Autor:: Thomas Knellwolf

Thomas Knellwolf leitet das Rechercheteam von Tages-Anzeiger und Bund. Zuvor war er je drei Jahre lang Reporter im Ressort Analyse/Hintergrund und Korrespondent für die Zeitungen in Basel. Der Historiker hat sich auf Geheimdienst- und Justizthemen spezialisiert. Er ist (Co-)Autor mehrerer Sachbücher.


News

Erdogan-Anhänger hetzten in Zürich

Die Folgen des türkischen Putschversuchs sind bis heute spürbar – bis in den Kanton Zürich, wie verschiedene Beispiele zeigen. Mehr...

Schweiz will türkische Diplomaten verhaften

Sie versuchten, einen Geschäftsmann aus Zürich zu verschleppen. Nun läuft gegen Gani und Yerge ein Haftbefehl. Mehr...

IZRS-Vorstandsmitglied wegen Terrorpropaganda verurteilt

Video Das Bundesstrafgericht spricht Präsident Blancho und Sprecher Illi frei. 20 Monate bedingt wegen Werbung für al-Qaida erhält Naim Cherni. Mehr...

Geheimdienst deckt falschen Psychologen

Ein Sanitäter, der sich als Psychologe ausgab, erledigt beim Nachrichtendienst des Bundes sensible Aufgaben. Er fliegt auf – und darf bleiben. Mehr...

Abramowitsch geizt vor den Freiburger Richtern mit Worten

Roman Abramowitsch wurde zu seiner früheren Schweizer Briefkastenfirma ins Kreuzverhör genommen. Mehr...

Interview

«Aus der Sicht der Türkei sind das nur türkische Staatsangehörige»

Interview Der türkische Botschafter in Bern nimmt Stellung zu den Ausreisesperren gegen sieben Schweizer Bürger – und revidiert die angekündigte Aufhebung teilweise. Mehr...

«Bei den Wärtern war ich als Spion untendurch»

Interview Agent Daniel Moser ist froh, dass der Bund nun preisgibt, wie er für die Schweiz spionierte. Vieles macht ihn sprachlos – auch seine Zeit im deutschen Knast. Mehr...

«Man kann auch gewinnen, weil man besser ist»

Interview Ein grosser Schmiergeldfall erreicht Stadler Rail. Nun nimmt Chef Peter Spuhler Stellung. Mehr...

«Genehmige ich nicht, kann es fatale Konsequenzen haben»

Interview Wer wird nun vom NDB wie überwacht? Salome Zimmermann entscheidet fast im Alleingang, wo der Nachrichtendienst sein neues Arsenal anwenden kann. Mehr...

«Wer Hass verbreitet, sind Sie»

Exklusiv Jetzt spricht Abu Ramadan mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet zum Vorwurf, ein Hassprediger zu sein und 600'000 Franken Sozialhilfe bezogen zu haben. Mehr...

Hintergrund

Die Türkei hält sieben Schweizer Bürger fest

Männer, Frauen und sogar ein Baby dürfen das Land nicht mehr verlassen. Die Schweiz will Betroffene «im Rahmen ihrer Möglichkeiten» unterstützen. Mehr...

Logistikchef der Schwyzer Polizei wegen Waffendeals verhaftet

Die Bundesanwaltschaft beschlagnahmte Schusswaffen. Die Kapo fürchtet, dass ihr Munition abhandenkam. Mehr...

Die radikalen PR-Profis aus Bümpliz

Die Hardliner des IZRS müssen vor Gericht. Wie sie zu den bekanntesten Repräsentanten des Islam in der Schweiz wurden. Mehr...

«Manchmal haben die Leute Angst vor mir»

Porträt Er sieht sich als Draufgänger und ist Militär durch und durch. Doch wer ist der neue Chef des Nachrichtendienstes wirklich? Ein Porträt. Mehr...

Hervé Falciani und die Katalaninnen-Frage

Auf Schweizer Antrag verhaftet Spanien den Datendieb. Seine Auslieferung wird mit Seperatistinnen in Genf verknüpft. Mehr...

Meinung

Zu feiern gibt es erst, wenn alle Festgehaltenen zurück sind

Kommentar Die Türkei verspricht, die Schweizer, die im Land festsitzen, ausreisen zu lassen – oder doch nicht? Mehr...

Bundesrat Cassis, bitte übernehmen Sie!

Kommentar Die Schweiz muss sich mehr für die in der Türkei festgehaltenen Landsleute einsetzen. Mehr...

Fehler im Kampf gegen den Terror

Kommentar Dass zwei Mitglieder des IZRS freigesprochen wurden zeigt: Die Schweizer Justiz hat einiges zu verbessern. Mehr...

Ein Schuldspruch, keine Gerechtigkeit

Kommentar Das Gericht zeigte sich im Fall Walker nicht interessiert. Nicht interessiert an der Wahrheit, nicht an Gerechtigkeit. Mehr...

