Autor:: Thomas Wyss


News

Die neue «Quartierbewohnerin» von Hirslanden

120 Kilogramm Farbe hat Künstler Redl für sein neues Zürcher Werk «Lucia» auf eine Fassade an der Forchstrasse gestrichen – und einen versteckten Hinweis auf die Besitzer angebracht. Mehr...

Knistern geht anders

Speeddating mit Buch: Ein neuartiges Kennenlern-Format im Schweizer Test. Mehr...

Beim Velo wirds richtig persönlich

Wieso ersteigert man sich in Zeiten der Sharing Economy einen gebrauchten Drahtesel? Klare Antworten lieferte die städtische Zweiradauktion Velogant vom Samstag im Kreis 5. Mehr...

Diese Wüste macht high

Diamantenhimmelcollier, Dromedardelirium, Dünenlounge: In der südlichen Sahara des Königreichs Marokko können wundersame Sachen geschehen. Mehr...

«Formel E ade» – Zürcher Quartier wehrt sich gegen neues Autorennen

In der Enge standen bis gestern Abend Absperrelemente des E-Prix. Eine Petition gegen die Ausgabe 2019 erhält nun regen Zuspruch. Mehr...

Interview

«Dabei hätte man jetzt so schön Zeit, schwanger zu sein»

Interview Mit ihrem Theaterstück haben sie so sehr begeistert, dass die «Klus-Park-Senioren» heute Mittwochabend womöglich eine Ehrung erhalten. Mehr...

«Zürich ist für uns der richtige Vibe zur richtigen Zeit»

Snowboard-Pionier Jake Burton Carpenter sucht eine Wohnung an der Limmat. Im Interview sagt er, was ihn hierhin zieht. Mehr...

«Ich meinte, er sei hässig auf mich»

Bellevue Dr. André Seidenberg mimt im neuen Spielfilm «Vakuum» das, was er sein Berufsleben lang war – einen Arzt für HIV-Patienten. Wo bei diesem «Bühnenwechsel» die Schwierigkeiten lagen. Mehr...

«Zürcher lassen sich kaum mal empören»

Interview Satiriker Martin Sonneborn über Social Media, die Zürcher Wahlen und den Versuch, mit dem «Magazin» Chaos zu stiften. Mehr...

«Ich bin vor jedem Shooting nervös»

Interview Cyrill Matter hat dreieinhalb Jahre in New York gelebt und in dieser Zeit als Fotograf etliche Weltstars abgelichtet. Jetzt zeigt er in Zürich seine Lieblingssujets. Mehr...

Hintergrund

Seine Musik ist so richtig gesund

Bellevue Chillig und reflektiert: Das neue Album des Zürcher DJs und Produzenten Lexx ist voller wohltuender Sommertunes. Mehr...

Bei Stereo Luchs tanzen Wörter und Vibes im Takt

Es sind «bloss» fünf neue Songs. Doch sie zeigen: Der Zürcher Dancehall-Sänger ist zwei Jahre nach dem letzten Album schon einen Schritt weiter. Mehr...

Als die Frauen 1991 nicht mehr wollten ...

Erinnerungen an sich als Frauenförderer brüstende Chefs, Autofahrerinnen in Not und wütende Gäste. Mehr...

Scheitern ist für ihn keine Option

Porträt Martin Brändle war die meiste Zeit seines Berufslebens in der Finanzbranche tätig. Dann kam alles anders, er wurde spät zum Easy Rider. Mehr...

Zwinglis wichtigster Mann 

Christoph Froschauer gilt bei Orell Füssli als eine Art «Gründervater». Er sei ein impulsiver Geizhals gewesen, weiss der Historiker Urs Leu.  Mehr...

Meinung

Alles Gute zum 100., liebes Schulhaus Sihlfeld!

Kolumne Das 1919 eingeweihte Schulhaus beim Hardplatz galt damals als «Palast». Auch heute imponiert der Bau des bekannten Architekten Friedrich Fissler. Mehr...

Aus dem Wörterbuch, aus dem Sinn

Jedes Jahr werden Begriffe aus dem Duden gestrichen und gehen vergessen. Dem wollen wir entgegenwirken – mit vier Zürcher Geschichten, angereichert mit verschwundenen Ausdrücken. Mehr...

Zürich ist in den Ferien, wenn ...

Wer derzeit mit offenen Augen durch die City radelt, findet da und dort Indizien dafür, dass unsere Stadt definitiv im Urlaubsmodus angekommen ist. Mehr...

