Autor:: Philippe Reichen


News

Maudet belastet ehemaligen Regierungspräsidenten 

Die Hotelkette Manotel hat den Genfer Staatsrat finanziell unterstützt. Nun behauptet Pierre Maudet, auch an Ex-Regierungspräsident François Longchamp (FDP) sei Geld geflossen. Mehr...

CS klagt gegen Klimajugendliche – jetzt zeigen alle auf die Bank

Eigentlich geht es um Hausfriedensbruch. Doch die Aktivisten machen aus der Verhandlung einen Schauprozess. Mehr...

Polizei griff bei Klimademo durch – jetzt kommt das Nachspiel

In Lausanne lösten Beamte eine Kundgebung unzimperlich auf. Die linke Stadtregierung verteidigte das Vorgehen und gerät nun selbst unter Druck. Mehr...

Plötzlich lieben die Kinder Bücher

Viele Schweizer Schüler lesen schlecht, das hat die neuste Pisa-Studie klar gezeigt. Der Kanton Waadt hält jetzt mit einem einfachen Ritual dagegen. Mehr...

Affäre Maudet nimmt kein Ende

Genfs Staatsanwaltschaft bezichtigt einen Ex-Mitarbeiter von Staatsrat Pierre Maudet (FDP) der Amtsgeheimnisverletzung. Spuren führen zu Maudet selbst. Mehr...

Interview

«Im Kalten Krieg hätte ein Richter die Aktivisten wohl verurteilt»

Ist der Freispruch für die Lausanner Klimaaktivisten politisch motiviert? Der ehemalige Bundesrichter Niklaus Oberholzer über das umstrittene Urteil. Mehr...

«Die Grünen sollten eine Frau für den Bundesrat bevorzugen»

Interview Antonio Hodgers hat sich als Bundesrat der Grünen ins Spiel gebracht. Aktuell ist der Genfer mit Sexismusvorwürfen konfrontiert. Mehr...

«Viele Schweizer Banken kennen ihren CO2-Fussabdruck nicht»

Interview WWF-Chef Thomas Vellacott hält das Engagement der Banken gegen den Klimawandel für unabdingbar. Doch die Branche verstehe Chancen und Risiken zu wenig. Mehr...

«Vielen Bürgern ist die Politik zu komplex»

Politologe Nenad Stojanovic lanciert in Sitten ein Pilotprojekt namens Demoscan. Ein Bürgerkomitee soll dem Stimmvolk vor Abstimmungen die Vorlagen näherbringen. Mehr...

«Wir sind stets unangemeldet erschienen»

Interview Catherine Paulet hat sich mit den UNO-Folterexperten in der Schweiz umgeschaut. Heute endet die Visite der Ärztin. Mehr...

Hintergrund

Männerstreit um Kunstmillionen

Ein russischer Milliardär klagt, ein Genfer Kunsthändler habe ihn systematisch um 800 Millionen Franken betrogen. Darüber entscheidet jetzt die Justiz. Doch das nächste Drama kündigt sich schon an. Mehr...

Gerüstet für mieses Wetter – und die Zukunft

Winterferien im Walliser Skiort Champéry lohnen sich auch bei schlechter Witterung. Im Multisportzentrum könnte man gar auf einen früheren Eiskunstlaufstar treffen. Mehr...

Whistleblowerin zerzaust neues Gesetz

Der Bundesrat will Whistleblower besser schützen. Doch die Vorlage sei untauglich, sagt eine, die es wissen muss. Mehr...

Die grosse Angst vor einem Digitalunfall

Wie soll digitales Filmmaterial aufbewahrt werden, damit es für künftige Generationen erhalten bleibt? Das Schweizer Filmarchiv setzt auf analoge Technik. Mehr...

Das Wunder von Freiburg

Porträt Eine junge Freisinnige jagt in Freiburg einen CVPler aus dem Ständerat. Wie hat Johanna Gapany das geschafft? Mehr...

