Autor:: René Donzé

News

Polizei schliesst ekliges Bordell im Kreis 4

Polizisten und Kübelmänner haben ein «Problemhaus» an der Kanonengasse geräumt. Es war voller Unrat, Spritzen und in desolatem Zustand. Mehr...

In der Sackgasse

Analyse Die bürgerliche Regierung will höhere Steuern – das bürgerliche Parlament hindert sie daran. Mehr...

Muslim-Mädchen schneiden in Sporttest am schlechtesten ab

Eine ETH-Studie bei 600 Winterthurer Primarschülern zeigt: Kinder aus Südosteuropa sind im Durchschnitt weniger geschickt und weniger beweglich als ihre Schweizer Schulkollegen. Mehr...

Nur vier Wochen Ferien und trotzdem zufrieden

Obwohl der Kanton bei den Ferientagen knausrig ist, hat er keine Mühe, Personal zu finden. Mehr...

Internet-Konsum: Ein Drittel der Primarschüler ist suchtgefährdet

Jedes vierte Kind in der ersten Klasse hat bereits einen eigenen Computer, wie eine neue Studie zeigt. Und sehr oft nutzen Primarschüler diesen ohne Kontrolle durch die Eltern. Mehr...

Interview

«Wenn es 400 Polizisten im Stadion braucht, ist ziemlich viel falsch»

Stadtrat Gerold Lauber (CVP) denkt laut über ein Stadionverbot für den FCZ und mehr Polizisten im Stadion nach. Mehr...

«Wir setzen das Geld zu wenig zielgerichtet ein»

Die Medizin wird immer teurer, die Krankenkassenprämien steigen, die Politik versucht zu reagieren – mit wenig Erfolg. Ökonom Willy Oggier kritisiert die Intransparenz und die Machtspiele im Gesundheitsmarkt. Mehr...

«Wer wiederholt droht, sollte in Haft genommen werden»

Justizdirektor Martin Graf zieht seine Schlüsse nach dem Doppelmord in Pfäffikon. Mehr...

«Wir stehen im Wettbewerb gut da»

Die Zürcher Finanzdirektorin Ursula Gut (FDP) erklärt, warum sie die Vermögenssteuer nicht senken will. Dass ihre Partei in dieser Frage mittlerweile eine andere Position vertritt, stört sie kaum. Mehr...

«Eine dichte Stadt ist umweltfreundlich»

Für ETH-Professor Ulrich Weidmann müsste die Politik mehr Mut zu grossen Würfen haben. Die Stadt Zürich brauche Hochhausquartiere, neue Strassen zwischen den Stadtkreisen und im Stadtkern unterirdische Tramverbindungen. Mehr...

Hintergrund

Bei ihnen lernte Blocher chrampfen und sparen

Das Bauernehepaar Fritz und Hedi Zuber aus Ossingen im Weinland fiebert am Sonntag bei den Ständeratswahlen mit seinem ehemaligen Lehrling mit. Mehr...

Der Abgang des Alphatiers

Autorentext Der umstrittene Kantonsbaumeister Stefan Bitterli hat gestern per sofort sein Amt niedergelegt. Nicht ganz freiwillig, wie es scheint. Mehr...

Nur ein Thema lockte die Kandidaten aus der Reserve

Podium Am TA-Podium zum Ständerat zeigte sich: Es ist eine Wahl zwischen drei Bürgerlichen. Erst als die Diskussion das Thema Ausländerkriminalität erreichte, gerieten sich die Kandidaten in die Haare. Mehr...

Wer Daniel Gloor bestochen hat

Der ehemalige BVK-Anlagechef liess sich von Geschäftspartnern mit über einer Million Franken bestechen. Und er hat die BVK nachweislich um über 40 Millionen geschädigt, sagt der Staatsanwalt. Mehr...

Der neue Finanzausgleich kommt den Kanton teuer zu stehen

Der Kanton bezahlt rund 100 Millionen mehr – und die Stadt Zürich liefert weniger ab als geplant. Mehr...

Meinung

Die Stunde der Wahrheit folgt später

Wer die wirtschaftlichen Profiteure waren, dürfte die Strafuntersuchung ans Licht bringen. Mehr...

Weniger Streifen wären mehr

Die allerbesten Massnahmen gegen Unfälle auf Fussgängerstreifen sind Temporeduktionen. Mehr...

Ein Tröpfchen auf den sehr heissen Stein

Die Schweiz kann nicht Bildungsplatz für halb Europa sein. Auch ausländische Hochschulen kennen Zulassungsbeschränkungen und strengere Aufnahmekriterien. Mehr...

Der Wind hat längst gedreht

Wenn Lehrer jetzt lautstark protestieren, stossen sie damit all jene vor den Kopf, welche die Sorgen der Lehrer ernst genommen und sich für eine Verbesserung eingesetzt haben. Mehr...

Die PUK muss schnell ans Ziel kommen

Die Stunde der Wahrheit wird dann kommen, wenn die PUK ihren Bericht zum BVK-Bestechungsskandal vorlegt. Mehr...

Service

Vorlagen in Kürze: Finanzausgleichsgesetz

Am 15. Mai wird im Kanton Zürich über das Finanzausgleichsgesetz und einen Gegenvorschlag abgestimmt. Dieser regelt, wie stark arme Gemeinden von den wohlhabenden unterstützt werden. Mehr...

Vorlagen in Kürze: Steuergesetz

Am 15. Mai wird im Kanton Zürich über das Steuergesetz und zwei Gegenvorschläge abgestimmt. Es geht um die Frage, ob der Mittelstand oder die reichsten Einwohner des Kantons entlastet werden sollen. Mehr...

«Wie wertvoll ist mein Wein?»

Teure Tropfen, Geld für Solarstrom und Kinderabzug im Konkubinat waren u. a. Themen am TA-Steuertelefon. Mehr...

Jede dritte Gemeinde senkt die Steuern

Eigentlich erstaunlich: Die Wirtschaft lahmt, trotzdem senken 65 der 171 Zürcher Gemeinden ihre Steuern. Sämtliche Gemeindesteuersätze des Jahres 2010 zeigt die grosse TA-Übersicht. Mehr...

Bildstrecken


Wer im Kantonsrat die Strippen zieht
Das «Tages-Anzeiger»-Ranking der Machtmenschen, Rhetoriker, Querköpfe und Schlaftabletten.


Polizei schliesst ekliges Bordell im Kreis 4

Polizisten und Kübelmänner haben ein «Problemhaus» an der Kanonengasse geräumt. Es war voller Unrat, Spritzen und in desolatem Zustand. Mehr...

In der Sackgasse

Analyse Die bürgerliche Regierung will höhere Steuern – das bürgerliche Parlament hindert sie daran. Mehr...

Muslim-Mädchen schneiden in Sporttest am schlechtesten ab

Eine ETH-Studie bei 600 Winterthurer Primarschülern zeigt: Kinder aus Südosteuropa sind im Durchschnitt weniger geschickt und weniger beweglich als ihre Schweizer Schulkollegen. Mehr...

Nur vier Wochen Ferien und trotzdem zufrieden

Obwohl der Kanton bei den Ferientagen knausrig ist, hat er keine Mühe, Personal zu finden. Mehr...

Internet-Konsum: Ein Drittel der Primarschüler ist suchtgefährdet

Jedes vierte Kind in der ersten Klasse hat bereits einen eigenen Computer, wie eine neue Studie zeigt. Und sehr oft nutzen Primarschüler diesen ohne Kontrolle durch die Eltern. Mehr...

Juweliere wollen Altstadt abriegeln

Winterthur Poller sollen Rammbock-Einbrüche verhindern. Die Idee der Winterthurer Juweliere stösst bei der Polizei auf Widerstand. Mehr...

Dicke Luft in der SVP

SVP-Politiker und Multimillionär Hans-Ulrich Lehmann liegt mit Parteikollege Markus Kägi im Streit – wegen eines stinkenden Komposthaufens vor seinem Hotel Riverside. Mehr...

