Autor:: Robert Mayer


News

Der grosse Lohnvergleich: Wo Angestellte am meisten verdienen

Wer von den höchsten Löhnen der Schweiz profitieren will, muss nicht mehr wie früher im Kanton Zürich arbeiten. Das zeigt eine Tamedia-Analyse. Mehr...

Cyber-Angriffe sind die neue Topsorge von Firmenchefs 

Hackerattacken und Datenlecks werden erstmals als grösste Unternehmensrisiken eingestuft. KMU unterschätzen jedoch die Bedrohung.  Mehr...

Schweizer Kleinfirmen kann so schnell nichts erschüttern

Die Aufwertung des Frankens erweist sich noch als grösster Bremsklotz. Handelsstreite und erst recht der Brexit scheinen die meisten KMU nicht zu tangieren.  Mehr...

«Kinderwunsch?» – Seltsames Mail für Swiss-Life-Kunden

400 Versicherte erhielten Post von einer Beraterin für Schwangerschaft. Spätestens beim zweitletzten Satz dürften einige stutzig geworden sein. Mehr...

Absurde Meldepflicht im Strassenbau

Ab 2020 müssen offene Stellen für ausgebildete Strassenbauer gemeldet werden – trotz Fachkräftemangel auf dem Bau. Mehr...

Interview

«Wir fallen gegenüber den USA zurück»

Interview UBS-Chef Sergio Ermotti sieht sein Institut als eines der wenigen in Europa, die von der Bewertung her mit der Konkurrenz in Übersee mithalten können. Von neuen Zielvorgaben hält er nichts. Mehr...

«Mit den Behörden ist nicht mehr zu spassen»

Interview Für Maurice Pedergnana, Bankenprofessor an der Hochschule Luzern, erinnern die Entwicklungen um Pierin Vincenz an frühere Vorkommnisse bei der Zürcher Kantonalbank. Mehr...

«Der aktuelle Zyklus könnte zum längsten überhaupt werden»

Anastassios Frangulidis, Chefstratege bei Pictet Asset Management, sieht nach dem Allzeithoch an der Schweizer Börse zumindest für dieses Jahr noch weiteres Potenzial. Mehr...

«Dieser Aufwärtszyklus könnte zum längsten überhaupt werden»

Interview Börsenexperte Anastassios Frangulidis sieht nach dem heutigen Allzeithoch an der Schweizer Börse zumindest für dieses Jahr noch weiteres Kurspotenzial. Mehr...

USA kippen TPP: «Ein grosses Geschenk für die Chinesen»

Das Transpazifische Handelsabkommen sei gescheitert, meint Wirtschaftsprofessor Patrick Ziltener. Für die Schweiz sei dies nicht unbedingt schlecht. Mehr...

Hintergrund

Diese Firma gibt 40'000 Franken pro Mitarbeiter aus

Der Werkzeugbauer Fraisa steckt im digitalen Wandel. Damit auch ungelernte Angestellte das nötige Wissen erlangen, können sie eine Berufsbildung nachholen. Mehr...

Die meisten dürfen sich auf mehr Lohn freuen

73 Prozent der Schweizer Firmen wollen nächstes Jahr ihre Saläre deutlich anheben – doch nicht alle Angestellten profitieren. Mehr...

Unia: Alle Löhne müssen steigen

Über eine 2-prozentige generelle Erhöhung der Einkommen hinaus verlangt der Schweizerische Gewerkschaftsbund ein Plus von mindestens 50 Franken für jede berufstätige Frau. Mehr...

AHV-Fonds verkauft Wertpapiere, um Renten zu zahlen

Was der AHV-Steuer-Deal der Altersvorsorge finanziell wirklich bringt und warum immer noch milliardenschwere Fehlbeträge drohen. Mehr...

Ein ganz entschlossenes «Ja, aber»

Noch bevor die Konsultation zum Rahmenabkommen richtig begonnen hat, ist das Resultat absehbar. Was danach kommen soll? Das weiss niemand so genau. Mehr...

Meinung

Firmenbesteuerung muss fairer werden

Kommentar Die OECD will von der Sitzlandbesteuerung abkommen – dies entspricht den neuen Gegebenheiten im Digitalzeitalter. Mehr...

Wie der argentinische Hoffnungsträger verglühte

Kommentar Die US-Zinswende besiegelte den Umschwung. Eigenes Fehlverhalten tat ein Übriges. Mehr...

Normalität bleibt für die UBS ein Wunschtraum

Kommentar Nach dem Urteil in Paris sieht sich die Grossbank auf Jahre unkalkulierbaren Risiken ausgesetzt. Mehr...

Wir Bankkunden sind am kürzeren Hebel

Kommentar Die höheren Gebühren der Postfinance machen deutlich: Niemand will heute Spargelder anlocken. Mehr...

Die Versicherten jetzt beteiligen

Kommentar Pensionskassen mit einem Umwandlungssatz von deutlich unter fünf Prozent brechen ein Tabu. Mehr...


Der grosse Lohnvergleich: Wo Angestellte am meisten verdienen

Wer von den höchsten Löhnen der Schweiz profitieren will, muss nicht mehr wie früher im Kanton Zürich arbeiten. Das zeigt eine Tamedia-Analyse. Mehr...

Cyber-Angriffe sind die neue Topsorge von Firmenchefs 

Hackerattacken und Datenlecks werden erstmals als grösste Unternehmensrisiken eingestuft. KMU unterschätzen jedoch die Bedrohung.  Mehr...

Schweizer Kleinfirmen kann so schnell nichts erschüttern

Die Aufwertung des Frankens erweist sich noch als grösster Bremsklotz. Handelsstreite und erst recht der Brexit scheinen die meisten KMU nicht zu tangieren.  Mehr...

«Kinderwunsch?» – Seltsames Mail für Swiss-Life-Kunden

400 Versicherte erhielten Post von einer Beraterin für Schwangerschaft. Spätestens beim zweitletzten Satz dürften einige stutzig geworden sein. Mehr...

Absurde Meldepflicht im Strassenbau

Ab 2020 müssen offene Stellen für ausgebildete Strassenbauer gemeldet werden – trotz Fachkräftemangel auf dem Bau. Mehr...

Finma warnt: Banken lassen Hypothekarnehmer im Ungewissen

Spätestens Ende 2021 gibt es keine Libor-Hypotheken mehr. Die Banken sind darauf wenig vorbereitet, wie die Finanzmarktaufsicht feststellt. Mehr...

Warum Altersvorsorge für Mütter so wichtig ist

Ratgeber Je schneller Frauen nach der Kinderbetreuung wieder erwerbstätig werden, desto geringer ist ihre Rentenlücke im Vergleich zum Ehemann. Mehr...

Die meisten Stelleninserate, die geringste Nachfrage

So sieht die Jobsituation in der Schweiz aus. Es mangelt vor allem an Ingenieuren und Pflegern. Mehr...

Unia wirft Uber «Millionenbetrug» vor

Nach Berechnungen der Gewerkschaft entzieht der Fahrdienstvermittler jedem Fahrer in der Schweiz bis zu 5500 Franken pro Monat. Mehr...

Schweizer Konzerne ziehen sich aus klimaschädlicher Industrie zurück

Versicherer wie Swiss Re und Zurich machen keine Geschäfte mehr mit der Kohlebranche – andere Firmen zögern noch. Mehr...

E-Banking der ZKB ausser Betrieb

Nach einem turnusmässigen Update am Wochenende ist der Neustart misslungen. Mehr...

Angst vor Negativzinsen: Reiche und Firmen horten Bargeld

Die Nachfrage nach Versicherungen von Geldbeträgen steigt stark an. Mehr...

«Die Arbeitgeber versprechen sich etwas von diesem Instrument»

«Bürokratiemonster» oder «vielversprechendes Instrument»: Was Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertreter zur ersten Bilanz zur Stellenmeldepflicht sagen. Mehr...

Dank Mario Draghi hat der Euro überlebt

Die Amtszeit des Präsidenten der Europäischen Zentralbank läuft aus. Sie war von Krisenmanagement geprägt. Mehr...

Airbus-Streit: Auch die Schweiz verliert

Die angedrohten neuen Strafzölle der USA auf EU-Importe belasten auch heimische Industrie- und Zulieferbetriebe. Mehr...

«Wir fallen gegenüber den USA zurück»

Interview UBS-Chef Sergio Ermotti sieht sein Institut als eines der wenigen in Europa, die von der Bewertung her mit der Konkurrenz in Übersee mithalten können. Von neuen Zielvorgaben hält er nichts. Mehr...

«Mit den Behörden ist nicht mehr zu spassen»

Interview Für Maurice Pedergnana, Bankenprofessor an der Hochschule Luzern, erinnern die Entwicklungen um Pierin Vincenz an frühere Vorkommnisse bei der Zürcher Kantonalbank. Mehr...

«Der aktuelle Zyklus könnte zum längsten überhaupt werden»

Anastassios Frangulidis, Chefstratege bei Pictet Asset Management, sieht nach dem Allzeithoch an der Schweizer Börse zumindest für dieses Jahr noch weiteres Potenzial. Mehr...

«Dieser Aufwärtszyklus könnte zum längsten überhaupt werden»

Interview Börsenexperte Anastassios Frangulidis sieht nach dem heutigen Allzeithoch an der Schweizer Börse zumindest für dieses Jahr noch weiteres Kurspotenzial. Mehr...

USA kippen TPP: «Ein grosses Geschenk für die Chinesen»

Das Transpazifische Handelsabkommen sei gescheitert, meint Wirtschaftsprofessor Patrick Ziltener. Für die Schweiz sei dies nicht unbedingt schlecht. Mehr...

«Wir erwarten stärkeres Wachstum»

KOF-Chef Jan-Egbert Sturm sagt, die erste Schockwelle durch die Aufwertung des Frankenkurses sei überstanden. Entscheidend sei nun, wie die Firmen mit dem Margendruck umgehen werden. Mehr...

«Im privaten Gespräch schwärmte er von Asien»

Interview CS-Chef Tidjane Thiam präsentierte überraschend gute Zahlen der Grossbank. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Wirtschaftsredaktor Robert Mayer weiss, warum, und er sagt, wo die Probleme liegen. Mehr...

«Ein Kurs um 1.05 Franken je Euro ist doch erfreulich»

Interview Niklaus Blattner, einst Vizepräsident der Schweizerischen Nationalbank, sieht das Noteninstitut nicht in der Pflicht, den Wechselkurs auf Dauer zu subventionieren. Mehr...

«Die SNB hatte keine Wahl»

Interview Geldtheoretiker Ernst Baltensperger über den gestrigen Medienauftritt der Nationalbank-Spitze und die Tragweite einer Leitzinserhöhung in den USA. Mehr...

«Die Eurokrise geht dem Ende zu»

Interview Klaus Regling, Direktor des Eurorettungsschirms ESM, sieht für die früheren Krisenländer Griechenland, Portugal und Irland eine gute Zukunft. Mehr...

«In einer solchen Situation genügt schon ein Funken»

Plötzlich schnellt der Euro zum Franken in die Höhe und die Finanzwelt-Beobachter reiben sich die Augen. Was geschah gestern um 13.30 Uhr ganz genau? Dazu Währungsspezialist Tom Flury. Mehr...

«Die deutsche Wirtschaft wird stark voranpreschen»

Was bedeutet der deutsche Koalitionsvertrag wirtschaftspolitisch für die Schweiz? Das neue Regierungsprogramm sei für hiesige Exporteure eine beruhigende Nachricht, sagt UBS-Chefökonom Andreas Höfert. Mehr...

«Wer kann beurteilen, wann das Boot voll ist?»

Eric Scheidegger, Chefökonom des Bundes, kann den Volksinitiativen gegen Zuwanderung und für einen Mindestlohn nichts abgewinnen. Er macht Vorschläge für Alternativen. Mehr...

«Der Mindestkurs hat den Absturz verhindert»

Interview SNB-Präsident Thomas Jordan ist trotz anhaltender Krise in Europa vorsichtig optimistisch für die Schweizer Wirtschaft. Er will den Euromindestkurs beibehalten. Auf dem Immobilienmarkt sieht er noch keine Entspannung. Mehr...

«Es brennt an allen Ecken»

BAK-Basel-Chef Urs Müller rechnet mit einer weiteren Eskalation der Schuldenkrise im Euroraum und empfiehlt den südeuropäischen Ländern das schwedische Krisenmanagement aus den 90er-Jahren. Mehr...

Diese Firma gibt 40'000 Franken pro Mitarbeiter aus

Der Werkzeugbauer Fraisa steckt im digitalen Wandel. Damit auch ungelernte Angestellte das nötige Wissen erlangen, können sie eine Berufsbildung nachholen. Mehr...

Die meisten dürfen sich auf mehr Lohn freuen

73 Prozent der Schweizer Firmen wollen nächstes Jahr ihre Saläre deutlich anheben – doch nicht alle Angestellten profitieren. Mehr...

Unia: Alle Löhne müssen steigen

Über eine 2-prozentige generelle Erhöhung der Einkommen hinaus verlangt der Schweizerische Gewerkschaftsbund ein Plus von mindestens 50 Franken für jede berufstätige Frau. Mehr...

AHV-Fonds verkauft Wertpapiere, um Renten zu zahlen

Was der AHV-Steuer-Deal der Altersvorsorge finanziell wirklich bringt und warum immer noch milliardenschwere Fehlbeträge drohen. Mehr...

Ein ganz entschlossenes «Ja, aber»

Noch bevor die Konsultation zum Rahmenabkommen richtig begonnen hat, ist das Resultat absehbar. Was danach kommen soll? Das weiss niemand so genau. Mehr...

Versicherer tun wenig für Kohleausstieg

In Europa gehören Einschränkungen beim Versicherungsschutz von Kohlebergwerken zur gängigen Praxis. Die US-Konkurrenz ist dazu hingegen nicht bereit. Mehr...

Wetterextreme heizen Versicherern ein

Klimawandel und zunehmende Verstädterung treiben die Schadensummen kräftig in die Höhe. Das zwingt Munich Re und Swiss Re zu reagieren. Mehr...

Hotels können sich gegen schlechte Bewertungen versichern lassen

Konsumentenbewertungen in sozialen Medien können den Geschäftsgang von Firmen abrupt beeinträchtigen. Dieses Risiko lässt sich nun eindämmen. Mehr...

Hier laufen die Immo-Preise heiss

In diesen 10 Ländern sind die Preise für Häuser und Wohnungen jüngst am stärksten gestiegen – die Schweiz gehört auch dazu. Mehr...

Interner Job-Tausch: Lust auf Abwechslung?

Lionel Renaud ist mal Teamleiter, dann wieder Coach im HR. Das ist Jobrotation à la Mobiliar. Und so funktionierts. Mehr...

Schweizer Wirtschafts-Boom: Gibts jetzt mehr Lohn?

Hohes Wachstum und tiefe Arbeitslosigkeit müssten den Salären helfen. Mehr...

Wo die Löhne besonders stark steigen

SonntagsZeitung Taxifahrer verdienen heute 800 Franken weniger als 2006. In nachgefragten Branchen stiegen die Löhne hingegen um über 30 Prozent an. Mehr...