Meinung

Tränen bei den Klima-Aktivisten, Raunen im Gerichtssaal

Analyse Der Freispruch im Lausanner CS-Prozess wegen Hausfriedensbruch ist brisant. Ein Freipass ist er nicht. Mehr...

Die Pfründen verteidigen reicht nicht mehr

Kommentar Die Walliser CVP kann ihre beiden Ständeratssitze halten. Sie muss aber Ideen liefern, um in Zukunft bestehen zu können. Mehr...

Die Grünen mussten sich für den Erfolg verbiegen

Kommentar Der Lausanner Daniel Brélaz spazierte als erster Grüner und vergnügter Etatist durch die Institutionen. Mehr...

Kantönligeist à la Westschweiz

Glosse In Genf beansprucht man den Schweizer Nobelpreis für sich. Dabei ist einer der Physiker Jurassier. Eine Zeitung vermittelt: Es handle sich schlicht um «Westschweizer». Mehr...

Die Unschuld ist männlich

Kommentar SP-Ständerätin Géraldine Savary spürt moralisches Versagen. Männlichen Kollegen ist dies völlig fremd. Mehr...

Service

Spektakel und Stille

Die Fête des Vignerons wird gigantisch, während das pittoreske Weingebiet Lavaux angenehme Ruhe ausstrahlt. Mehr...


Maudet belastet ehemaligen Regierungspräsidenten 

Die Hotelkette Manotel hat den Genfer Staatsrat finanziell unterstützt. Nun behauptet Pierre Maudet, auch an Ex-Regierungspräsident François Longchamp (FDP) sei Geld geflossen. Mehr...

CS klagt gegen Klimajugendliche – jetzt zeigen alle auf die Bank

Eigentlich geht es um Hausfriedensbruch. Doch die Aktivisten machen aus der Verhandlung einen Schauprozess. Mehr...

Polizei griff bei Klimademo durch – jetzt kommt das Nachspiel

In Lausanne lösten Beamte eine Kundgebung unzimperlich auf. Die linke Stadtregierung verteidigte das Vorgehen und gerät nun selbst unter Druck. Mehr...

Plötzlich lieben die Kinder Bücher

Viele Schweizer Schüler lesen schlecht, das hat die neuste Pisa-Studie klar gezeigt. Der Kanton Waadt hält jetzt mit einem einfachen Ritual dagegen. Mehr...

Affäre Maudet nimmt kein Ende

Genfs Staatsanwaltschaft bezichtigt einen Ex-Mitarbeiter von Staatsrat Pierre Maudet (FDP) der Amtsgeheimnisverletzung. Spuren führen zu Maudet selbst. Mehr...

Steuerprivileg-Recherche weckt Interesse der Finanzkontrolle

Die Pauschalbesteuerung reicher Ausländer ist im Kanton Waadt populär. Nun wirft der Fall eines milliardenschweren Unternehmers Fragen auf. Mehr...

Ein Heimspiel auf fremdem Boden

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist frühzeitig ans UNO-Flüchtlingsforum gereist. Seine Anhänger haben ihn in Genf begeistert empfangen. Mehr...

Genf hat endlich seine S-Bahn

Nach acht Jahren Bauzeit weiht der Kanton den 1,5 Milliarden Franken teuren Léman Express ein. Die S-Bahn gilt als Jahrhundertbauwerk. Mehr...

War es ein Flirt oder eine Vergewaltigung?

Der ehemalige Tennisprofi Yves Allegro dementiert vor Gericht, eine Trainerkollegin vergewaltigt zu haben. Die Frau halluziniere, sagen seine Anwälte. Mehr...

SVP wittert Vetterliwirtschaft in der Waadt

Die ehemalige SP-Ständerätin Géraldine Savary wird PostCom-Präsidentin. Das entlockt der Volkspartei scharfe Töne. Mehr...

Juristisches Gezerre um einen Chinesen

Wegen illegaler Waffenexporte soll die Schweiz der USA einen Chinesen ausliefern. Das Bundesstrafgericht ordnete dessen Freilassung an, das Bundesgericht hob den Entscheid auf. Mehr...

Für sie dreht sich die Spirale nach unten

Alexandre Fischer, Grégory Bubloz und Lionel Dugerdil haben eine Passion – Wein produzieren. Nun sagen sie: «So kann es nicht weitergehen.» Mehr...

Genfer wappnen sich gegen mehr Fluglärm

Das Kantonsparlament soll bei der Expansion des Flughafens mitreden: Das hat das Volk an der Urne entschieden. Was heisst das für die Ausbaupläne? Mehr...

Schweiz will Chinesen an USA ausliefern

Die Schweiz hält auf Betreiben der US-Justiz einen Chinesen in Auslieferungshaft. Der Mann soll gegen das Kriegsmaterialgesetz verstossen haben. Mehr...

Maudet soll «aus Liebe zur FDP» zurücktreten

Die FDP Genf hat bei den Wahlen schlecht abgeschnitten. Nationalrat Christian Lüscher platzt der Kragen und gibt dem angeschlagenen Staatsrat die Hauptschuld dafür. Mehr...

«Im Kalten Krieg hätte ein Richter die Aktivisten wohl verurteilt»

Ist der Freispruch für die Lausanner Klimaaktivisten politisch motiviert? Der ehemalige Bundesrichter Niklaus Oberholzer über das umstrittene Urteil. Mehr...

«Die Grünen sollten eine Frau für den Bundesrat bevorzugen»

Interview Antonio Hodgers hat sich als Bundesrat der Grünen ins Spiel gebracht. Aktuell ist der Genfer mit Sexismusvorwürfen konfrontiert. Mehr...

«Viele Schweizer Banken kennen ihren CO2-Fussabdruck nicht»

Interview WWF-Chef Thomas Vellacott hält das Engagement der Banken gegen den Klimawandel für unabdingbar. Doch die Branche verstehe Chancen und Risiken zu wenig. Mehr...

«Vielen Bürgern ist die Politik zu komplex»

Politologe Nenad Stojanovic lanciert in Sitten ein Pilotprojekt namens Demoscan. Ein Bürgerkomitee soll dem Stimmvolk vor Abstimmungen die Vorlagen näherbringen. Mehr...

«Wir sind stets unangemeldet erschienen»

Interview Catherine Paulet hat sich mit den UNO-Folterexperten in der Schweiz umgeschaut. Heute endet die Visite der Ärztin. Mehr...

«Da machen wir nicht mit»

Interview Lohnschutz nicht opfern: Wie SP-Fraktionschef Roger Nordmann das Verhalten seiner Partei rechtfertigt. Mehr...

«Die Türkei stemmt eine grosse Last»

Interview Die Schweizer Chefdiplomatin Pascale Baeriswyl relativiert die Kritik an der Regierung in Ankara – und sagt, der Entzug des EU-Dossiers sei für sie keine Entmachtung gewesen. Mehr...

«Wir dachten, die Post-Führung sei gut»

Interview Die Eidgenössische Finanzkontrolle kann in Staatsbetrieben nur die Hälfte der Risikofälle überprüfen. Direktor Michel Huissoud fordert deshalb mehr Mittel. Mehr...

«Ich werde mich nicht verstecken»

Interview Die katalanische Politikerin Anna Gabriel erhofft sich in Genf Schutz vor einer Strafverfolgung in Spanien. Statt vor dem obersten Gericht in Madrid erschien sie diese Woche zum Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Trump handelt nach einer Realität, die keine ist»

Interview Der ehemalige US-Aussenminister John Kerry versucht sein Werk zu retten. Mehr...

«Mich stört, dass wir in Europa nicht mitreden»

Interview Pierre Maudet startet als Aussenseiter in die Bundesratswahl. Der frei werdende Sitz gehöre weder dem Tessin noch den Frauen. Stattdessen setzt er auf «die Weisheit des Parlaments». Mehr...

«Von uns dreien verdiene ich am wenigsten»

Interview FDP-Bundesratskandidatin Isabelle Moret erklärt, was sie unter anderem von ihren Konkurrenten Ignazio Cassis und Pierre Maudet unterscheidet. Mehr...

«Wir haben Syrien nicht verschlafen»

IKRK-Präsident Peter Maurer spricht über seine Kritik an Syriens Machthaber Assad und verrät, was er gegen Cyberkriege tun will. Mehr...

«Der Walliser liebt manchmal das Kämpfen mehr als das Resultat»

Interview Der abtretende Walliser Staatsrat Jean-Michel Cina mahnt, die Politik sei kein Spielfeld für Heldentaten. Mehr...

«Es gibt nur eine reale Angst, die Angst vor dem Tod»

Interview Multimilliardär Ernesto Bertarelli rät Start-up-Unternehmern, mittelmässige Ideen rasch fallen zu lassen. Mehr...

Männerstreit um Kunstmillionen

Ein russischer Milliardär klagt, ein Genfer Kunsthändler habe ihn systematisch um 800 Millionen Franken betrogen. Darüber entscheidet jetzt die Justiz. Doch das nächste Drama kündigt sich schon an. Mehr...

Gerüstet für mieses Wetter – und die Zukunft

Winterferien im Walliser Skiort Champéry lohnen sich auch bei schlechter Witterung. Im Multisportzentrum könnte man gar auf einen früheren Eiskunstlaufstar treffen. Mehr...

Whistleblowerin zerzaust neues Gesetz

Der Bundesrat will Whistleblower besser schützen. Doch die Vorlage sei untauglich, sagt eine, die es wissen muss. Mehr...

Die grosse Angst vor einem Digitalunfall

Wie soll digitales Filmmaterial aufbewahrt werden, damit es für künftige Generationen erhalten bleibt? Das Schweizer Filmarchiv setzt auf analoge Technik. Mehr...

Das Wunder von Freiburg

Porträt Eine junge Freisinnige jagt in Freiburg einen CVPler aus dem Ständerat. Wie hat Johanna Gapany das geschafft? Mehr...

Die «Amour fou» der Romands für den Circus Knie

Der St. Galler Zirkusfamilie wird in der Westschweiz der rote Teppich ausgerollt. Sogar ein Platz ist nach ihr benannt. Mehr...

Der Störenfried am Hof der Supermächte

Der Schweizer Richter Daniel Kipfer Fasciati ist Ombudsmann im UNO-Sicherheitsrat. Er beurteilt, ob mutmassliche Gehilfen von al-Qaida oder dem IS zu Recht auf der Terrorliste sind. Mehr...

«Viele meiner ­Gspändli verstehen nicht, was ich da genau mache»

Für das Winzerfest betreiben Tausende Freiwillige gigantischen Aufwand. Zum Beispiel Vivienne Roland, 11 Jahre alt. Mehr...

Bergbahn-Milliardär profitiert im Wallis von Steuergeldern

In Crans-Montana herrscht Streit, Investor Radovan Vitek treibt die Gemeinde vor sich her. Recherchen zeigen nun, wie seine Firmen zu öffentlichen Darlehen kommen. Mehr...

Warum sich Genf gegen die Abfallgebühr sträubt

Genf verzichtet als einziger Kanton auf eine Gebühr für Abfallsäcke. Die Weigerung verrät viel über das Selbstverständnis der kleinen Weltstadt. Mehr...

Die Angst vor 5G beschäftigt nicht nur Esoteriker

Wie gefährlich ist die neue Mobilfunktechnik tatsächlich? Das Unbehagen hat die Politik erreicht. Mehr...

Heiratsstrafe-Entscheid stürzt CVP ins Homo-Ehe-Dilemma

Dass die Abstimmung über die Heiratsstrafe-Initiative wiederholt werden muss, ist für die CVP ein wichtiger Sieg. Der Partei droht aber ein neuerlicher Streit. Mehr...

Topdiplomaten häufen Ferienberge an

Seit 2014 hat das Aussendepartement ein volles Jahr Ferien an seine Missionschefs ausbezahlt. Botschafter verdienen auf diese Weise gerne Geld hinzu. Mehr...

FDP-Mann gibt vor den Wahlen sein Coming-out

Porträt Was Politiker und Prominente in der Romandie normalerweise geheim halten, machte Damien Cottier jetzt öffentlich. Mehr...

Und plötzlich hat es gedonnert

Mitten auf der Skipiste werden vier Menschen verschüttet, ein Mann stirbt. Die Skirennen sollen wie geplant stattfinden. Mehr...

Tränen bei den Klima-Aktivisten, Raunen im Gerichtssaal

Analyse Der Freispruch im Lausanner CS-Prozess wegen Hausfriedensbruch ist brisant. Ein Freipass ist er nicht. Mehr...

Die Pfründen verteidigen reicht nicht mehr

Kommentar Die Walliser CVP kann ihre beiden Ständeratssitze halten. Sie muss aber Ideen liefern, um in Zukunft bestehen zu können. Mehr...

Die Grünen mussten sich für den Erfolg verbiegen

Kommentar Der Lausanner Daniel Brélaz spazierte als erster Grüner und vergnügter Etatist durch die Institutionen. Mehr...

Kantönligeist à la Westschweiz

Glosse In Genf beansprucht man den Schweizer Nobelpreis für sich. Dabei ist einer der Physiker Jurassier. Eine Zeitung vermittelt: Es handle sich schlicht um «Westschweizer». Mehr...

Die Unschuld ist männlich

Kommentar SP-Ständerätin Géraldine Savary spürt moralisches Versagen. Männlichen Kollegen ist dies völlig fremd. Mehr...

Zweifelhafte Argumente vom Staatsanwalt

Kommentar Der Waadtländer Generalstaatsanwalt präsentiert zweifelhafte Gründe, warum er die Politikerreisen nach Russland nicht untersucht. Mehr...

Maudet fühlt sich allmächtig

Analyse Der Kanton Genf stürzt wegen der Affäre um Regierungspräsident Maudet in eine Krise. Mehr...

Die SVP scheitert in ihrem grössten Wachstumsmarkt

Stark zulegen kann die Volkspartei nur noch in der Romandie. Dort brechen aber interne Konflikte auf. Der «Parmelin-Effekt» bleibt aus. Einmal mehr. Mehr...

Wer Millionen zahlt, soll auch mitreden

Kommentar Weshalb die neutrale Haltung der Schweiz mit einem Sitz im UNO-Sicherheitsrat nicht in Gefahr wäre. Mehr...

Der falsche Ort für Machtpolitik

Kommentar Mit dem Austritt aus dem Menschenrechtsrat will Donald Trump die multilaterale Zusammenarbeit diskreditieren. Mehr...

Das Wallis ist im Aufbruch

Analyse Mit ihrem Nein zu Olympia haben sich die Walliser weiter von alten Herrschaften emanzipiert. Mehr...

Damit die Pressefreiheit respektiert wird

Tamedia-Journalisten verlangen vom Waadtländer Staatsrat Auskunft, welche Daten er über sie sammelt. Mehr...

Mit Geld sichert er sich Macht

Analyse Der Ständerat Olivier Français hat politische Mandate und private Interessen unzulässig vermischt. Mehr...

Die USA ziehen sich in die dunkle Ecke zurück

Analyse Der Austritt der USA aus der Unesco ist ein Warnsignal an den Menschenrechtsrat. Mehr...

Zorn und Zwängerei

Analyse Die Waadtländer FDP reibt sich mit ihren Bundesratsambitionen an Guy Parmelin auf. Mehr...

Spektakel und Stille

Die Fête des Vignerons wird gigantisch, während das pittoreske Weingebiet Lavaux angenehme Ruhe ausstrahlt. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!