Yuppi du

Wer den passenden Sound zu diesem seltsamen Sommer sucht, sollte auf Adriano Celentano setzen. Eigentlich könnte man dies in jeder Lebenslage tun. Eine Liebeserklärung. Mehr...

Knapper Sieg für Italien

Kritik Die bekannten Pyrokünstler Antonio Parente und Joachim Berner inszenierten am Freitag und Samstag ziemlich tolle Züri-Fäscht-Feuerwerke. Allerdings: Drei waren eines zu viel. Mehr...

Service

Das taugen Fussball-Heftli

Bellevue Wo holt man sich das Fachwissen für den qualifizierten Trash-Talk im Hinblick auf die WM 2018 in Russland? Teil 2 unseres Tests. Mehr...

So buchstabiert man Kunst

Von A wie Analyse bis Z wie Zusammenprall: Die Riesenkunstsause Manifesta in ihren alphabetischen Einzelteilen. Mehr...

So begleiten wir das Jubiläum

Exklusiv 165 Dadaisten-Steckbriefe, Videos der Morgenandachten im Dada-Haus, Kunst und Spiel auf der interaktiven Plattform «Dada Data»: Das ist das Programm von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

Serie

Fünf moderne Abenteu(r)er

In der diesjährigen «Bellevue»-Sommerserie begeben wir uns auf kleinere und grössere Reisen, die mit einem persönlichen Ziel verknüpft sind. Heute stellen wir die Protagonisten, Destinationen und Transportmittel vor. Mehr...

Es blüht die Fantasie auf der Frühlingswiese

Der neuste Trend heisst Urban-Meditation! Alles, was es dazu braucht, ist ein anachronistisches Stadtobjekt und ein bewegliches Hirn. Mehr...

Bildstrecken


Zürich tanzt sich nackt
Statt ausgewählter Schönheiten der Nacht standen für einmal Berufstänzer auf der Bühne des Cabarets Calypso.


Die neue «Quartierbewohnerin» von Hirslanden

120 Kilogramm Farbe hat Künstler Redl für sein neues Zürcher Werk «Lucia» auf eine Fassade an der Forchstrasse gestrichen – und einen versteckten Hinweis auf die Besitzer angebracht. Mehr...

Knistern geht anders

Speeddating mit Buch: Ein neuartiges Kennenlern-Format im Schweizer Test. Mehr...

Beim Velo wirds richtig persönlich

Wieso ersteigert man sich in Zeiten der Sharing Economy einen gebrauchten Drahtesel? Klare Antworten lieferte die städtische Zweiradauktion Velogant vom Samstag im Kreis 5. Mehr...

Diese Wüste macht high

Diamantenhimmelcollier, Dromedardelirium, Dünenlounge: In der südlichen Sahara des Königreichs Marokko können wundersame Sachen geschehen. Mehr...

«Formel E ade» – Zürcher Quartier wehrt sich gegen neues Autorennen

In der Enge standen bis gestern Abend Absperrelemente des E-Prix. Eine Petition gegen die Ausgabe 2019 erhält nun regen Zuspruch. Mehr...

Fussball, Pride und Oper: Eine Stadt ist aus dem Häuschen

Übers Wochenende war Zürich eine einzige Freiluftbühne: Es wurde gezittert, demonstriert und gelauscht. Mehr...

Die Piazza ist im ersten Stock

Bellevue Der italienischste Ort in Zürich? Rein objektiv ist ein solcher natürlich nicht zu bestimmen. Lässt man aber die persönliche Perspektive gelten, existiert er sehr wohl – an der Josefstrasse, im Kreis 5. Mehr...

Weltpremiere auf dem Zürichsee

Video Fürs traditionelle Uni-Poly-Ruderduell vom November hat eine Wollishofer Firma erstmals zwei 16er-Boote konstruiert. Mehr...

Polizei verhaftet an der Street Parade 130 Personen

900'000 feierten an der Street Parade 2017. In der Nacht kam es zu Schlägereien, ein Mann wurde mit einer Stichwaffe schwer verletzt. Mehr...

Reumütiger Dieb bringt Beute zurück

Bellevue Kürzlich hat Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet, dass in der Zürcher Bar El Lokal eine auffällige Skulptur gestohlen wurde. Das hat offenbar auch der Täter gelesen. Mehr...

«Wiedikerli» werden aargauisch

Die Zürcher Kultwurst bekommt einen neuen Besitzer. Die Metzgerei Keller wird an eine Aktiengesellschaft aus Lenzburg verkauft. Mehr...

Wie geht eigentlich Originalität?

Diese Frage stellten wir Roman Maeder alias Larry Bang Bang, der in seinem Wesen einen hartgesottenen Comic-Romantiker und eine sensible Rock’n’Roll-Rampensau vereint. Mehr...

Die niedliche Welt der Tierli

Im dritten Teil unserer Serie über auffällige Subjekte im öffentlichen Raum folgen heute die animalischen Figuren – notabene alle im Diminutiv wiedergegeben. Mehr...

Zürichs neues Radio

Ab heute senden die Macher des Zürcher Radios GDS.fm einen Monat lang aus der Elisaburg im Kreis 4 – und veranstalten im öffentlichen Studio auch Livekonzerte. Mehr...

«Bonnie» erklärt ihre Tat – und ihre Liebe zu «Clyde»

In der «Weltwoche» schildert Aufseherin Angela M. ihre Motive zur Fluchthilfe für den syrischen Häftling Hassan K., der bekanntlich auch ihr Liebhaber ist. Mehr...

«Dabei hätte man jetzt so schön Zeit, schwanger zu sein»

Interview Mit ihrem Theaterstück haben sie so sehr begeistert, dass die «Klus-Park-Senioren» heute Mittwochabend womöglich eine Ehrung erhalten. Mehr...

«Zürich ist für uns der richtige Vibe zur richtigen Zeit»

Snowboard-Pionier Jake Burton Carpenter sucht eine Wohnung an der Limmat. Im Interview sagt er, was ihn hierhin zieht. Mehr...

«Ich meinte, er sei hässig auf mich»

Bellevue Dr. André Seidenberg mimt im neuen Spielfilm «Vakuum» das, was er sein Berufsleben lang war – einen Arzt für HIV-Patienten. Wo bei diesem «Bühnenwechsel» die Schwierigkeiten lagen. Mehr...

«Zürcher lassen sich kaum mal empören»

Interview Satiriker Martin Sonneborn über Social Media, die Zürcher Wahlen und den Versuch, mit dem «Magazin» Chaos zu stiften. Mehr...

«Ich bin vor jedem Shooting nervös»

Interview Cyrill Matter hat dreieinhalb Jahre in New York gelebt und in dieser Zeit als Fotograf etliche Weltstars abgelichtet. Jetzt zeigt er in Zürich seine Lieblingssujets. Mehr...

«Die Erstdiagnose in der Klinik lautete: Narzissmus»

Interview Florian Burkhardts führte ein Leben zwischen Hollywood und Burghölzli. Nun hat «Electroboy» seine Geschichte literarisch aufgearbeitet. Mehr...

Eine(r) für alle, alle für eine(n)

Interview Schwamendingen wandelt sich. Und was macht die Politik? Wenige Wochen vor den Gemeinderatswahlen antworten Roger Tognella (FDP), Dorothea Frei (SP) und Heinz Schatt (SVP). Mehr...

«Hoffentlich habe ich alle 14 Minuten eine Erektion»

Bellevue Die Rapper E. K. R. und Skor und der Moderator Hannes Hug machten alle die gleiche Lehre. Jetzt «bewältigen» sie ihre Vergangenheit. Mehr...

So nah und doch so fern

Bellevue Gelebter Egoismus oder gelebte Individualität? Das ist nur eine der grossen Fragen, die unbeantwortet bleiben, wenn ein Nostalgiker und ein Modernist durchs Säuliamt cruisen. Mehr...

«Seine Leibspeise ist die Mamlaka»

Es gibt bloss ein Foto – der mysteriöse Autor Alain Sax hat eine passionierte Zürcher Fangemeinde. Wie ist das möglich? Wir befragen drei Experten. Mehr...

«Ich bin auf nichts stolz»

Interview Was aus Dieter Meier sonst noch hätte werden können: Der Künstler über fiktive Biografien und sein reales Lebenswerk. Mehr...

Mut zum Scheitern

Interview Wieso schlittern Männer ab Mitte 40 so oft in die Krise? Das war die erste Frage an Filmemacher Jann Preuss, der uns in «Der Frosch» einen Scheiterer vorführt. Mehr...

«Im Zoo lernte ich, wie er hinfällt»

Interview Marianne Boos war vor 25 Jahren als Gestalterin hautnah mit dabei, als Pingu von Zürich aus Kinderherzen auf der ganzen Welt eroberte. Mehr...

«Und dann zündete ich dieses Heftli an»

Interview Der Zürcher Schriftsteller Peter K. Wehrli erzählt, weshalb er 1966 im Café Odeon eine flammende Dada-Rede hielt, und wie er Hans Arp und Marcel Janco erlebte. Mehr...

«Die Speichen sind mörderisch»

Interview Ein Crowdfunding-Projekt will Geschichten der Tour de Suisse in einem Comic verewigen. Mit dabei ist auch Karikaturist Felix Schaad, der hier erklärt, wie man Radsport in Zeichnungen übersetzt. Mehr...

Seine Musik ist so richtig gesund

Bellevue Chillig und reflektiert: Das neue Album des Zürcher DJs und Produzenten Lexx ist voller wohltuender Sommertunes. Mehr...

Bei Stereo Luchs tanzen Wörter und Vibes im Takt

Es sind «bloss» fünf neue Songs. Doch sie zeigen: Der Zürcher Dancehall-Sänger ist zwei Jahre nach dem letzten Album schon einen Schritt weiter. Mehr...

Als die Frauen 1991 nicht mehr wollten ...

Erinnerungen an sich als Frauenförderer brüstende Chefs, Autofahrerinnen in Not und wütende Gäste. Mehr...

Scheitern ist für ihn keine Option

Porträt Martin Brändle war die meiste Zeit seines Berufslebens in der Finanzbranche tätig. Dann kam alles anders, er wurde spät zum Easy Rider. Mehr...

Zwinglis wichtigster Mann 

Christoph Froschauer gilt bei Orell Füssli als eine Art «Gründervater». Er sei ein impulsiver Geizhals gewesen, weiss der Historiker Urs Leu.  Mehr...

Als Maradona Zürcher Uhrmacher zur Hochzeit einlud

Der argentinische Superstar spielte 1989 für Napoli gegen Wettingen – und wurde Stammgast bei der Chronometrie Beyer in Zürich. Mehr...

Das Haus «vom anderen Keller»

Bellevue Eine der unbekanntesten Gedenktafeln Zürichs ist einem unbekannten Autor mit prominentem Namen gewidmet. Mehr...

«Es gab Leute, die sind regelrecht daran zerbrochen»

Video Die legendäre Wohlgroth-Besetzung in Zürich wurde heute vor 25 Jahren geräumt. Zwei Bewohner lassen die Ereignisse Revue passieren. Mehr...

Die Figuren galten als verschollen – bis zu diesem Zufall

Bellevue Just im Moment, als im Zürcher Seefeld die Transportkiste geöffnet wurde, kam ein Mann vorbei und löste ein Rätsel um die bekannte Dadaistin Sophie Taeuber-Arp auf. Mehr...

Zürich steht nie still, stets ist einer auf dem Sprüngli

Wie sich Zürich in unsere Sprache eingeschlichen hat: Heute finden die Sprichwörter und Bonmots mit Bezügen zur Stadt ihre Fortsetzung. Mehr...

Eine faszinierende Spezies

Reportage Das Vergnüglichste an der Zürcher Automesse sind nicht die schnittigen Boliden, sondern die speziellen Fachkräfte, die sie anpreisen. Mehr...

Satz statt Bild

1968 besteigt Peter K. Wehrli den Zug nach Beirut. Für eine Fotoreportage. Aber er hat seine Kamera vergessen. Seither hält er Bilder jeweils mit einem einzigen Satz fest. 2061 Mal bisher. Mehr...

Eine vo ois

Porträt Köbi Kuhn aus Zürich-Wiedikon, der auf der Fritschiwiese tschutten lernte und heute 75 Jahre alt wird, ist immer ein einfacher Mann des Volks geblieben. Eine persönliche Gratulation. Mehr...

Für seine Geräte duscht er kalt

Bellevue Synthie-Nerd Valentin Bächi alias Micro Soul lebt ohne Internet und PC – dafür träumt er analoge Arrangements, die sich anfühlen wie ein heisses Bad nach dem Winterspaziergang. Mehr...

Ein Rennen sucht seinen Kurs

2019 soll die Formel E in Bern Station machen. 2020 könnte sie wieder nach Zürich zurückkehren – allerdings auf anderer Strecke. So will es der Stadtrat. Die Veranstalter sind zurückhaltend. Mehr...

Alles Gute zum 100., liebes Schulhaus Sihlfeld!

Kolumne Das 1919 eingeweihte Schulhaus beim Hardplatz galt damals als «Palast». Auch heute imponiert der Bau des bekannten Architekten Friedrich Fissler. Mehr...

Aus dem Wörterbuch, aus dem Sinn

Jedes Jahr werden Begriffe aus dem Duden gestrichen und gehen vergessen. Dem wollen wir entgegenwirken – mit vier Zürcher Geschichten, angereichert mit verschwundenen Ausdrücken. Mehr...

