert die Kritik an der Regierung in Ankara – und sagt, der Entzug des EU-Dossiers sei für sie keine Entmachtung gewesen. Mehr...

Hintergrund

Die «Amour fou» der Romands für den Circus Knie

Der St. Galler Zirkusfamilie wird in der Westschweiz der rote Teppich ausgerollt. Sogar ein Platz ist nach ihr benannt. Mehr...

Der Störenfried am Hof der Supermächte

Der Schweizer Richter Daniel Kipfer Fasciati ist Ombudsmann im UNO-Sicherheitsrat. Er beurteilt, ob mutmassliche Gehilfen von al-Qaida oder dem IS zu Recht auf der Terrorliste sind. Mehr...

«Viele meiner ­Gspändli verstehen nicht, was ich da genau mache»

Für das Winzerfest betreiben Tausende Freiwillige gigantischen Aufwand. Zum Beispiel Vivienne Roland, 11 Jahre alt. Mehr...

Bergbahn-Milliardär profitiert im Wallis von Steuergeldern

In Crans-Montana herrscht Streit, Investor Radovan Vitek treibt die Gemeinde vor sich her. Recherchen zeigen nun, wie seine Firmen zu öffentlichen Darlehen kommen. Mehr...

Warum sich Genf gegen die Abfallgebühr sträubt

Genf verzichtet als einziger Kanton auf eine Gebühr für Abfallsäcke. Die Weigerung verrät viel über das Selbstverständnis der kleinen Weltstadt. Mehr...

Meinung

Kantönligeist à la Westschweiz

Glosse In Genf beansprucht man den Schweizer Nobelpreis für sich. Dabei ist einer der Physiker Jurassier. Eine Zeitung vermittelt: Es handle sich schlicht um «Westschweizer». Mehr...

Die Unschuld ist männlich

Kommentar SP-Ständerätin Géraldine Savary spürt moralisches Versagen. Männlichen Kollegen ist dies völlig fremd. Mehr...

Zweifelhafte Argumente vom Staatsanwalt

Kommentar Der Waadtländer Generalstaatsanwalt präsentiert zweifelhafte Gründe, warum er die Politikerreisen nach Russland nicht untersucht. Mehr...

Maudet fühlt sich allmächtig

Analyse Der Kanton Genf stürzt wegen der Affäre um Regierungspräsident Maudet in eine Krise. Mehr...

Die SVP scheitert in ihrem grössten Wachstumsmarkt

Stark zulegen kann die Volkspartei nur noch in der Romandie. Dort brechen aber interne Konflikte auf. Der «Parmelin-Effekt» bleibt aus. Einmal mehr. Mehr...

Service

Spektakel und Stille

Die Fête des Vignerons wird gigantisch, während das pittoreske Weingebiet Lavaux angenehme Ruhe ausstrahlt. Mehr...


Fall Maudet wirft Schatten auf Genfer Wahlkampf

In Genf versuchen FDP und CVP die linken Ständeratssitze zurückzuerobern. Doch beide Parteien sind wegen Affären geschwächt. Mehr...

«Eines Tages kamen Typen vom russischen Geheimdienst»

Der Genfer Anwalt Matthew P. dachte, sein Klient unterstütze Terroristen, und schaltete die Geheimdienste ein. Dann lief die Sache aus dem Ruder. Mehr...

Fête des Vignerons: Millionenloch und kein Bedauern

Zu wenig Besucher, zu hohe Kosten: Veveys Winzer fehlen bis zu 16 Millionen Franken. Sie sagen: «Wir haben getan, was wir konnten.» Mehr...

Der FDP-«Prinz» muss ins Gefängnis

Renaud Gautier gehörte einst zur Garde der Genfer FDP. Dann kam der Absturz. Mehr...

Es drohen Schäden von bis zu 10 Milliarden Franken

Weil die Niederschläge zunehmen, geht von der Rhone heute eine akute Gefahr aus – sie muss verbreitert und vertieft werden. Mehr...

«Frau Lanz, Sie sind da einfach zu weit gegangen»

Anni Lanz wollte einen Flüchtling zurück in die Schweiz bringen. Auch das Walliser Kantonsgericht sieht darin eine Straftat. Mehr...