Peinlich mit Ende

Analyse Der Schweizer Agent Daniel M. hat gestanden. Der Bundesrat scheint die Spionage abgesegnet zu haben – und ist vielleicht sogar in eine Falle getappt. Mehr...

Service

«Libyens Armee hat Waffen, aber keine Munition»

Ghadhafi hat die Streitkräfte bewusst schwach gehalten, sagt die Nato-Expertin Florence Gaub. Und erklärt, von wem Ghadhafi noch beschützt wird. Mehr...


Erdogan-Anhänger hetzten in Zürich

Die Folgen des türkischen Putschversuchs sind bis heute spürbar – bis in den Kanton Zürich, wie verschiedene Beispiele zeigen. Mehr...

Schweiz will türkische Diplomaten verhaften

Sie versuchten, einen Geschäftsmann aus Zürich zu verschleppen. Nun läuft gegen Gani und Yerge ein Haftbefehl. Mehr...

IZRS-Vorstandsmitglied wegen Terrorpropaganda verurteilt

Video Das Bundesstrafgericht spricht Präsident Blancho und Sprecher Illi frei. 20 Monate bedingt wegen Werbung für al-Qaida erhält Naim Cherni. Mehr...

Geheimdienst deckt falschen Psychologen

Ein Sanitäter, der sich als Psychologe ausgab, erledigt beim Nachrichtendienst des Bundes sensible Aufgaben. Er fliegt auf – und darf bleiben. Mehr...

Abramowitsch geizt vor den Freiburger Richtern mit Worten

Roman Abramowitsch wurde zu seiner früheren Schweizer Briefkastenfirma ins Kreuzverhör genommen. Mehr...

Harte Strafen für «Jetset-Jihadisten» gefordert

Reportage Das Führungstrio des Islamischen Zentralrats soll wegen Terrorpropaganda mit zwei Jahren Freiheitsentzug bestraft werden. Mehr...

Türkei wollte Schweizer Manager entführen

Türkische Diplomaten standen kurz davor, einen Geschäftsmann aus dem Kanton Zürich zu betäuben und zu verschleppen. Mehr...

Lektion über die Medienfreiheit

SonntagsZeitung Milliardär Roman Abramowitsch wollte ­Passagen in Online-Artikeln der SonntagsZeitung ­löschen lassen. Das Gericht lehnte ab: Es sei keine «Zensurbehörde». Mehr...

Ein Feuerwehrmann für die Bundeskriminalpolizei

SonntagsZeitung Der neue Ermittlungschef Yanis Callandret muss beim Bund gleich mehrere Brandherde bekämpfen. Mehr...

Abramowitsch wollte in die Schweiz ziehen, aber ...

SonntagsZeitung Ein Gericht hat verboten, über die brisanten Hintergründe der Pläne für den Umzug des Oligarchen und Chelsea-Besitzers zu berichten. Mehr...

Viktor allein in Moskau

Analyse Der Privattrip eines Schweizer Ermittlers nach Moskau ist heikel – auch für seine Chefs. Mehr...

SBB-Projektleiter schanzte sich 604 Aufträge zu

Der verdächtigte ehemalige Mitarbeiter richtete laut Anklage einen Millionenschaden an. Mehr...

Garagisten sollen Bundesbeamten bestochen haben

SonntagsZeitung Ein Mitarbeiter des Bundesamt für Strassen steht unter Korruptionsverdacht. Er soll Abgasdaten manipuliert haben. Ein Strafverfahren läuft. Mehr...

Mario Fehr castet Schweizer Geheimdienstchef

Der Sicherheitsdirektor des Kantons Zürich hilft bei der Suche nach einem neuen Nachrichtendienst-Direktor. Mehr...

An’Nur-Imam empfahl Hinrichtungsvideo

Ein Winterthurer Imam soll ein Video auf Facebook weiterempfohlen haben, in dem fünf Männer ertränkt werden. Er soll des Landes verwiesen werden. Mehr...

«Aus der Sicht der Türkei sind das nur türkische Staatsangehörige»

Interview Der türkische Botschafter in Bern nimmt Stellung zu den Ausreisesperren gegen sieben Schweizer Bürger – und revidiert die angekündigte Aufhebung teilweise. Mehr...

«Bei den Wärtern war ich als Spion untendurch»

Interview Agent Daniel Moser ist froh, dass der Bund nun preisgibt, wie er für die Schweiz spionierte. Vieles macht ihn sprachlos – auch seine Zeit im deutschen Knast. Mehr...

«Man kann auch gewinnen, weil man besser ist»

Interview Ein grosser Schmiergeldfall erreicht Stadler Rail. Nun nimmt Chef Peter Spuhler Stellung. Mehr...