Zürich ist in den Ferien, wenn ...

Wer derzeit mit offenen Augen durch die City radelt, findet da und dort Indizien dafür, dass unsere Stadt definitiv im Urlaubsmodus angekommen ist. Mehr...

Yuppi du

Wer den passenden Sound zu diesem seltsamen Sommer sucht, sollte auf Adriano Celentano setzen. Eigentlich könnte man dies in jeder Lebenslage tun. Eine Liebeserklärung. Mehr...

Knapper Sieg für Italien

Kritik Die bekannten Pyrokünstler Antonio Parente und Joachim Berner inszenierten am Freitag und Samstag ziemlich tolle Züri-Fäscht-Feuerwerke. Allerdings: Drei waren eines zu viel. Mehr...

Sie haben kochen gelernt!

Eine kleine Essenstour zwischen Aveiro, Peniche, der Algarve und Lissabon zeigt: Das Vorurteil über Portugals eintönige Gastronomie gehört entsorgt. Mehr...

Drei Tage halbmast, dann subito weg damit!

Was tun mit der Flagge am Balkon oder mit dem Wimpeli am Auto, wenn die Nation des Herzens an der Fussball-EM ausgeschieden ist? Mehr...

Hippiekacke, irgendwie

Kritik Kosmische Liebe, Elfensoul, ein paar magische Pop-Momente: Das war das esoterische Showprogramm von Florence + The Machine im Hallenstadion. Mehr...

Sollen wir solche Glamourevents besuchen?

Pro & Kontra Jetsetterin Irina Beller stellte am Mittwoch im Casino bei Cüpli und Kaviar ihr neues Buch vor. Mehr...

Mein bester Sportunterricht

Was haben ein grüner Pulli, Meryl Streep, ein Austin Morris Jahrgang 1971, Schafe und eine letzten Freitag «erlittene» Epiphanie gemeinsam? Eine Lebensbeichte. Mehr...

Eine Ode an das sommerliche Zürich

Plötzlich sitzt man allein im Kino, fährt durch freie Strassen, liest Gedenktafeln. Plötzlich hört man die Nacht. Plötzlich liebt man die Stadt. Mehr...

Am fünften Tage sollst du ruhn

Serie Dass Schaffenspausen wichtig sind, ist bekannt. Dass sie mitten im ­Aufräumprozess zu Demut, Selbsterkenntnis und zu einem Seebad ­verleiten, ist wohl neu. Mehr...

Mamma mia!

Serie Ein Tag der Extreme! Zuerst erleidet der Autor eine veritable Kaffeekrise, danach bringt ihm die wichtigste Frau seines Lebens fast die ganze Wohnung in Ordnung. Mehr...

Apocalypse soon?

Glosse Ein Zunftross krepiert, Touris besetzen In-Places, der Sternen-Grill pausiert, Bäume begehen Suizid: Acht Anzeichen dafür, dass Zürich endgültig bachab geht. Mehr...

Kleider machen Leute plauderig

Als sich der Autor vor Jahren beim Styling viel Mühe gab, reagierte niemand. Als er aber kürzlich mit einem ollen T-Shirt ins Büro kam, gabs Kommentare zuhauf. Mehr...

Das taugen Fussball-Heftli

Bellevue Wo holt man sich das Fachwissen für den qualifizierten Trash-Talk im Hinblick auf die WM 2018 in Russland? Teil 2 unseres Tests. Mehr...

So buchstabiert man Kunst

Von A wie Analyse bis Z wie Zusammenprall: Die Riesenkunstsause Manifesta in ihren alphabetischen Einzelteilen. Mehr...

So begleiten wir das Jubiläum

Exklusiv 165 Dadaisten-Steckbriefe, Videos der Morgenandachten im Dada-Haus, Kunst und Spiel auf der interaktiven Plattform «Dada Data»: Das ist das Programm von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

Serie

Fünf moderne Abenteu(r)er

In der diesjährigen «Bellevue»-Sommerserie begeben wir uns auf kleinere und grössere Reisen, die mit einem persönlichen Ziel verknüpft sind. Heute stellen wir die Protagonisten, Destinationen und Transportmittel vor. Mehr...

Es blüht die Fantasie auf der Frühlingswiese

Der neuste Trend heisst Urban-Meditation! Alles, was es dazu braucht, ist ein anachronistisches Stadtobjekt und ein bewegliches Hirn. Mehr...

Zürich tanzt sich nackt
Statt ausgewählter Schönheiten der Nacht standen für einmal Berufstänzer auf der Bühne des Cabarets Calypso.

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.