Freisprüche für Teilnehmer einer Anti-Maudet-Demo

Nach Protesten gegen die Politik von Pierre Maudet landeten fünf Genfer auf der Anklagebank. Mehr...

So buhlen Kantone um chinesische Firmen

Genf köderte einen Rohstoffhändler mit dem Versprechen, bei Steuerdeals und Arbeitsbewilligungen zu helfen, Zürich weibelt bei Finanzfirmen. Mehr...

Geldgeber Maudets offenbar an schwerem Raubüberfall beteiligt

Per Geiselnahme knackten drei Männer einen Geldtransport in der Waadt. Jetzt zeigt sich: Einer von ihnen will Pierre Maudet mit Geld unterstützt haben. Mehr...

Das Geheimtreffen der Mächtigen in der Schweiz

Verschwörung? Kaum. Aber was läuft an der Bilderberg-Konferenz 2019? Ein Schweizer Manager spricht über das Treffen mit Mike Pompeo, Tidjane Thiam und Ueli Maurer. Mehr...

Winzerfest wächst zum Mega-Event

Die Fête des Vignerons in Vevey VD operiert mit einem 100-Millionen-Franken-Budget. Die Erwartungen an das Kulturspektakel sind genauso enorm wie das finanzielle Risiko. Mehr...

Schweiz stoppt Menschenrechts-Kurs für chinesische Staatsbeamte

China traute nur der Schweiz zu, seine Funktionäre zu schulen. Das ist nun nicht mehr nötig, findet der Bund. Mehr...

So viel mehr werden Grosskonzerne zahlen

Drei Viertel der multinationalen Konzerne dürften wegen der Steuerreform mehr in die Staatskassen abliefern. Neue Zahlen belegen aber auch, dass die Schlupflöcher der Reform gross sind. Mehr...

Darf ein Undercover-Agent im Gefängnis ermitteln?

Dass ein Polizist in eine Zelle eingeschleust wird, ist unüblich. Für den Genfer Staatsanwalt war es «die letzte Chance». Mehr...

Polizist lebte mit Mörder in einer Zelle

Die Leiche der 73-jährigen Nicole B. hätte die Genfer Staatsanwaltschaft ohne verdeckte Ermittlungen kaum finden können. Der Mann, der sie tötete, steht seit gestern vor Gericht. Mehr...

«Viele Schweizer Banken kennen ihren CO2-Fussabdruck nicht»

Interview WWF-Chef Thomas Vellacott hält das Engagement der Banken gegen den Klimawandel für unabdingbar. Doch die Branche verstehe Chancen und Risiken zu wenig. Mehr...

«Vielen Bürgern ist die Politik zu komplex»

Politologe Nenad Stojanovic lanciert in Sitten ein Pilotprojekt namens Demoscan. Ein Bürgerkomitee soll dem Stimmvolk vor Abstimmungen die Vorlagen näherbringen. Mehr...

«Wir sind stets unangemeldet erschienen»

Interview Catherine Paulet hat sich mit den UNO-Folterexperten in der Schweiz umgeschaut. Heute endet die Visite der Ärztin. Mehr...

«Da machen wir nicht mit»

Interview Lohnschutz nicht opfern: Wie SP-Fraktionschef Roger Nordmann das Verhalten seiner Partei rechtfertigt. Mehr...

«Die Türkei stemmt eine grosse Last»

Interview Die Schweizer Chefdiplomatin Pascale Baeriswyl relativiert die Kritik an der Regierung in Ankara – und sagt, der Entzug des EU-Dossiers sei für sie keine Entmachtung gewesen. Mehr...

«Wir dachten, die Post-Führung sei gut»

Interview Die Eidgenössische Finanzkontrolle kann in Staatsbetrieben nur die Hälfte der Risikofälle überprüfen. Direktor Michel Huissoud fordert deshalb mehr Mittel. Mehr...

«Ich werde mich nicht verstecken»

Interview Die katalanische Politikerin Anna Gabriel erhofft sich in Genf Schutz vor einer Strafverfolgung in Spanien. Statt vor dem obersten Gericht in Madrid erschien sie diese Woche zum Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Trump handelt nach einer Realität, die keine ist»

Interview Der ehemalige US-Aussenminister John Kerry versucht sein Werk zu retten. Mehr...