«Genehmige ich nicht, kann es fatale Konsequenzen haben»

Interview Wer wird nun vom NDB wie überwacht? Salome Zimmermann entscheidet fast im Alleingang, wo der Nachrichtendienst sein neues Arsenal anwenden kann. Mehr...

«Wer Hass verbreitet, sind Sie»

Exklusiv Jetzt spricht Abu Ramadan mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet zum Vorwurf, ein Hassprediger zu sein und 600'000 Franken Sozialhilfe bezogen zu haben. Mehr...

«19 Banken nehmen wieder US-Bürger als Kunden auf»

US-Botschafterin LeVine sagt, sie habe die Schweizer Banker zum Umdenken gebracht. Mehr...

Schweizer Terrorjägerin: «Alles dreht sich um drei Hauptfragen»

Interview Was tat Fedpol-Chefin Nicoletta della Valle nach dem Berliner Terror? Die oberste Terrorjägerin des Landes im Interview. Mehr...

«Vieles deutet auf Sadismus hin»

Interview Der Forensiker Bernd Borchard ist überzeugt, dass die finanziellen und sexuellen Motive kaum zur Erklärung des Vierfachmords von Rupperswil ausreichen. Mehr...

«Als ich am WEF war, wurde mein Departement attackiert»

Interview Laut Verteidigungsminister Guy Parmelin wurde auch die Bundesverwaltung von Hackern angegriffen. Nun ergreift der Bundesrat Massnahmen. Mehr...

«Ich entschied: Jetzt verhaften wir»

Nach den Brüssel-Attacken: Nun spricht der oberste Schweizer Terror-Jäger im Interview. Wie gefährdet ist unser Land, Herr Lauber? Mehr...

«In Syrien ist jeder bewaffnet»

Video Die angeklagten IS-Verdächtigen, die seit heute in Bellinzona vor Gericht stehen, bestreiten die Vorwürfe der Bundesanwaltschaft kategorisch. Ein angeblicher Terrorfürst sei gänzlich harmlos. Mehr...

«These eines Alleingangs ist wenig plausibel»

Interview Historiker Sacha Zala über die Rolle von Bundesrat Graber während der Öl- und Terrorkrise. Mehr...

«Das Basislager galt als sicher»

Interview Der Zürcher Alpinist und Arzt Oswald Oelz kennt den Mount Everest bestens. Gefahr ortet er nicht am Unglücksort, sondern in der Naivität vieler Touristen. Mehr...

«Ich habe jede Menge seltsame Deals gesehen»

Interview Erich Vogel ist wegen Gehilfenschaft zu Erpressung verurteilt worden. Mit dem Fussballgeschäft aufhören will er deswegen nicht. Mehr...

«Wir können unsere Mitarbeiter nicht überwachen»

Interview Ein Agent des Nachrichtendienst des Bundes sitzt wegen Hacker-Verdachts in Haft. Direktor Markus Seiler verteidigt das Verhalten des NDB im Fall. Mehr...

Die Türkei hält sieben Schweizer Bürger fest

Männer, Frauen und sogar ein Baby dürfen das Land nicht mehr verlassen. Die Schweiz will Betroffene «im Rahmen ihrer Möglichkeiten» unterstützen. Mehr...

Logistikchef der Schwyzer Polizei wegen Waffendeals verhaftet

Die Bundesanwaltschaft beschlagnahmte Schusswaffen. Die Kapo fürchtet, dass ihr Munition abhandenkam. Mehr...

Die radikalen PR-Profis aus Bümpliz

Die Hardliner des IZRS müssen vor Gericht. Wie sie zu den bekanntesten Repräsentanten des Islam in der Schweiz wurden. Mehr...

«Manchmal haben die Leute Angst vor mir»

Porträt Er sieht sich als Draufgänger und ist Militär durch und durch. Doch wer ist der neue Chef des Nachrichtendienstes wirklich? Ein Porträt. Mehr...

Hervé Falciani und die Katalaninnen-Frage

Auf Schweizer Antrag verhaftet Spanien den Datendieb. Seine Auslieferung wird mit Seperatistinnen in Genf verknüpft. Mehr...

Die Spione sind unter uns

Türkische Agenten, die einen Zürcher Geschäftsmann entführen? Warum die Schweiz für ausländische Geheimdienste so attraktiv ist. Mehr...

Die Taxi-Zelle

SonntagsZeitung Rund 15 Personen aus Genf und Umgebung wollten sich dem IS anschliessen. Rekrutiert und radikalisiert wurden sie von zwei Taxifahrern. Mehr...

Trumps Russland-Affäre erreicht die Schweiz

Ein Schweizer Top-Ermittler traf in Moskau jene Anwältin, die auch in der Russland-Affäre um den US-Präsidenten eine Rolle spielt. Nun ist er seinen Job los. Mehr...

