Autor:: Stefan Hohler

Stefan Hohler (geboren 1954), hat nach seiner Ausbildung als Primarlehrer rund sieben Jahre auf verschiedenen Schulstufen unterrichtet. Seit 1990 arbeitet er als Journalist, zuerst als freier Mitarbeiter und Redaktor beim Tagblatt der Stadt Zürich, seit 2004 als Polizeireporter beim Tages-Anzeiger. Er lebt in Zürich.


News

Die Unruhen in Hongkong erreichen Zürich-West

In der Zürcher Hochschule der Künste im Toni-Areal wurden Sprayereien angebracht, die teilweise zu Gewalt aufriefen. Mehr...

Rosengartentunnel: Befürworter werben ungefragt mit Prominenten

Das Komitee «Chance Rosengarten» lässt Röbi Koller und Beat Schlatter für ihre Sache sprechen: mit alten Aussagen, zu einem anderen Thema. Mehr...

Die Alternative Liste stellt erstmals eine Staatsanwältin

Die AL nominierte im Bezirk Zürich eine Staatsanwältin – ein Novum. Die Partei hätte schon seit etlichen Jahren Anspruch auf eine Stelle gehabt. Mehr...

Chinesischer Exot sorgt in Zürich für Aufregung

Der Tienschan-Laubsänger, ein Singvogel aus China, ist zum zweiten Mal überhaupt in der Schweiz gesichtet worden. Ausgerechnet beim Chinagarten. Mehr...

Traditionsbäckerei muss wegen Tram schliessen

Die Bäckerei Ritschard beim Bahnhof Altstetten hat seit dem Baustart der Limmattalbahn massive Umsatzverluste erlitten. Auch andere Betriebe klagen über Probleme. Mehr...

Liveberichte

Ehefrau glaubt nicht an Mafia-Theorie ihres Mannes

Im Mordfall Boppelsen haben die Ehefrau des Hauptangeklagten und sein Komplize vor Gericht ausgesagt. Dabei kamen weitere Details ans Licht. Wir berichteten live vom zweiten Prozesstag. Mehr...

Junge Bulldogge in Auto an Hitzestau gestorben

Zwei Hunde sind in Winterthur zwei Stunden lang trotz grosser Hitze in einem Auto gelassen worden. Ein Tier überlebte die Innentemperatur von etwa 40 Grad nicht. Mehr...

Interview

«Vor dem Turnier war er entspannt wie ein tibetanischer Mönch»

Interview Schauspieler Beat Schlatter ist mit dem Schwingerkönig befreundet. Er erzählt, wo Christian Stucki eine Woche vor dem Eidgenössischen war. Mehr...

«Reizwörter vermeiden und auf die Körpersprache achten»

Interview Bei aggressiven Fahrgästen sollen sie verbal zurückschalten, rät der VBZ-Experte seinen Mitarbeitern. Und Fahrgäste sollen sich möglichst nicht einmischen. Mehr...

«Es geht nicht, dass Sozialdetektive mehr Rechte haben als Polizisten»

Interview Monika Stocker schreibt Bücher und bleibt politisch aktiv. Derzeit bekämpft sie das Sozialüberwachungsgesetz. Mehr...

«Neben dem Nationalrat brauche ich eine neue Herausforderung»

Interview Nimmt Bastien Girod es seiner Partei übel, dass sie ihn nicht für den Stadtrat nominiert hat? Im Interview nimmt er Stellung. Mehr...

«Die Polizisten wollen keinen Vertreter, der ihren Lohn kürzt»

Interview 20 Jahre lang war der EVP-Politiker Peter Reinhard der oberste Polizist. Jetzt tritt er ab und sagt, warum auch sein Nachfolger ein EVPler ist und warum Polizisten Schweizer sein sollen. Mehr...

Hintergrund

Wiener Schmäh und Dolce Vita

Die slowenische Hauptstadt Ljubljana übt in der Adventszeit einen einzigartigen Zauber aus. Mehr...

Wie ein Zürcher Mordfall zum Stoff für einen berühmten Film wurde

Das Verschwinden des 5-jährigen Hansli Eichenberger löste in Zürich vor 70 Jahren Angst und Schrecken aus und prägte eine ganze Generation. Der Fall wurde weltberühmt. Mehr...

Was geschah damals in der Kristallhöhle?

Reportage Der Mord an zwei Mädchen schockierte 1982 die Schweiz. Der Fall blieb ungeklärt und beschäftigt die Menschen bis heute. Jetzt liefert ein deutscher Profiler neue Erkenntnisse. Mehr...