«Mich stört, dass wir in Europa nicht mitreden»

Interview Pierre Maudet startet als Aussenseiter in die Bundesratswahl. Der frei werdende Sitz gehöre weder dem Tessin noch den Frauen. Stattdessen setzt er auf «die Weisheit des Parlaments». Mehr...

«Von uns dreien verdiene ich am wenigsten»

Interview FDP-Bundesratskandidatin Isabelle Moret erklärt, was sie unter anderem von ihren Konkurrenten Ignazio Cassis und Pierre Maudet unterscheidet. Mehr...

«Wir haben Syrien nicht verschlafen»

IKRK-Präsident Peter Maurer spricht über seine Kritik an Syriens Machthaber Assad und verrät, was er gegen Cyberkriege tun will. Mehr...

«Der Walliser liebt manchmal das Kämpfen mehr als das Resultat»

Interview Der abtretende Walliser Staatsrat Jean-Michel Cina mahnt, die Politik sei kein Spielfeld für Heldentaten. Mehr...

«Es gibt nur eine reale Angst, die Angst vor dem Tod»

Interview Multimilliardär Ernesto Bertarelli rät Start-up-Unternehmern, mittelmässige Ideen rasch fallen zu lassen. Mehr...

«Oskar Freysinger zahlt den Preis für seine diversen Skandale»

Interview Christophe Darbellay (CVP) hat die Staatsratswahlen nur im ersten Wahlgang dominiert. Warum er trotzdem zufrieden ist – und was er zu Oskar Freysingers Abwahl sagt. Mehr...

«Wir haben vier Halbtote und einen Clown in der Regierung»

Interview Peter Bodenmann traut der Walliser SP heute zwei Staatsratssitze zu – und damit einen historischen Triumph. Mehr...

Die «Amour fou» der Romands für den Circus Knie

Der St. Galler Zirkusfamilie wird in der Westschweiz der rote Teppich ausgerollt. Sogar ein Platz ist nach ihr benannt. Mehr...

Der Störenfried am Hof der Supermächte

Der Schweizer Richter Daniel Kipfer Fasciati ist Ombudsmann im UNO-Sicherheitsrat. Er beurteilt, ob mutmassliche Gehilfen von al-Qaida oder dem IS zu Recht auf der Terrorliste sind. Mehr...

«Viele meiner ­Gspändli verstehen nicht, was ich da genau mache»

Für das Winzerfest betreiben Tausende Freiwillige gigantischen Aufwand. Zum Beispiel Vivienne Roland, 11 Jahre alt. Mehr...

Bergbahn-Milliardär profitiert im Wallis von Steuergeldern

In Crans-Montana herrscht Streit, Investor Radovan Vitek treibt die Gemeinde vor sich her. Recherchen zeigen nun, wie seine Firmen zu öffentlichen Darlehen kommen. Mehr...

Warum sich Genf gegen die Abfallgebühr sträubt

Genf verzichtet als einziger Kanton auf eine Gebühr für Abfallsäcke. Die Weigerung verrät viel über das Selbstverständnis der kleinen Weltstadt. Mehr...

Die Angst vor 5G beschäftigt nicht nur Esoteriker

Wie gefährlich ist die neue Mobilfunktechnik tatsächlich? Das Unbehagen hat die Politik erreicht. Mehr...

Heiratsstrafe-Entscheid stürzt CVP ins Homo-Ehe-Dilemma

Dass die Abstimmung über die Heiratsstrafe-Initiative wiederholt werden muss, ist für die CVP ein wichtiger Sieg. Der Partei droht aber ein neuerlicher Streit. Mehr...

Topdiplomaten häufen Ferienberge an

Seit 2014 hat das Aussendepartement ein volles Jahr Ferien an seine Missionschefs ausbezahlt. Botschafter verdienen auf diese Weise gerne Geld hinzu. Mehr...

FDP-Mann gibt vor den Wahlen sein Coming-out

Porträt Was Politiker und Prominente in der Romandie normalerweise geheim halten, machte Damien Cottier jetzt öffentlich. Mehr...

Und plötzlich hat es gedonnert

Mitten auf der Skipiste werden vier Menschen verschüttet, ein Mann stirbt. Die Skirennen sollen wie geplant stattfinden. Mehr...

Ist es immer Kinderarbeit, wenn Kinder arbeiten?

Schweizer Rohstoffhändler profitieren von Kinderarbeit auf Baumwollfeldern in Burkina Faso. Nationalrätin Isabelle Chevalley vergleicht die Situation mit Kartoffelernten in der Schweiz. Mehr...

Kontoauszüge zeigen: Das sind Maudets Spender

Fast 400'000 Franken gaben Spender Pierre Maudet für Wahlkämpfe. Ein Kreis von Unternehmern zeigte sich besonders grosszügig. Mehr...

Broulis soll in Russland in «Containern» übernachtet haben

Trotz Ungereimtheiten bei den Reisekosten: Die Untersuchung gegen den Waadtländer Finanzdirektor wird eingestellt. Mehr...

So will die FDP Maudet doch noch loswerden

Da ihm die Genfer Sektion das Vertrauen aussprach, kann ihn die FDP Schweiz nicht aus der Partei werfen. Das will Vizepräsident Caroni nun ändern. Mehr...

Pierre Maudet kommt haarscharf davon

Video Die FDP Genf spricht ihrem Staatsrat trotz zahlreicher Skandale das Vertrauen aus. Die Krise der Partei ist damit aber nicht beendet. Im Gegenteil. Mehr...

Kantönligeist à la Westschweiz

Glosse In Genf beansprucht man den Schweizer Nobelpreis für sich. Dabei ist einer der Physiker Jurassier. Eine Zeitung vermittelt: Es handle sich schlicht um «Westschweizer». Mehr...

Die Unschuld ist männlich

Kommentar SP-Ständerätin Géraldine Savary spürt moralisches Versagen. Männlichen Kollegen ist dies völlig fremd. Mehr...

Zweifelhafte Argumente vom Staatsanwalt

Kommentar Der Waadtländer Generalstaatsanwalt präsentiert zweifelhafte Gründe, warum er die Politikerreisen nach Russland nicht untersucht. Mehr...

Maudet fühlt sich allmächtig

Analyse Der Kanton Genf stürzt wegen der Affäre um Regierungspräsident Maudet in eine Krise. Mehr...

Die SVP scheitert in ihrem grössten Wachstumsmarkt

Stark zulegen kann die Volkspartei nur noch in der Romandie. Dort brechen aber interne Konflikte auf. Der «Parmelin-Effekt» bleibt aus. Einmal mehr. Mehr...

Wer Millionen zahlt, soll auch mitreden

Kommentar Weshalb die neutrale Haltung der Schweiz mit einem Sitz im UNO-Sicherheitsrat nicht in Gefahr wäre. Mehr...

Der falsche Ort für Machtpolitik

Kommentar Mit dem Austritt aus dem Menschenrechtsrat will Donald Trump die multilaterale Zusammenarbeit diskreditieren. Mehr...

Das Wallis ist im Aufbruch

Analyse Mit ihrem Nein zu Olympia haben sich die Walliser weiter von alten Herrschaften emanzipiert. Mehr...

Damit die Pressefreiheit respektiert wird

Tamedia-Journalisten verlangen vom Waadtländer Staatsrat Auskunft, welche Daten er über sie sammelt. Mehr...

Mit Geld sichert er sich Macht

Analyse Der Ständerat Olivier Français hat politische Mandate und private Interessen unzulässig vermischt. Mehr...

Die USA ziehen sich in die dunkle Ecke zurück

Analyse Der Austritt der USA aus der Unesco ist ein Warnsignal an den Menschenrechtsrat. Mehr...

Zorn und Zwängerei

Analyse Die Waadtländer FDP reibt sich mit ihren Bundesratsambitionen an Guy Parmelin auf. Mehr...

Eine Fussfessel wäre kein Freispruch

Analyse Ein endgültiges Urteil gegen Erwin Sperisen lässt auf sich warten, der Druck auf die Justiz wächst. Mehr...

Eine helvetische Revolution

Analyse Die Romands staunen über ihren Nachbarn. Mehr...

Didier Burkhalters Kontakte nach Moskau als Trumpf

Analyse Nach seinem Rücktritt dürfte der Aussenminister in der Diplomatie verbleiben. Mehr...

Spektakel und Stille

Die Fête des Vignerons wird gigantisch, während das pittoreske Weingebiet Lavaux angenehme Ruhe ausstrahlt. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!