Gewerkschaften blasen zum Angriff auf Reiche

Die aktuellen finanziellen Probleme des Kantons seien das Resultat einer verfehlten Politik. Darum sollen die Bestverdienenden mehr Steuern zahlen. Und die Unternehmen ebenfalls. Mehr...

Kritik an Ursula Guts BVK-Finanzspritze

Der Regierungsrat sieht eine Einmaleinlage von satten zwei Milliarden Franken in die angeschlagene kantonale Pensionskasse vor. Den versicherten Gemeinden reicht das nicht. Mehr...

Es stank bis nach Winterthur

Ein Defekt bei der Firma Givaudan in Kemptthal führte am Dienstag zu massiven Geruchsbelästigungen. Mehr...

Der kleine Bruder pubertiert

Autorentext Winterthur will sich mit einer Kampagne von Zürich abheben und die Stadt selbstbewusster machen. Dahinter steckt ein Minderwertigkeitskomplex, sagt ein Zürcher Werber. Mehr...

Zürich steht vor einem heissen Steuerherbst

Die neue Spitalfinanzierung entlastet die Gemeinden. Dennoch werden die wenigsten ihre Steuern senken. Mehr...

Warum Chantal Galladé für Bikinis wirbt

Die Internetadresse der SP-Nationalrätin ist von einem Web-Piraten geentert worden. Mehr...

Wer einmal geklaut hat, soll nie den Schweizer Pass bekommen

Der Kantonsrat hat den SVP-Gegenvorschlag zum Bürgerrechtsgesetz für gültig erklärt – obwohl er aus Sicht der Regierung gegen Bundesrecht verstösst. Mehr...

Der Greifensee schäumt

Blaualgen bilden einen unappetitlichen Teppich auf dem Greifensee. Die Algen können für Menschen und Tiere gefährlich werden. Trotzdem gibt das Kantonale Labor vorläufig Entwarnung. Mehr...

«Wenn es 400 Polizisten im Stadion braucht, ist ziemlich viel falsch»

Stadtrat Gerold Lauber (CVP) denkt laut über ein Stadionverbot für den FCZ und mehr Polizisten im Stadion nach. Mehr...

«Wir setzen das Geld zu wenig zielgerichtet ein»

Die Medizin wird immer teurer, die Krankenkassenprämien steigen, die Politik versucht zu reagieren – mit wenig Erfolg. Ökonom Willy Oggier kritisiert die Intransparenz und die Machtspiele im Gesundheitsmarkt. Mehr...

«Wer wiederholt droht, sollte in Haft genommen werden»

Justizdirektor Martin Graf zieht seine Schlüsse nach dem Doppelmord in Pfäffikon. Mehr...

«Wir stehen im Wettbewerb gut da»

Die Zürcher Finanzdirektorin Ursula Gut (FDP) erklärt, warum sie die Vermögenssteuer nicht senken will. Dass ihre Partei in dieser Frage mittlerweile eine andere Position vertritt, stört sie kaum. Mehr...

«Eine dichte Stadt ist umweltfreundlich»

Für ETH-Professor Ulrich Weidmann müsste die Politik mehr Mut zu grossen Würfen haben. Die Stadt Zürich brauche Hochhausquartiere, neue Strassen zwischen den Stadtkreisen und im Stadtkern unterirdische Tramverbindungen. Mehr...

Der grosse Steuerstreit

Soll der Kanton Zürich den Mittelstand oder seine reichsten Einwohner entlasten? Ein Streitgespräch mit der Finanzdirektorin und zwei linken Kantonsräten. Mehr...

Initiative «Schienen für Zürich» spaltet die Grünen

Die grüne Kantonsrätin Gabi Petri und der grüne Winterthurer Stadtrat Matthias Gfeller streiten über den Ausbau der Bahnverbindungen. Und darüber, wer das bezahlen soll. Mehr...

«Zürich ist nicht unser Vorbild»

Winterthurs Stadtpräsident Ernst Wohlwend sagt, wie sich seine Stadt nach dem Verkauf der grossen Sulzer-Areale entwickeln soll. Mehr...

«Es mangelte an Transparenz und Kontrolle in der Pensionskasse BVK»

Die oberste Personalvertreterin Cécile Krebs sagt: Regierungsrätin Ursula Gut (FDP) hat zu spät gehandelt. Mehr...

«Ich war schon blauäugig»

Der Winterthurer Andreas Reinhart war einer der reichsten Männer der Schweiz. Jetzt ist ein Grossteil des Geldes weg. Der Mäzen über schlechte Geschäfte, die Gier der Banker und verstaubte Museen. Mehr...

«Druck und Hektik sind gestiegen»

Die Zürcher Gymnasien stehen vor dem Kollaps, wenn sie noch mehr sparen müssen, sagt Peter Ritzmann, Präsident der Konferenz der Zürcher Mittelschulrektoren. Mehr...

«Schwere Fälle wie Betrug verfolgen»

Die Zürcher Finanzdirektorin Ursula Gut (FDP) geht davon aus, dass das Bankgeheimnis auch für Schweizer Kunden gelockert wird. Das würde den Steuerfahndern die Arbeit erleichtern. Mehr...

«Der Stress im Regierungsamt ist ein Nährboden für Erkrankungen»

Verena Diener erkrankte als Regierungsrätin selbst an Krebs – und macht Rita Fuhrer Hoffnung Mehr...

«Ich wollte meine ‹Tag und Nacht›-Frisur weghaben»

Nach 20 Jahren steht Sabina Schneebeli erstmals wieder auf der Bühne. Im Casinotheater spielt sie eine intrigierende Zicke. Den Frust über das Aus der TV-Serie «Tag und Nacht» hat sie überwunden. Mehr...

Bei ihnen lernte Blocher chrampfen und sparen

Das Bauernehepaar Fritz und Hedi Zuber aus Ossingen im Weinland fiebert am Sonntag bei den Ständeratswahlen mit seinem ehemaligen Lehrling mit. Mehr...

Der Abgang des Alphatiers

Autorentext Der umstrittene Kantonsbaumeister Stefan Bitterli hat gestern per sofort sein Amt niedergelegt. Nicht ganz freiwillig, wie es scheint. Mehr...

Nur ein Thema lockte die Kandidaten aus der Reserve

Podium Am TA-Podium zum Ständerat zeigte sich: Es ist eine Wahl zwischen drei Bürgerlichen. Erst als die Diskussion das Thema Ausländerkriminalität erreichte, gerieten sich die Kandidaten in die Haare. Mehr...

Wer Daniel Gloor bestochen hat

Der ehemalige BVK-Anlagechef liess sich von Geschäftspartnern mit über einer Million Franken bestechen. Und er hat die BVK nachweislich um über 40 Millionen geschädigt, sagt der Staatsanwalt. Mehr...

Der neue Finanzausgleich kommt den Kanton teuer zu stehen

Der Kanton bezahlt rund 100 Millionen mehr – und die Stadt Zürich liefert weniger ab als geplant. Mehr...

Die Harmoniebedürftige

Sie hat in Winterthur die Jugendhilfe ausgebaut und bei den Altersheimen gespart. Doch viele Bürgerliche halten Maja Ingold (EVP) für eine «typische Linke». Mehr...

Trauerfeier per Notbudget

Der Zürcher Stadtrat diskutierte über die Ausgaben für die Abdankung von Emilie Lieberherr. Mehr...

Wo die Steuern sinken

33 Zürcher Gemeinden verlangen 2011 weniger Steuern als im Vorjahr. Einige nicht ganz freiwillig. Mehr...

Linke sind machtlos gegen bürgerlichen Pakt

Die Mehrheit im Kantonsrat zieht im Budget 2011 die Sparschraube an. Mehr...

Schwarze Woche für die SBB

Der Brand einer Schreinerei in Dübendorf unterbrach den S-Bahn-Verkehr während Stunden. Schon am Dienstag und Mittwoch gab es Verspätungen wegen eines Unfalls und Schnee. Mehr...

Leben und sterben mit der Schweiz

Jenseits der Grenze, im deutschen Jestetten, formiert sich der Widerstand gegen das nur wenige Kilometer entfernte «Atommülllager Zürich», im unmittelbar betroffenen Weinland hingegen ist es ruhig. Mehr...

Musste das Pony Karioka zu lange leiden?

Ein Gutachten bezeichnet den Transport des schwer verletzten Ponys nach Zürich als unnötig. Mehr...

Ausbinden: Gängige Praxis in Pferde-Ausbildung

Die falsche Anwendung des Ausbindens führt zu Schäden und Schmerzen. Mehr...

Die Winterthurer Elite öffnet ihren Geheimclub

Der «Club zur Geduld» nimmt jetzt auch Frauen und Professoren auf, weil ihm die Industriellen und Händler wegsterben. Im Herbst ist sogar das Volk gefragt. Mehr...

Kinderspital, 3.23 Franken pro Minute

Viele Eltern haben die kostenpflichtigen 0900er-Nummern sperren lassen. Bei Notfällen kann sich das rächen. Bei manchen Spitälern gibts dann keine Auskunft. Mehr...

Die Stunde der Wahrheit folgt später

Wer die wirtschaftlichen Profiteure waren, dürfte die Strafuntersuchung ans Licht bringen. Mehr...

Weniger Streifen wären mehr

Die allerbesten Massnahmen gegen Unfälle auf Fussgängerstreifen sind Temporeduktionen. Mehr...

Ein Tröpfchen auf den sehr heissen Stein

Die Schweiz kann nicht Bildungsplatz für halb Europa sein. Auch ausländische Hochschulen kennen Zulassungsbeschränkungen und strengere Aufnahmekriterien. Mehr...

Der Wind hat längst gedreht

Wenn Lehrer jetzt lautstark protestieren, stossen sie damit all jene vor den Kopf, welche die Sorgen der Lehrer ernst genommen und sich für eine Verbesserung eingesetzt haben. Mehr...

Die PUK muss schnell ans Ziel kommen

Die Stunde der Wahrheit wird dann kommen, wenn die PUK ihren Bericht zum BVK-Bestechungsskandal vorlegt. Mehr...

Schule wird verschont – das ist gut

Bildung ist der wichtigste Rohstoff unserer Gesellschaft. Hier zu sparen, wäre falsch. Mehr...

«Die GLP ist auf dem besten Weg, die FDP abzulösen»

René Donzé über den Niedergang der FDP und den Aufstieg der Grünliberalen im Kanton Zürich. Mehr...

Vorlagen in Kürze: Finanzausgleichsgesetz

Am 15. Mai wird im Kanton Zürich über das Finanzausgleichsgesetz und einen Gegenvorschlag abgestimmt. Dieser regelt, wie stark arme Gemeinden von den wohlhabenden unterstützt werden. Mehr...

Vorlagen in Kürze: Steuergesetz

Am 15. Mai wird im Kanton Zürich über das Steuergesetz und zwei Gegenvorschläge abgestimmt. Es geht um die Frage, ob der Mittelstand oder die reichsten Einwohner des Kantons entlastet werden sollen. Mehr...

«Wie wertvoll ist mein Wein?»

Teure Tropfen, Geld für Solarstrom und Kinderabzug im Konkubinat waren u. a. Themen am TA-Steuertelefon. Mehr...

Jede dritte Gemeinde senkt die Steuern

Eigentlich erstaunlich: Die Wirtschaft lahmt, trotzdem senken 65 der 171 Zürcher Gemeinden ihre Steuern. Sämtliche Gemeindesteuersätze des Jahres 2010 zeigt die grosse TA-Übersicht. Mehr...

Wer im Kantonsrat die Strippen zieht
Das «Tages-Anzeiger»-Ranking der Machtmenschen, Rhetoriker, Querköpfe und Schlaftabletten.

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!