Raiffeisen-Gutachten wird zur Hypothek

Peter Forstmoser geniesst als Co-Architekt des Schweizer Aktienrechts hohes Ansehen. Doch sein Wirken für die Raiffeisen wirft Fragen auf. Mehr...

Betrugsaffäre erschüttert Liechtenstein

Der ehemalige Präsident des Staatsgerichts soll bis zu 50 Millionen Franken veruntreut haben. Er wurde zu sechs Jahren Haft verurteilt. Damit ist der Fall noch lange nicht abgeschlossen. Mehr...

Die Geheimärzte der Schweizer Notenbank

Zwei SNB-Angestellte versuchen, die Identität beschädigter Banknoten herauszufinden. Manchmal dauert diese Detektivarbeit Monate. Mehr...

Firmenbesteuerung muss fairer werden

Kommentar Die OECD will von der Sitzlandbesteuerung abkommen – dies entspricht den neuen Gegebenheiten im Digitalzeitalter. Mehr...

Wie der argentinische Hoffnungsträger verglühte

Kommentar Die US-Zinswende besiegelte den Umschwung. Eigenes Fehlverhalten tat ein Übriges. Mehr...

Normalität bleibt für die UBS ein Wunschtraum

Kommentar Nach dem Urteil in Paris sieht sich die Grossbank auf Jahre unkalkulierbaren Risiken ausgesetzt. Mehr...

Wir Bankkunden sind am kürzeren Hebel

Kommentar Die höheren Gebühren der Postfinance machen deutlich: Niemand will heute Spargelder anlocken. Mehr...

Die Versicherten jetzt beteiligen

Kommentar Pensionskassen mit einem Umwandlungssatz von deutlich unter fünf Prozent brechen ein Tabu. Mehr...

Innovationsbremsen sind der falsche Ansatz

Kommentar Wirtschaftsredaktor Robert Mayer über eine mögliche Robotersteuer. Mehr...

Das rufschädigende Gebaren der Banken hat sich nur verlagert

Kommentar Das Vorgehen der Finma gegen die Privatbank BSI ist in der Schweiz beispiellos. Die Arbeit der Bankenaufsicht ist damit aber wohl noch nicht beendet. Mehr...

Kann es «Super-Mario» richten?

Analyse Heute ist wieder Draghi-Tag: Der EZB-Chef stellt neue Massnahmen gegen die EU-Wirtschaftsmisere vor. Was die Eurozone erwartet. Mehr...

Und was kommt danach?

Analyse Die grosse Frage mit der Zinswende lautet, wie hoch das Fed die Zinsen in den nächsten Jahren raufschraubt. Dazu gibt es Schätzungen. Mehr...

Notenbanker vor Zerreissprobe

Analyse Die absehbare Leitzinserhöhung in den USA zeigt die unterschiedliche geldpolitische Stossrichtung in Europa, China und Japan in aller Schärfe. Mehr...

Mit zwei Jahren Verspätung

Kommentar Der Neustart der Credit Suisse hätte längst erfolgen sollen. Aber dies ist nicht Tidjane Thiams ­Versäumnis. Mehr...

Hier werden nur die Symptome bekämpft

Kommentar Mit dem neusten politischen Vorstoss wird der Eindruck erweckt, die Nationalbank fasse Beschlüsse nur in einem Dreiergremium. Das ist falsch. Mehr...

Akutes Vertrauensdefizit

Analyse Bei der Lage der Schwellenmärkte ziehen Vergleiche mit der Asienkrise nicht, weil wichtige Lehren gezogen wurden. Die stark erhöhte Verschuldung ist aber eine schwere Hypothek. Mehr...

US-Zinsschritt: Die grosse Frage

Analyse Was tun gegen den Börsenabsturz? Der EZB-Fehler von 2011 sollte vermieden werden. Mehr...

Am Rande einer globalen Rezession

China kämpft mit konjunkturellen Problemen, das Wachstumsmodell der Schwellenländer stösst an Grenzen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.