Leuthard vermeldete zu viele Opfer

Eine grosse nationale Terrorübung legte Schwächen bei der Abwehr offen. So informierte die Regierung erst nach Stunden. Dafür dann falsch. Mehr...

Foltermethoden in der Winterthurer An'Nur-Moschee

Zwei Männer wurden in der mittlerweile geschlossenen Moschee angeblich misshandelt und mit dem Tod bedroht – sie sollen Verräter sein. Das Polizeiprotokoll ist besorgniserregend. Mehr...

Daniel M.s zweifelhafter Kontaktmann

Der verhaftete Schweizer Spion bekam brisante Informationen von einem früheren deutschen Kommissar. Mehr...

Weiteres Opfer der Spionageaffäre um Daniel M.

Die Geheimdienstaufsicht drängte Nationalrätin Corina Eichenberger zum Rücktritt. Zudem entschied sie, eine Inspektion durchzuführen. Mehr...

So spionierte Daniel M.

Die Geheimaktionen des verhafteten Agenten Daniel M. zielten auch auf einen UBS-Banker ab, der bald vor Gericht kommt. Mehr...

Detektivin soll Zürcher Polizisten mit 5500 Euro geschmiert haben

Eine schillernde Privatermittlerin belastet einen verhafteten Beamten schwer. Doch was ist dran am Fall? Mehr...

Das Tessiner Islamisten-Netzwerk

Ein mutmasslicher IS-Rekrutierer bewachte im Tessin Asylheime. Für dieselbe Sicherheitsfirma war auch ein Jihadist tätig. Mehr...

Zu feiern gibt es erst, wenn alle Festgehaltenen zurück sind

Kommentar Die Türkei verspricht, die Schweizer, die im Land festsitzen, ausreisen zu lassen – oder doch nicht? Mehr...

Bundesrat Cassis, bitte übernehmen Sie!

Kommentar Die Schweiz muss sich mehr für die in der Türkei festgehaltenen Landsleute einsetzen. Mehr...

Fehler im Kampf gegen den Terror

Kommentar Dass zwei Mitglieder des IZRS freigesprochen wurden zeigt: Die Schweizer Justiz hat einiges zu verbessern. Mehr...

Ein Schuldspruch, keine Gerechtigkeit

Kommentar Das Gericht zeigte sich im Fall Walker nicht interessiert. Nicht interessiert an der Wahrheit, nicht an Gerechtigkeit. Mehr...

Peinlich mit Ende

Analyse Der Schweizer Agent Daniel M. hat gestanden. Der Bundesrat scheint die Spionage abgesegnet zu haben – und ist vielleicht sogar in eine Falle getappt. Mehr...

Wir müssen Putins Sprache sprechen

Kommentar Statt Bücklingen vor Putins Justizvertretern braucht es mehr Härte und Verhandlungsgeschick. Mehr...

Tragikomödie um den Alpenagenten

Analyse Seit einem Monat sitzt Agent Daniel M. in Deutschland in Haft. Der Fall offenbart Fehler im Schweizer Sicherheitssektor. Peinlich ist der Umgang damit. Mehr...

Korrekt – und deswegen falsch

Analyse Die Schaffhauser IS-Zelle bekommt mildere Strafen, so will es das Bundesgericht. Wünschbar wäre etwas anderes. Mehr...

Recht gegen Terror

Analyse Wie soll die Schweiz mit IS-Terroristen umgehen? Der Fall Wesam A. ist eine Herausforderung für unsere Justiz. Mehr...

Der verschleierte Banker

Kommentar Rudolf Elmer hätte niemals 220 Tage in Untersuchungshaft gesteckt werden dürfen. Mehr...

Aufklärung, schonungslos

Kommentar Nach dem Urteil im Fall Walker müssen endlich die unangenehmen Fragen untersucht werden. Mehr...

Ein Denkmal statt einer Strafe

Kommentar In der Hildebrand-Affäre werden zwei kleine Fische bestraft. Sie hätten etwas anderes verdient. Mehr...

Blocher–Köppel ungeschminkt

Analyse Hildebrand-Affäre: Es ist wichtig, dass nichts vertuscht wird. Mehr...

Lob auf einen Freispruch

Kommentar IS-Mitglieder erhalten in der Schweiz harte Strafen. Gut ist aber auch, dass ein Imam mit Terroristensympathien freigesprochen wird. Mehr...

Den Geheimdeal gab es so kaum

Kommentar Der Vorwurf war gravierend und überzeugend. Doch die These eines geheimen Deals mit der PLO lässt sich nicht erhärten. Mehr...

«Libyens Armee hat Waffen, aber keine Munition»

Ghadhafi hat die Streitkräfte bewusst schwach gehalten, sagt die Nato-Expertin Florence Gaub. Und erklärt, von wem Ghadhafi noch beschützt wird. Mehr...

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung