Autor:: Samuel Reber

Samuel Reber (1972-2017) war Blattmacher bei Newsnet und Nachrichtenchef beim «Tages-Anzeiger». Nach der Diplomausbildung am MAZ und einem Volontariat bei der «Neuen Luzerner Zeitung» wechselte er 1999 in den Onlinejournalismus und war bei Bluewin, Tagesanzeiger.ch sowie Blick.ch tätig. Er war Absolvent des Masterstudiengangs «New Media Journalism» an der Universität Leipzig und Dozent an der ZHAW und am MAZ.


News

Denn Sie wissen, wer gewinnt

Die nationale Wahlbörse von Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist gestartet. Machen Sie mit, die besten Trader gewinnen eine Apple Watch. Die zentrale Frage ist: Wird die FDP wirklich zulegen? Mehr...

Nachrichten-Ticker

Erbschaftssteuer abgestürzt – «ins eigene Fleisch geschnitten»

Infografik Die Erbschaftssteuerreform ist deutlich gescheitert. Alle Resultate, Zusammenfassung, Reaktionen, Videos und ausgewählte Tweets: Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Vergleichen Sie Shaqiri mit Messi und die Schweiz mit Argentinien

Der Spieler- und Teamvergleich im Statistik-Tool von Tagesanzeiger.ch/Newsnet bringt im Vorfeld des heutigen Achtelfinals interessante Fakten zutage. Mehr...

Zuppiger tritt zurück – und klagt an

Die Vorkommnisse der vergangenen Monate rund um eine Erbschaftsaffäre hätten ihm und seiner Familie stark zugesetzt, begründete der Zürcher SVP-Nationalrat seinen Schritt. Und übt auch Kritik. Mehr...

Bildstrecke: Red Hot Chili Peppers im Hallenstadion

Kalifornien in Oerlikon: Die Red Hot Chili Peppers spielten am Dienstagabend im ausverkauften Hallenstadion. Souverän, wie die Stones. Wenn da nur nicht das alte Live-Problem wäre. Mehr...

Liveberichte

TAMorgen - live bis 11 Uhr

Das Wichtigste von heute Morgen

Fehr erkrankte schwer ++ Verschlüsselung öffnen? ++ Neue Töne von Obama ++ Gänsehaut im Wembley ++ der doppelte Zlatan ++ News & Netzthemen: der Morgen-Blog begleitete Sie in den Tag. Mehr...

TAMorgen

Neue Chefin für den «Blick» - Grenzzaun in Österreich

Wie tritt Widmer-Schlumpf in Würde zurück? ++ die USA überraschen ++ Beller prostet ++ Niggl meint ++ der Morgen-Blog begleitete Sie in den Tag. Mehr...

TAMorgen

Das war der Morgen

Budapest öffnet Bahnhof +++ neuer YB-Trainer +++ Debatte um ein Bild +++ Neonazi als Asyl-Wachmann +++ Rekord-Schaf Mehr...

TAMorgen - live bis 11 Uhr

Die wichtigsten Nachrichten vom Morgen

Der Newsblog begleitete Sie bis 11 Uhr in den Tag. Nachrichten und Netzthemen live. Für heute ist aber Schluss. Mehr...

«It's not the Dreamliner, but it's a dream»

Live-Ticker Die Schweizer Airline informierte zuerst übers schwierige Geschäftsjahr 2012. Dann präsentierte die Konzernspitze stolz den Nachfolger für den Airbus A340. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Der A320 ist ein Arbeitstier»

Abgebrochener Kontakt, keine Trümmer, vertrauenswürdige Airline? Aviatik-Experte Stefan Eiselin zum Absturz der ägyptischen Maschine im Mittelmeer. Mehr...

«Im privaten Gespräch schwärmte er von Asien»

Interview CS-Chef Tidjane Thiam präsentierte überraschend gute Zahlen der Grossbank. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Wirtschaftsredaktor Robert Mayer weiss, warum, und er sagt, wo die Probleme liegen. Mehr...

«Viele wurden reich»

Sommerserie Für Völkerrechtler Daniel Thürer sollte die Schweiz mehr leisten für die Welt. Das Land habe sich lange hinter der Neutralität versteckt, um in Ruhe Geschäfte zu machen, sagt er seinem Neffen Samuel Reber. Mehr...

«Die Drohkulisse hat gewirkt»

Die EU-Abgeordneten seien bereits vor der Sparpaket-Abstimmung optimistisch gewesen. Weshalb in Brüssel trotzdem nicht richtig gejubelt wird, sagt EU-Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Wir haben Freunde, die morgen ihre Kinder ausfliegen»

Exklusiv Der Baselbieter Dominik Maeder wohnt in Tokio und bekommt die Naturkatastrophe hautnah mit. Eine mögliche radioaktive Strahlung macht ihm, seiner Frau und seinen Kindern grosse Sorgen. Mehr...

Meinung

Die Sterngucker und das Franzosenloch

In der chilenischen Atacama-Wüste wetteifern Naturschauspiele miteinander und machen Legenden die Runde. Mehr...

Wie ich GC-Fan wurde

Steilpass Steilpass Ab heute wird wieder gespielt. Und GC führt die Tabelle an. Das freut einen, der eigentlich den FCZ supporten sollte. Tut er aber nicht. Geht einfach nicht. Zum Blog

Shaqiri soll ruhig für Kosovo spielen

Steilpass Steilpass Unter dem Motto «Was ich zum Thema Fussball schon lange loswerden wollte» geht es heute im zweiten Teil unserer Serie um eine gängige Meinung, die man hinterfragen sollte. Zum Blog

Unser cooler Onkel Anthony

Konzertkritik Kalifornien in Oerlikon: Die Red Hot Chili Peppers spielten am Dienstagabend im ausverkauften Hallenstadion. Souverän, wie die Stones. Wenn da nur nicht das alte Live-Problem wäre. Mehr...


Denn Sie wissen, wer gewinnt

Die nationale Wahlbörse von Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist gestartet. Machen Sie mit, die besten Trader gewinnen eine Apple Watch. Die zentrale Frage ist: Wird die FDP wirklich zulegen? Mehr...

Nachrichten-Ticker

Erbschaftssteuer abgestürzt – «ins eigene Fleisch geschnitten»

Infografik Die Erbschaftssteuerreform ist deutlich gescheitert. Alle Resultate, Zusammenfassung, Reaktionen, Videos und ausgewählte Tweets: Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Vergleichen Sie Shaqiri mit Messi und die Schweiz mit Argentinien

Der Spieler- und Teamvergleich im Statistik-Tool von Tagesanzeiger.ch/Newsnet bringt im Vorfeld des heutigen Achtelfinals interessante Fakten zutage. Mehr...

Zuppiger tritt zurück – und klagt an

Die Vorkommnisse der vergangenen Monate rund um eine Erbschaftsaffäre hätten ihm und seiner Familie stark zugesetzt, begründete der Zürcher SVP-Nationalrat seinen Schritt. Und übt auch Kritik. Mehr...

Bildstrecke: Red Hot Chili Peppers im Hallenstadion

Kalifornien in Oerlikon: Die Red Hot Chili Peppers spielten am Dienstagabend im ausverkauften Hallenstadion. Souverän, wie die Stones. Wenn da nur nicht das alte Live-Problem wäre. Mehr...

Bildstrecke: Bürgerkrieg in Libyen

Ghadhafi hat 374 Kampfjets, die Rebellen können kaum mit Waffen umgehen. Trotzdem kommt es nicht zur grossen Schlacht, so Albert A. Stahel. Der Strategieexperte über RPG7 und Auftragstaktik. Mehr...

Bildstrecke: Die Stunden nach der WM-Vergabe

Die Entscheidung um die Vergabe der Weltmeisterschaften ist gefallen. Gleich nachdem bekannt wurde, dass Russland den Zuschlag erhält, reiste Wladimir Putin in die Schweiz. Und hielt eine Rede in Oerlikon. Mehr...

«Die unsichtbaren Berliner Mauern werden fallen»

Die Entscheidung um die Vergabe der Weltmeisterschaften ist gefallen. Gleich nachdem bekannt wurde, dass Russland den Zuschlag erhält, reiste Wladimir Putin in die Schweiz. Und hielt eine Rede in Oerlikon. Mehr...

«Es wird zu einem empfindlichen Stellenabbau kommen»

Bundesrat Ueli Maurer und Armeechef André Blattmann präsentierten in den Armeebericht 2010. Klar wurde: Die Armee wird massiv verkleinert. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Toter Häftling war mutmasslicher Datendieb

Gegen den 42-jährigen Mann, der gestern tot in der Zelle eines Berner Gefängnisses aufgefunden wurde, hatte die Bundesanwaltschaft wegen Bankdatendiebstahls ermittelt. Das bestätigt die BA gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

Welchen Krankenkassen Millionen fehlen

Namhaften Krankenkassen fehlen zweistellige Millionenbeträge. Das Bundesamt für Gesundheit nannte heute die Namen. Und Experte Richard Eisler sagt gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet, wer welche Fehler gemacht hat und wie es nun mit den Prämien weitergeht. Mehr...

Verdächtige IV-Rentner im Kosovo werden wieder observiert

Nachdem die österreichische Firma Avus massiv bedroht wurde, schickte die Schweizer IV keine Detektive mehr in den Kosovo. Das hat sich nun geändert. Der Sprecher der Sozialversicherung äussert sich im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet zur neuen Strategie. Mehr...

«Numerisch gesehen gibt es nur eine richtige Verteilung»

Wäre eine Sitzverteilung im Bundesrat im Sinne einer wahren und korrekten Konkordanz nicht das Beste für die Schweiz? Politologe Claude Longchamp nimmt dazu gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet Stellung. Mehr...

Südkoreanischer Regierungschef reicht Rücktritt ein

In Südkorea hat Regierungschef Chung Un Chan am Donnerstag seinen Rücktritt eingereicht. Er war erst seit zehn Monaten im Amt. Mehr...

«Ein neuralgischer Punkt ist die Quaibrücke»

Ist eine tödliche Massenpanik auch an der Zürcher Street Parade vom 14. August möglich? Was kann man dagegen tun? Die Stadtpolizei und der Street-Parade-Chef nehmen Stellung. Mehr...

TAMorgen - live bis 11 Uhr

Das Wichtigste von heute Morgen

Fehr erkrankte schwer ++ Verschlüsselung öffnen? ++ Neue Töne von Obama ++ Gänsehaut im Wembley ++ der doppelte Zlatan ++ News & Netzthemen: der Morgen-Blog begleitete Sie in den Tag. Mehr...

TAMorgen

Neue Chefin für den «Blick» - Grenzzaun in Österreich

Wie tritt Widmer-Schlumpf in Würde zurück? ++ die USA überraschen ++ Beller prostet ++ Niggl meint ++ der Morgen-Blog begleitete Sie in den Tag. Mehr...

TAMorgen

Das war der Morgen

Budapest öffnet Bahnhof +++ neuer YB-Trainer +++ Debatte um ein Bild +++ Neonazi als Asyl-Wachmann +++ Rekord-Schaf Mehr...

TAMorgen - live bis 11 Uhr

Die wichtigsten Nachrichten vom Morgen

Der Newsblog begleitete Sie bis 11 Uhr in den Tag. Nachrichten und Netzthemen live. Für heute ist aber Schluss. Mehr...

«It's not the Dreamliner, but it's a dream»

Live-Ticker Die Schweizer Airline informierte zuerst übers schwierige Geschäftsjahr 2012. Dann präsentierte die Konzernspitze stolz den Nachfolger für den Airbus A340. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Thun verdirbt Luzerner Stadioneröffnung

Der FC Luzern und der FC Thun trennen sich im ersten Spiel in der Swisspor-Arena 0:0. Die Berner Oberländer verteidigen damit die Tabellenspitze. Mehr...

«Der A320 ist ein Arbeitstier»

Abgebrochener Kontakt, keine Trümmer, vertrauenswürdige Airline? Aviatik-Experte Stefan Eiselin zum Absturz der ägyptischen Maschine im Mittelmeer. Mehr...

«Im privaten Gespräch schwärmte er von Asien»

Interview CS-Chef Tidjane Thiam präsentierte überraschend gute Zahlen der Grossbank. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Wirtschaftsredaktor Robert Mayer weiss, warum, und er sagt, wo die Probleme liegen. Mehr...

«Viele wurden reich»

Sommerserie Für Völkerrechtler Daniel Thürer sollte die Schweiz mehr leisten für die Welt. Das Land habe sich lange hinter der Neutralität versteckt, um in Ruhe Geschäfte zu machen, sagt er seinem Neffen Samuel Reber. Mehr...