Vor der Attacke in Frankfurt gab es Warnsignale

Der mutmassliche Täter aus der Schweiz fühlte sich von Zugpassagieren verfolgt. Ein Arzt diagnostizierte schon vor Monaten Paranoia. Mehr...

«Es war ein Mengenproblem»

Polizeilich gesehen waren die verhafteten Klimaaktivisten vom Paradeplatz kein grosses Problem. Warum aber mussten sie fast zwei Tage in Haft ausharren? Die Oberstaatsanwaltschaft erklärt. Mehr...

Meinung

Meister der Manipulation

Analyse Warum Enkeltrickbetrüger trotz vieler Warnungen der Polizei immer wieder Opfer finden. Mehr...

Nach Gewalt-Eskalation: Zürichs neue Polizeichefin ist gefordert

Kommentar Vermummte FCZ-Fans haben Zürcher Sanitäter und Polizisten angegriffen. Jetzt muss die Politik reagieren. Mehr...

Anwalt wählte fragwürdige Strategie

Kommentar Freispruch für den Schachtdeckel-Werfer, kein Schadenersatz für das Opfer: Mit diesen Forderungen hat der Verteidiger seinem Mandanten einen Bärendienst erwiesen. Mehr...

Eine Niederlage für Jacqueline Fehr

Kommentar Das Verwaltungsgericht rügt die Justizdirektorin. Sie hat den Dietiker Bezirksstatthalter Adrian Leimgrübler zu Unrecht fristlos entlassen. Mehr...

Mit blauem Auge davongekommen

Kommentar In Zukunft wird sich die Polizei mit der neuen 1.-Mai-Strategie der Autonomen befassen müssen. Mehr...

Service

Welche Überbauung gefällt Ihnen am besten?

Minergie-Eco-Standard, grüne Parkanlagen oder autofreie Zone – verraten Sie uns, welche Zürcher Siedlung Sie überzeugt. Mehr...


Videos


Karl Dall verlässt Gericht
Nach seinem Freispruch spricht Karl Dall ...

Die Unruhen in Hongkong erreichen Zürich-West

In der Zürcher Hochschule der Künste im Toni-Areal wurden Sprayereien angebracht, die teilweise zu Gewalt aufriefen. Mehr...

Rosengartentunnel: Befürworter werben ungefragt mit Prominenten

Das Komitee «Chance Rosengarten» lässt Röbi Koller und Beat Schlatter für ihre Sache sprechen: mit alten Aussagen, zu einem anderen Thema. Mehr...

Die Alternative Liste stellt erstmals eine Staatsanwältin

Die AL nominierte im Bezirk Zürich eine Staatsanwältin – ein Novum. Die Partei hätte schon seit etlichen Jahren Anspruch auf eine Stelle gehabt. Mehr...

Chinesischer Exot sorgt in Zürich für Aufregung

Der Tienschan-Laubsänger, ein Singvogel aus China, ist zum zweiten Mal überhaupt in der Schweiz gesichtet worden. Ausgerechnet beim Chinagarten. Mehr...

Traditionsbäckerei muss wegen Tram schliessen

Die Bäckerei Ritschard beim Bahnhof Altstetten hat seit dem Baustart der Limmattalbahn massive Umsatzverluste erlitten. Auch andere Betriebe klagen über Probleme. Mehr...

«Flotter Dreier» ist für das Gericht keine Vergewaltigung

Zwei Lehrlinge, die eine 17-Jährige vergewaltigt haben sollen, werden nach dem Grundsatz «in dubio pro reo» freigesprochen. Mehr...

Tödlicher Velounfall beim Zürcher Letzigraben

Bei der Kreuzung Albisriederstrasse-Letzigraben kollidierte am Freitag eine 35-jährige Velofahrerin mit einem Lastwagen. Mehr...

Pink-Panther-Räuber muss für acht Jahre ins Gefängnis

Einer der drei Räuber, welche im Februar 2016 die Bijouterie Harry Hofmann in der Zürcher Innenstadt überfallen haben, schlug auch in Wuppertal zu. Mehr...

«Carlos könnte seine Strafe in der Romandie absitzen»

Strafrechtsprofessor Daniel Jositsch schlägt vor, die verfahrene Situation mit einem Ortswechsel zu entschärfen. Mehr...

Blühendes Mahnmal am Pfauen

Vor knapp drei Jahren ist ein Velofahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen – und noch immer stehen Blumen am Unfallort. Mehr...

Falscher Feuerwehrmann sorgte für Chaos auf der A3

Er stoppte nach einem Unfall nahe Zürich den Verkehr auf der Autobahn und schilderte dem Notruf ein völlig übertriebenes Geschehen. Jetzt wurde er verurteilt. Mehr...

Der Schiesslärm in Zürich wird weniger

Die Stadt schliesst den Schiessstand Probstei, und im Hönggerberg werden Schallschutzwände installiert. Sie sollen den Schiesslärm markant – um zehn Dezibel – reduzieren. Mehr...

Hier entsteht Zürichs neuer Traumstrand

Die Bauarbeiten für die Verlängerung der Schwimmstrecke im Kanal der Werdinsel sind in vollem Gang. Der Wasserstand wurde um 2,5 Meter gesenkt. Mehr...

Hatte der Autorowdy Insiderwissen?

Der 20-Jährige, der in Winterthur eine Polizistin umfuhr, hatte den Wagen in einer Garage gestohlen. Der BMW sollte gleichentags für 80'000 Franken verkauft werden. Mehr...

Frontalkollision in Dietikon: Wollte der Lenker des BMW «driften»?

Der schwere Unfall in Dietikon hat Parallelen zu einem Fall aus dem Jahr 2015. Damals spielte das elektronische Stabilitätsprogramm eine wichtige Rolle. Mehr...

Ehefrau glaubt nicht an Mafia-Theorie ihres Mannes

Im Mordfall Boppelsen haben die Ehefrau des Hauptangeklagten und sein Komplize vor Gericht ausgesagt. Dabei kamen weitere Details ans Licht. Wir berichteten live vom zweiten Prozesstag. Mehr...

Junge Bulldogge in Auto an Hitzestau gestorben

Zwei Hunde sind in Winterthur zwei Stunden lang trotz grosser Hitze in einem Auto gelassen worden. Ein Tier überlebte die Innentemperatur von etwa 40 Grad nicht. Mehr...

«Vor dem Turnier war er entspannt wie ein tibetanischer Mönch»

Interview Schauspieler Beat Schlatter ist mit dem Schwingerkönig befreundet. Er erzählt, wo Christian Stucki eine Woche vor dem Eidgenössischen war. Mehr...

«Reizwörter vermeiden und auf die Körpersprache achten»

Interview Bei aggressiven Fahrgästen sollen sie verbal zurückschalten, rät der VBZ-Experte seinen Mitarbeitern. Und Fahrgäste sollen sich möglichst nicht einmischen. Mehr...

«Es geht nicht, dass Sozialdetektive mehr Rechte haben als Polizisten»

Interview Monika Stocker schreibt Bücher und bleibt politisch aktiv. Derzeit bekämpft sie das Sozialüberwachungsgesetz. Mehr...

«Neben dem Nationalrat brauche ich eine neue Herausforderung»

Interview Nimmt Bastien Girod es seiner Partei übel, dass sie ihn nicht für den Stadtrat nominiert hat? Im Interview nimmt er Stellung. Mehr...

«Die Polizisten wollen keinen Vertreter, der ihren Lohn kürzt»

Interview 20 Jahre lang war der EVP-Politiker Peter Reinhard der oberste Polizist. Jetzt tritt er ab und sagt, warum auch sein Nachfolger ein EVPler ist und warum Polizisten Schweizer sein sollen. Mehr...

«Ich mache den Job übrigens gern»

Der kritisierte Stadtrat Richard Wolff (AL) will auch nach den Wahlen 2018 das Sicherheitsdepartement führen. Mehr...

«Dieser Entscheid zur Einkesselung ist wegweisend»

Interview Nachdem die Zürcher Polizei 800 FCZ-Fans stundenlang festgehalten hatte, hat sie Konsequenzen gezogen, sagt Stapo-Chef Daniel Blumer. Mehr...

«Tötungen sind häufig ‹Nebenprodukte› eines Raubes»

Interview Beim Vierfachmord in Rupperswil handelt es sich vermutlich um einen Raubmord. Ein eher seltenes Delikt, wie die Statistik zeigt. Dazu Strafrechtlerin Nora Markwalder. Mehr...

«Explodiert eine Bombe, zündet man sie besser selber»

Interview Rechtsanwalt Valentin Landmann hat ein Buch über «Desasterkommunikation» geschrieben. Über das Buch, den Autor und was Mörgeli oder Hürlimann richtig gemacht haben. Mehr...

«Missbrauch eines Rechtsinstruments und Unsitte»

Interview Regierungsrat Mario Fehr sistiert seine SP-Mitgliedschaft wegen einer Anzeige durch die Juso. Für Kantonalpräsident Daniel Frei ist das Vorgehen der Jungpartei ein Tabubruch. Mehr...

«Es gibt jetzt keine Klagewelle»

Interview Die Zürcher Clubbetreiber befürchten Schikanen, weil Anwohner stärker mitreden können. Zürich bleibe tolerant, verspricht Polizeivorsteher Richard Wolff (AL). Mehr...

«Die extreme Energie verursacht den Knall und das Leuchten»

Interview Wo, was, wie? Daniel Karbacher, Astronom der Sternwarte Zürich, über die Meteor-Beobachtungen von gestern Abend. Mehr...

«Die Tötungsfantasien sind nicht mehr so drängend»

Die heute 28-jährige Tanja H. aus Mönchaltorf hat 2008 einen Tamilen mit hundert Messerstichen umgebracht. Seither sitzt sie im Frauengefängnis Hindelbank BE. Ein Besuch. Mehr...

«Brücke ist akut einsturzgefährdet»

Bauingenieur Harry Fehlmann leitet die Untersuchung an der beschädigten Brücke über der A 1. Er geht davon aus, dass die Strecke Richtung Bern länger geschlossen bleibt. Derweil weiss man mehr über die Unfallursache. Mehr...

«Dass nur Männer beim DNA-Test mitmachen mussten, hat einen Grund»

Interview Was der erste landesweite Massen-DNA-Test nach dem Mord an einer 56-jährigen Psychiaterin in ihrer Praxis im Zürcher Seefeld ergeben hat. Staatsanwalt Matthias Stammbach im Interview. Mehr...

Wiener Schmäh und Dolce Vita

Die slowenische Hauptstadt Ljubljana übt in der Adventszeit einen einzigartigen Zauber aus. Mehr...

Wie ein Zürcher Mordfall zum Stoff für einen berühmten Film wurde

Das Verschwinden des 5-jährigen Hansli Eichenberger löste in Zürich vor 70 Jahren Angst und Schrecken aus und prägte eine ganze Generation. Der Fall wurde weltberühmt. Mehr...

Was geschah damals in der Kristallhöhle?

Reportage Der Mord an zwei Mädchen schockierte 1982 die Schweiz. Der Fall blieb ungeklärt und beschäftigt die Menschen bis heute. Jetzt liefert ein deutscher Profiler neue Erkenntnisse. Mehr...

Vor der Attacke in Frankfurt gab es Warnsignale

Der mutmassliche Täter aus der Schweiz fühlte sich von Zugpassagieren verfolgt. Ein Arzt diagnostizierte schon vor Monaten Paranoia. Mehr...

«Es war ein Mengenproblem»

Polizeilich gesehen waren die verhafteten Klimaaktivisten vom Paradeplatz kein grosses Problem. Warum aber mussten sie fast zwei Tage in Haft ausharren? Die Oberstaatsanwaltschaft erklärt. Mehr...

Überraschung: In der Stadt Zürich steigt die Artenvielfalt

Am Uetliberg leben heute mehr als doppelt so viele Kleintiere als noch vor zehn Jahren. Diesen Befund hat ein erstmaliger Vergleich geliefert. Mehr...

Vom «Lambada-Raser» zum Buchautor

Sascha Campi hat 2012 als Todesfahrer an der Langstrasse traurige Bekanntheit erlangt und sass dafür jahrelang im Gefängnis. Jetzt will er mit Schreiben sein Leben neu ordnen. Mehr...

Von ihr fehlt seit über zwei Wochen jede Spur

Ist die Zürcherin Sarah Pfister untergetaucht, oder ist ihr etwas zugestossen? Mehr...

Der Betrüger rief über 20-mal an

Ein falscher Microsoft-Mitarbeiter setzt eine «Kundin» massiv unter Druck – und knöpft ihr 17'000 Franken ab. Der Support-Betrug ist eine neue Masche. Mehr...

Zürcher Rentnerpaar zieht in 5000-Franken-Wohnung – ohne zu zahlen

Die beiden Künstler sind hoch verschuldet und geben sich als Leute von Welt aus. Ihnen ging bereits ein anderer Vermieter auf den Leim. Mehr...

Das fiese Geschäft mit der Liebe

Betrüger nutzen die Sehnsucht von einsamen Menschen aus. In Zürich wurde eine Frau auf der Suche nach dem Traumpartner um 180'000 Franken betrogen. Mehr...

Nur 150'000 Franken gesammelt – Gratislohn-Versuch floppt

Das Rheinauer Experiment für ein bedingungsloses Grundeinkommen steht vor dem Aus. Statt sechs Millionen wurde nur ein Bruchteil gespendet. Mehr...

42 Jahre lang schwieg er zum Mord an seiner Ehefrau

Marie-Anne Rünzi wurde 1976 tot in Küsnacht aufgefunden. Der Fall wurde eingestellt. Der Bundesanwalt habe eine Affäre mit dem Opfer gehabt, glaubt Kurt Rünzi. Mehr...

Mord in Rafz: Die zwei Witwen treffen sich

Es war eine grausige Tat. Nun reden Petra Bornhauser, die Frau des Opfers, und Andrea Rodrigues, die Frau des Täters, miteinander. Mehr...

Das Ende der Ära Urbaniok

Der wohl bekannteste Psychiater Zürichs tritt zurück. Er hat die Diagnose von Gewaltstraftätern nachhaltig verändert. Mehr...

Meister der Manipulation

Analyse Warum Enkeltrickbetrüger trotz vieler Warnungen der Polizei immer wieder Opfer finden. Mehr...

Nach Gewalt-Eskalation: Zürichs neue Polizeichefin ist gefordert

Kommentar Vermummte FCZ-Fans haben Zürcher Sanitäter und Polizisten angegriffen. Jetzt muss die Politik reagieren. Mehr...

Anwalt wählte fragwürdige Strategie

Kommentar Freispruch für den Schachtdeckel-Werfer, kein Schadenersatz für das Opfer: Mit diesen Forderungen hat der Verteidiger seinem Mandanten einen Bärendienst erwiesen. Mehr...

Eine Niederlage für Jacqueline Fehr

Kommentar Das Verwaltungsgericht rügt die Justizdirektorin. Sie hat den Dietiker Bezirksstatthalter Adrian Leimgrübler zu Unrecht fristlos entlassen. Mehr...

Mit blauem Auge davongekommen

Kommentar In Zukunft wird sich die Polizei mit der neuen 1.-Mai-Strategie der Autonomen befassen müssen. Mehr...

Hoffen auf Kommissar Zufall

Analyse Bei der Lösung des Vierfachmordes in Rupperswil liegt die Hauptschwierigkeit wohl in der Suche nach dem Motiv. Mehr...

Hundertundeine Nacht

Kritik «Messerfuchtler» Mario Babini hat über seine Zeit in U-Haft ein Buch verfasst. Es zeigt, wie lange der Gemeinderat den Ernst seiner Lage verkannte. Mehr...

Wie schnell fuhr Ullrich wirklich?

Analyse Ungereimtheiten in der Anklageschrift rücken die Staatsanwältin im Fall des Ex-Radprofis in ein schlechtes Licht. Mehr...

Die Zähmung des Zürcher Nachtlebens

Analyse Der Zürcher Stadtrat will dem Partylärm nach Mitternacht mit dem Baurecht beikommen. Auch bestehende Betriebe könnten so gezwungen werden, nachträglich Baubewilligungen einzureichen. Mehr...

Ballermann mitten in Zürich

Lärm, Musik, Alkohol und überall Abfall: Ein Rundgang an der Piazza Cella an der Langstrasse. Mehr...

Durch Verschweigen lösen sich die Probleme nicht

Kommentar Wenn Medien keine Täter-Nationalitäten mehr nennen, verspielen sie ihre Glaubwürdigkeit. Mehr...

Der Fall Chilli's und die «ungesunde Nähe zum Milieu»

Analyse Lange Ermittlungen bei der Sittenpolizei haben strafrechtlich kaum Folgen. Personell jedoch wird sich nach dem Fall Chilli's einiges ändern. Mehr...

Gute Zahlen, schlechte Gefühle

Analyse Der Trend ist eindeutig und erfreulich: Zürich wird immer sicherer, sowohl im Strassenverkehr als auch punkto Kriminalität. Mehr...

Primär ein politischer Entscheid

Analyse AL-Stadtrat und Polizeivorsteher Richard Wolff verzichtet darauf, die Kosten für die Räumung der Labitzke-Blockade einzutreiben. Er will seine politische Klientel nicht vergraulen. Mehr...

Besetzen, nicht besitzen

Analyse Die Besetzer des Labitzke-Areals verstehen ihre Rolle falsch. Immer wieder. Mehr...

Welche Überbauung gefällt Ihnen am besten?

Minergie-Eco-Standard, grüne Parkanlagen oder autofreie Zone – verraten Sie uns, welche Zürcher Siedlung Sie überzeugt. Mehr...

Karl Dall verlässt Gericht
Nach seinem Freispruch spricht Karl Dall ...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.