«Die Drohkulisse hat gewirkt»

Die EU-Abgeordneten seien bereits vor der Sparpaket-Abstimmung optimistisch gewesen. Weshalb in Brüssel trotzdem nicht richtig gejubelt wird, sagt EU-Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Wir haben Freunde, die morgen ihre Kinder ausfliegen»

Exklusiv Der Baselbieter Dominik Maeder wohnt in Tokio und bekommt die Naturkatastrophe hautnah mit. Eine mögliche radioaktive Strahlung macht ihm, seiner Frau und seinen Kindern grosse Sorgen. Mehr...

«Ich vermute, dass die Piloten russische Söldner sind»

Ghadhafi hat 374 Kampfjets, die Rebellen können kaum mit Waffen umgehen. Trotzdem kommt es nicht zur grossen Schlacht, so Albert A. Stahel. Der Strategieexperte über RPG7 und Auftragstaktik. Mehr...

«An Assange wird ein Exempel statuiert»

Der Vergewaltigungsvorwurf zweier Schwedinnen gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange ist juristisch komplex. TA-Korrespondent Bruno Kaufmann erklärt im Interview die Eigenheiten des schwedischen Sexualstrafrechts. Mehr...

«Etwas bleibt immer hängen»

Die U-Haft ist für Jörg Kachelmann seit heute vorbei. Was bedeutet das in diesem Aufsehen erregenden Fall? Dr. iur. Gerhard Fiolka, Universitätsdozent für Strafrecht, erklärt die Hintergründe. Mehr...

Was hinter der Kritik der EU an den Bilateralen steckt

Die Kritik aus Brüssel an den Bilateralen Verträgen mit der Schweiz ist heftig. Korrespondent Stephan Israel weiss, was dahinter steckt. Und wie die Schweiz in der EU wahrgenommen wird. Mehr...

«Die meisten Demonstranten haben Geld bekommen»

Splittergruppen der Opposition leisten in Bangkok weiter Widerstand. Korrespondent Tobias Matern* im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet über die Lage in der Stadt, bezahlte Demonstranten, Widerstandsnester und Opferzahlen. Mehr...

Warum Sarkozy so unbeliebt ist

Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat gestern bei Regionalwahlen eine historische Niederlage erlitten. Sein Lebensstil geht den Franzosen auf die Nerven. Ist seine Zeit vorbei? TA-Korrespondent Oliver Meiler hat die Antwort. Mehr...

«Wütend und enttäuscht»

Hungerstreik, Streit, Einschüchterungen, aber auch Solidarität: Die Zürcherin Anne-Kathrin Thürer* schildert aus Kairo gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet die Lage am «Freedom Gaza March». Mehr...

Lehrer beklagen sich über unbezahlte Überzeit

Die Polemik um die Ferien der Lehrer ist so alt wie die Schule selber. Deshalb irritiert es, wenn sie sich so wie heute über zu viel Arbeit beschweren. Das Problem sei komplexer, meint eine Expertin. Mehr...

«Die Leute sind fleissig und gehen in die Schule»

Ein Alt-Bundesrat und Unternehmer auf Reisen: Christoph Blocher über seinen Nordkorea-Trip, das wirtschaftliche Potenzial des totalitären Staates und Kim Jong-ils Streben nach der Atombombe. Mehr...

Die Sterngucker und das Franzosenloch

In der chilenischen Atacama-Wüste wetteifern Naturschauspiele miteinander und machen Legenden die Runde. Mehr...

Wie ich GC-Fan wurde

Steilpass Steilpass Ab heute wird wieder gespielt. Und GC führt die Tabelle an. Das freut einen, der eigentlich den FCZ supporten sollte. Tut er aber nicht. Geht einfach nicht. Zum Blog

Shaqiri soll ruhig für Kosovo spielen

Steilpass Steilpass Unter dem Motto «Was ich zum Thema Fussball schon lange loswerden wollte» geht es heute im zweiten Teil unserer Serie um eine gängige Meinung, die man hinterfragen sollte. Zum Blog

Unser cooler Onkel Anthony

Konzertkritik Kalifornien in Oerlikon: Die Red Hot Chili Peppers spielten am Dienstagabend im ausverkauften Hallenstadion. Souverän, wie die Stones. Wenn da nur nicht das alte Live-Problem wäre. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung