Autor:: Vincenzo Capodici

Vincenzo Capodici ist Reporter/Redaktor beim Tages-Anzeiger (Ressort Internationale Politik) und Co-Leiter des Newsnet-Politblogs. Er studierte Soziologie an der Universität Zürich und machte die Journalismus-Diplomausbildung am MAZ in Luzern. Berufliche Stationen: Glarner Nachrichten/LPZ, March-Anzeiger/Südostschweiz, Zeitung Sport, Schweizerische Depeschenagentur (SDA), Tages-Anzeiger. Seit April 2008 Online-Journalist (Tagi Online/Newsnet).


News

«Meilenstein im Kampf gegen Hass im Netz»

Facebook kann jetzt gezwungen werden, Hasspostings weltweit zu löschen. Das hat der europäische Gerichtshofs entschieden. Mehr...

Ein Schweizer im Impeachment-Drama

Ulrich Brechbuhl ist Top-Berater von US-Aussenminister Mike Pompeo. In der Ukraine-Affäre muss er vor dem Kongress aussagen. Mehr...

Demokraten drohen mit Impeachment gegen Kavanaugh

Ein Enthüllungsbuch belastet den umstrittenen Richter am Supreme Court: Wieder geht es um sexuelles Fehlverhalten. Präsident Trump attackiert Demokraten und Medien. Mehr...

San Francisco legt sich mit der Waffenlobby an

Die US-Metropole setzt ein Zeichen gegen die Schusswaffengewalt. Die Stadtregierung erklärt die NRA zur Terrororganisation. Waffenfans und Trump-Anhänger toben. Mehr...

«Mir wurden diverse Substanzen verabreicht»

Ein neues Buch liefert Innenansichten der Ibiza-Affäre. Strache-Freund Johann Gudenus und seine Frau schimpfen gegen Videomacher und Journalisten. Mehr...

Liveberichte

Nachrichten-Ticker

Triumph für konkurrenzlosen Kurz – FPÖ stürzt ab

Österreich hat gewählt: Laut den Hochrechnungen geht der Ex-Kanzler als klarer Sieger hervor. Zu den Siegern gehören auch die Grünen. Die Wahl zum Nachlesen im Ticker. Mehr...

Nachrichten-Ticker

«Mit Trump kann man sich gut arrangieren»

Ueli Maurer hat Donald Trump im Weissen Haus getroffen. Hauptthema war das Freihandelsabkommen. Maurer zieht eine positive Bilanz. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Erneute Brexit-Schlappe für May

Die letzten Zugeständnisse aus Brüssel haben nichts gebracht: Das britische Unterhaus lehnt den EU-Austrittsvertrag ab. Laut EU erhöht sich das Risiko eines «No Deal»-Brexits deutlich. Mehr...

Trump: «Wir mussten weggehen»

Das Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un ist vorzeitig zu Ende gegangen. Der US-Präsident erklärte sich vor den Medien. Mehr...

«Ich schäme mich, weil ich wusste, was Herr Trump ist»

Michael Cohen, langjähriger Anwalt von Donald Trump, hat in einer Anhörung im US-Kongress ausgepackt. Er belastete den Präsidenten schwer und bezeichnete ihn als Rechtsbrecher und Hochstapler. Mehr...

Interview

«Die AfD wird als rechtsradikale Partei gewählt»

Interview Die Wahlerfolge im Osten Deutschlands beschleunigten die Radikalisierung der AfD, sagt Rechtsextremismusforscher Matthias Quent. Mehr...

«Es braucht ein Recht zum Euro-Austritt»

Interview Europaparlamentarier Bernd Lucke über seine einstige Partei AfD, die Krisen Europas und seine Idee einer anderen EU. Mehr...

«Die Ukraine ist ein widerstandsfähiges Land»

Interview Josef Stalins Hungerkrieg gegen die Ukraine kostete Millionen Menschenleben. Das prägt das Land und sein Verhältnis zu Russland bis heute, sagt die Historikerin Anne Applebaum. Mehr...

«Das Nasarbajew-Regime wird fallen»

Interview Muchtar Abljasow ist der Intimfeind des weiterhin mächtigen Ex-Präsidenten von Kasachstan, Nursultan Nasarbajew. Von Frankreich aus will er einen gewaltlosen Umsturz herbeiführen. Mehr...

«Gauland konstruiert eine globale Macht, die uns steuert»

Interview Was haben die deutschen Rechtspopulisten von heute gemeinsam mit Adolf Hitler? Auch sie bezögen ihre Argumente im Kulturpessimismus des 19. Jahrhunderts, sagt Historiker Magnus Brechtken. Mehr...

Hintergrund

«Die rechtsextreme Szene ist im Aufbruch»

Auch in der Schweiz werden gewaltbereite Rechtsextreme immer aktiver. Steigt die Gefahr von Rechtsterror? Mehr...

Als König Ludwig II. das Rütli kaufen wollte

Überraschende Geschichten hinter grossen Ereignissen: «Blaues Blut» handelt von Königen und Kaiserinnen, die in der Schweiz ihre Spuren hinterlassen haben. Mehr...

Warum Trump keinen Krieg gegen den Iran will

Die Angriffe auf Ölanlagen in Saudiarabien verstärken die Sorge vor einer militärischen Eskalation im Nahen Osten. Ist sie aber auch begründet? Mehr...

«Hire and fire» unter Donald Trump

Sicherheitsberater John Bolton war 519 Tage im Amt. Andere schafften nur gerade 10 Tage. Die Geschassten im Überblick. Mehr...

Baby-Kurz fährt auf der Überholspur

Der Wahlkampf von Sebastian Kurz läuft alles andere als rund. Nun sorgt auch noch eine allzu freundliche Biografie für Spott und Hohn. Mehr...

Meinung

Die Kriegsheldin als Verräterin

Kommentar Switlana Dryuk, die gefeierte Kämpferin der prorussischen Rebellen in der Ostukraine, hat aus Liebe die Seite gewechselt. Mehr...

Was wäre, wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Die Rechte und die Türkenbelagerung Wiens

History Reloaded Österreichs Heimatverteidiger betrachten die Schlacht am Kahlenberg von 1683 als Erbe und Auftrag zugleich. Zum Blog

Die Angst der Fans beim Elfmeter

Kommentar Ein Kardiologe fordert die Abschaffung des Penaltyschiessens – denn Fussballschauen kann der Gesundheit schaden. Mehr...

Gipfel-Psychologie – Trumps Zeichen, Kims Gesten

Die XXL-Zelthose von Nordkoreas Führer, der Unterarm-Griff des US-Präsidenten. Marcus Knill analysiert, was nicht gesagt, aber angedeutet wurde. Mehr...

Service

Trumps erste Präsidentenrede verstanden sogar 13-Jährige

Unsere Analyse aller amerikanischen Antrittsreden zeigt: Bei einer Inauguration sprach seit 1789 nie ein US-Präsident kürzere Sätze als Donald Trump. Mehr...

Der Krieg gegen den Terror

Kriege in Afghanistan und im Irak, Attentate in Bali, Madrid und London, Menschenrechtsverletzungen und unzählige Opfer: Der US-Krieg gegen islamische Extremisten brachte eine Eskalation der Gewalt. Ein Rückblick. Mehr...

Bildstrecken


Martin Luther King – ein grosser Kämpfer
Mit seiner Rede «I have a dream» ging der amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King in die Geschichte ein. Impressionen seines Auftritts vor ...

Cavezzo, ein vom Erdbeben zerstörtes Dorf
Die Erdbeben in Italien haben immense Schäden verursacht. In Cavezzo ist manchen Menschen nichts geblieben.




«Meilenstein im Kampf gegen Hass im Netz»

Facebook kann jetzt gezwungen werden, Hasspostings weltweit zu löschen. Das hat der europäische Gerichtshofs entschieden. Mehr...

Ein Schweizer im Impeachment-Drama

Ulrich Brechbuhl ist Top-Berater von US-Aussenminister Mike Pompeo. In der Ukraine-Affäre muss er vor dem Kongress aussagen. Mehr...

Demokraten drohen mit Impeachment gegen Kavanaugh

Ein Enthüllungsbuch belastet den umstrittenen Richter am Supreme Court: Wieder geht es um sexuelles Fehlverhalten. Präsident Trump attackiert Demokraten und Medien. Mehr...

San Francisco legt sich mit der Waffenlobby an

Die US-Metropole setzt ein Zeichen gegen die Schusswaffengewalt. Die Stadtregierung erklärt die NRA zur Terrororganisation. Waffenfans und Trump-Anhänger toben. Mehr...

«Mir wurden diverse Substanzen verabreicht»

Ein neues Buch liefert Innenansichten der Ibiza-Affäre. Strache-Freund Johann Gudenus und seine Frau schimpfen gegen Videomacher und Journalisten. Mehr...

Polizei vereitelt drei Massentötungen in den USA

In drei US-Bundesstaaten wurden drei junge Männer festgenommen – und damit mögliche Schusswaffenmassaker verhindert. Mehr...

«Knochenbrüche im Halsbereich»

Nach Jeffrey Epsteins Tod gibt es erste Autopsieergebnisse, die neue Fragen aufwerfen. Ein Opfer des Multimillionärs reichte Klage ein. Es könnte eine Klagewelle folgen. Mehr...

Chinas Drohkulisse gegen Hongkongs Demonstranten

Videos und Satellitenbilder zeigen chinesische Truppen an der Grenze zu Hongkong. Dort sind bereits 6000 chinesische Soldaten stationiert. Mehr...

«Epstein erzählte mir, er habe Schmutz über mächtige Leute»

Fotos mit Promis, brisante Erzählungen: Ein US-Journalist erinnert sich an ein Treffen mit Multimillionär und Sextäter Jeffrey Epstein. Mehr...

Ibiza-Video: Die fragwürdige Rolle des schillernden Detektivs

Dem Privatermittler Julian H. kommt eine zentrale Bedeutung zu im Skandal um FPÖ-Politiker Strache. Gestern hatte er einen Gerichtstermin. Und es wurden neue Details bekannt. Mehr...

Warnungen vor Rechtsterror wurden ignoriert

Schon vor zehn Jahren sahen US-Terrorexperten wachsende Gefahren, die von weissen Rassisten ausgehen. Doch das durfte nicht sein. Mehr...

Familie des Täters von Frankfurt wird im Netz bedroht

Auf Facebook wird die Familie des 40-jährigen Eritreers attackiert. Auf Twitter schüren Fake-Accounts gezielt Hass. Mehr...

Sie trieb ihren Jüngern mit Ohrfeigen die Dämonen aus

Shin Ok-ju ist Chefin einer südkoreanischen Sekte. Jetzt muss sie für sechs Jahre ins Gefängnis – wegen Gewalt und anderer Delikte. Mehr...

«Fehlverhalten» bei UNO-Hilfswerk unter Schweizer Führung

Die Palästinenserhilfe UNRWA steht in der Kritik. Schlecht kommt auch deren Chef Pierre Krähenbühl weg – wegen einer Liebesbeziehung. Mehr...

Wurde Kreml-Kritiker Nawalny im Gefängnis vergiftet?

Alexei Nawalny hatte erst seine 30-tägige Haft angetreten, als er bereits mit geschwollenen Augen und Abszessen am Oberkörper ins Spital gebracht werden musste. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Triumph für konkurrenzlosen Kurz – FPÖ stürzt ab

Österreich hat gewählt: Laut den Hochrechnungen geht der Ex-Kanzler als klarer Sieger hervor. Zu den Siegern gehören auch die Grünen. Die Wahl zum Nachlesen im Ticker. Mehr...

Nachrichten-Ticker

«Mit Trump kann man sich gut arrangieren»

Ueli Maurer hat Donald Trump im Weissen Haus getroffen. Hauptthema war das Freihandelsabkommen. Maurer zieht eine positive Bilanz. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Erneute Brexit-Schlappe für May

Die letzten Zugeständnisse aus Brüssel haben nichts gebracht: Das britische Unterhaus lehnt den EU-Austrittsvertrag ab. Laut EU erhöht sich das Risiko eines «No Deal»-Brexits deutlich. Mehr...

Trump: «Wir mussten weggehen»

Das Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un ist vorzeitig zu Ende gegangen. Der US-Präsident erklärte sich vor den Medien. Mehr...

«Ich schäme mich, weil ich wusste, was Herr Trump ist»

Michael Cohen, langjähriger Anwalt von Donald Trump, hat in einer Anhörung im US-Kongress ausgepackt. Er belastete den Präsidenten schwer und bezeichnete ihn als Rechtsbrecher und Hochstapler. Mehr...

«Russland hat sein militärisches Potenzial vervielfacht»

In seiner Rede zur Lage der Nation warnte Präsident Wladimir Putin die USA vor weiterer Konfrontation. Und er präsentierte neuartige Waffensysteme. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Brexit-Streit: London will nachverhandeln – EU sagt Nein

Das britische Unterhaus stimmt für eine Änderung des Brexit-Abkommens. Die EU lehnt Nachverhandlungen ab, zeigt sich aber offen für eine Verschiebung des Brexits. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Merkel drängt auf mehrheitsfähige Brexit-Vorschläge

Britische Parlamentarier kritisieren Theresa Mays «Plan B» für den Brexit. Die EU lehnt ihre Vorschläge rundheraus ab. Mehr...

Lebenslänglich für Beate Zschäpe – Verteidigung legt Revision ein

Historischer NSU-Prozess: Höchststrafe für die Hauptangeklagte und Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren für vier Helfer. Die Urteile und die Reaktionen. Mehr...

«America first, aber nicht Amerika alleine»

Video Die USA seien der Ort, um Geschäfte zu machen, sagte Präsident Donald Trump in Davos. Für seine Medienschelte wurde er ausgebuht. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Europa braucht mehr Ehrgeiz – und eine Zehn-Jahres-Strategie»

In seiner WEF-Rede forderte Emmanuel Macron eine neue, gerechtere Globalisierung. Und er machte einen ironischen Kommentar über Donald Trump. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Lebenslänglich für «Schlächter vom Balkan»

Völkermord und andere Kriegsverbrechen: Das UNO-Tribunal verurteilt den früheren bosnisch-serbischen General Ratko Mladic. Kurz vor dem Schuldspruch sorgte der 74-Jährige für einen Eklat. Mehr...

«Wir setzen Unabhängigkeit aus, um Dialog zu führen»

Der katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont hat den Unabhängigkeitswillen Kataloniens bekräftigt, eine Abspaltung von Spanien aber noch nicht explizit ausgerufen. Mehr...

Das TV-Duell im Ticker – Merkel vs. Schulz

Der SPD-Kandidat hat die Kanzlerin herausgefordert. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Comey hält Trump Lügen vor

Video Der entlassene FBI-Direktor James Comey hat vor dem Senat gegen Donald Trump ausgesagt. Der US-Präsident kam sehr schlecht weg. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die AfD wird als rechtsradikale Partei gewählt»

Interview Die Wahlerfolge im Osten Deutschlands beschleunigten die Radikalisierung der AfD, sagt Rechtsextremismusforscher Matthias Quent. Mehr...

«Es braucht ein Recht zum Euro-Austritt»

Interview Europaparlamentarier Bernd Lucke über seine einstige Partei AfD, die Krisen Europas und seine Idee einer anderen EU. Mehr...

«Die Ukraine ist ein widerstandsfähiges Land»

Interview Josef Stalins Hungerkrieg gegen die Ukraine kostete Millionen Menschenleben. Das prägt das Land und sein Verhältnis zu Russland bis heute, sagt die Historikerin Anne Applebaum. Mehr...

«Das Nasarbajew-Regime wird fallen»

Interview Muchtar Abljasow ist der Intimfeind des weiterhin mächtigen Ex-Präsidenten von Kasachstan, Nursultan Nasarbajew. Von Frankreich aus will er einen gewaltlosen Umsturz herbeiführen. Mehr...

«Gauland konstruiert eine globale Macht, die uns steuert»

Interview Was haben die deutschen Rechtspopulisten von heute gemeinsam mit Adolf Hitler? Auch sie bezögen ihre Argumente im Kulturpessimismus des 19. Jahrhunderts, sagt Historiker Magnus Brechtken. Mehr...

«Seehofer spielt den Märtyrer»

Interview Deutschlands Innenminister tritt zurück – oder doch nicht? Was bedeutet das Seehofer-Drama für die Merkel-Regierung? Antworten von Korrespondent Dominique Eigenmann. Mehr...

«Merkels Sturz ist nicht ausgeschlossen»

Interview Streit um Flüchtlingspolitik: Innenminister Seehofer liefert sich einen Machtkampf mit der Kanzlerin. Einschätzungen von Korrespondent Dominique Eigenmann. Mehr...

«Unerträglich, wie die UNO versagt»

Interview Carla Del Ponte beklagt die Straflosigkeit von Kriegsverbrechern im Syrien-Konflikt. Dennoch hat sie Hoffnung auf Gerechtigkeit. Mehr...

«Ich hatte keine Hemmungen, Bin Laden zu töten»

Interview Robert O’Neill erschoss 2011 den Al-Qaida-Boss. Im Interview spricht er über die Mission, seinen Abschiedsbrief und den Ethos der Navy Seals. Mehr...

«... das macht einen US-Militärschlag wahrscheinlich»

Interview Nach dem Angriff Israels gegen das Assad-Regime droht noch ein Vergeltungsschlag der USA. Kommt es zu einer Eskalation in Syrien? Dazu Nahost-Experte Günter Meyer. Mehr...

«Unmut, Angst und Frust sind gross»

Interview GroKo-Gespräche Ja oder Nein? Denkzettel für Schulz? Einschätzungen zum SPD-Parteitag in Berlin von Korrespondent Dominique Eigenmann. Mehr...

«Ich möchte ein Pinocchio sein»

Interview Der Komiker Massimo Rocchi hatte keine Zeit, um seinen 60. Geburtstag zu feiern – er habe etwas tun müssen. Entstanden ist sein Bühnenprogramm «Best of 6zig», das in Zürich Premiere feiert. Mehr...

«Trump benutzt eine Rhetorik, die ihn noch mehr unter Druck setzt»

Interview Im Konflikt zwischen den USA und Nordkorea verschärft sich der Ton. Wie gross ist die Gefahr einer militärischen Eskalation? Einschätzungen von ETH-Sicherheitsexperte Oliver Thränert. Mehr...

«Bin Salman hat ein joviales Verhältnis zu Trump»

Interview Der 31-jährige Mohammed bin Salman ist der neue Kronprinz Saudiarabiens. Wer ist er? Und was ist von ihm zu erwarten? Antworten von Korrespondent Paul-Anton Krüger. Mehr...

«Merkel weiss jetzt, was sie von Trump zu halten hat»

Interview Die USA seien kein verlässlicher Partner mehr, sagte Angela Merkel. Ist das eine Zäsur im transatlantischen Verhältnis? Einschätzungen von Korrespondent Dominique Eigenmann. Mehr...

«Die rechtsextreme Szene ist im Aufbruch»

Auch in der Schweiz werden gewaltbereite Rechtsextreme immer aktiver. Steigt die Gefahr von Rechtsterror? Mehr...

Als König Ludwig II. das Rütli kaufen wollte

Überraschende Geschichten hinter grossen Ereignissen: «Blaues Blut» handelt von Königen und Kaiserinnen, die in der Schweiz ihre Spuren hinterlassen haben. Mehr...

Warum Trump keinen Krieg gegen den Iran will

Die Angriffe auf Ölanlagen in Saudiarabien verstärken die Sorge vor einer militärischen Eskalation im Nahen Osten. Ist sie aber auch begründet? Mehr...

«Hire and fire» unter Donald Trump

Sicherheitsberater John Bolton war 519 Tage im Amt. Andere schafften nur gerade 10 Tage. Die Geschassten im Überblick. Mehr...

Baby-Kurz fährt auf der Überholspur

Der Wahlkampf von Sebastian Kurz läuft alles andere als rund. Nun sorgt auch noch eine allzu freundliche Biografie für Spott und Hohn. Mehr...

Polens 850-Milliarden-Rechnung an Deutschland

Warschau bekräftigt Forderung nach Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg. Was sagt das neueste Gutachten dazu? Mehr...

Verführerische Natur

Fjorde, Fjells und Fossen: Mit der MSC Meraviglia unterwegs zu den Schönheiten Westnorwegens. Mehr...

«Die letzte Chance zu widerstehen»

Ausländische Studenten in Hongkong kämpfen gegen Chinas Auslieferungsgesetz. In einem offenen Brief richten sie einen dramatischen Appell an die Welt. Mehr...

CDU-Politiker durch Kopfschuss getötet

Rechtsextreme jubeln über den rätselhaften Tod von Walter Lübcke. War es ein politisch motiviertes Verbrechen? Mehr...

Trumps Einflüsterer aus Abu Dhabi

Mohammed bin Zayed ist der starke Mann der Vereinigten Arabischen Emirate. Seine aggressive Agenda prägt die US-Politik im Nahen Osten. Mehr...

«Sie behandeln uns wie Tiere»

In Kroatien und Slowenien werden Flüchtlinge und Migranten oft widerrechtlich abgeschoben und systematisch erniedrigt und misshandelt. Dies berichtet ein Schweizer Flüchtlingshelfer. Mehr...

Die gefährlichen Kinder des IS-Kalifats

Der Anti-Terror-Koordinator der EU warnt vor einer «tickenden Zeitbombe»: Kinder von Jihadisten in Syrien und im Irak Mehr...

Trump und die Kunst des Geldverlierens

Mit seinem Buch «The Art of the Deal» lobte sich Donald Trump selber. Dabei machten seine Firmen einen Milliardenverlust. Mehr...

Das Raketenarsenal der Gaza-Terroristen

Aus Gaza wurden in kurzer Zeit 700 Raketen auf Israel abgefeuert. Woher haben Hamas und Islamischer Jihad so viele Waffen? Wer hilft ihnen? Mehr...

Fast jeder Zweite glaubt an Verschwörungstheorien

Der Glaube an geheime Mächte ist laut einer Studie weit verbreitet in Deutschland. Das kann die Demokratie gefährden. Mehr...

Die Kriegsheldin als Verräterin

Kommentar Switlana Dryuk, die gefeierte Kämpferin der prorussischen Rebellen in der Ostukraine, hat aus Liebe die Seite gewechselt. Mehr...

Was wäre, wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Die Rechte und die Türkenbelagerung Wiens

History Reloaded Österreichs Heimatverteidiger betrachten die Schlacht am Kahlenberg von 1683 als Erbe und Auftrag zugleich. Zum Blog

Die Angst der Fans beim Elfmeter

Kommentar Ein Kardiologe fordert die Abschaffung des Penaltyschiessens – denn Fussballschauen kann der Gesundheit schaden. Mehr...

Gipfel-Psychologie – Trumps Zeichen, Kims Gesten

Die XXL-Zelthose von Nordkoreas Führer, der Unterarm-Griff des US-Präsidenten. Marcus Knill analysiert, was nicht gesagt, aber angedeutet wurde. Mehr...

Kriegsverbrechen und selektive Gerechtigkeit

History Reloaded Die Botschaft des Jugoslawien-Tribunals ist: Für Kriegsverbrecher gibt es kein Pardon. Viele von ihnen kommen dennoch davon. Zum Blog

Ferien beim Diktator

Analyse Nordkorea wirbt in Bern um Touristen. Mehr...

Eine Warnung für die steuerfaule Geldelite

Kommentar Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Das Urteil beschädigt das Lebenswerk des Bayern-Chefs, und es hat über seine Person hinaus grosse Bedeutung. Mehr...

Einst war er der gute Ghadhafi

Kopf des Tages Heute beginnt in Libyen der Prozess gegen den Diktatorensohn Saif al-Islam Ghadhafi. Mehr...

Italien wählt: Reformen oder Chaos

Hintergrund Europa blickt gebannt nach Italien, wo am Wochenende das neue Parlament gewählt wird. Gelingt Silvio Berlusconi das Comeback? Oder gewinnt der Anti-Berlusconi Pier Luigi Bersani? Mehr...

Bonus für Topmanager vor Gericht?

Analyse Das Zürcher Bezirksgericht machte den Journalisten strenge Auflagen beim Prozess gegen einen Topmanager, der als falscher Polizist Prostituierte sexuell genötigt hatte. Das sorgt für Kritik an der Justiz. Mehr...

Unregierbares Italien

Hintergrund Bei den Regionalwahlen auf Sizilien erlebt die Berlusconi-Partei ein Debakel, Mitte-links gewinnt, und die Protestbewegung des Komikers Beppe Grillo triumphiert. Die sizilianischen Trends sind bedeutend für die nationalen Wahlen 2013. Mehr...

Kachelmanns PR-GAU

Hintergrund Mit seinem Buch und seiner Medienoffensive dürfte der frühere TV-Wettermoderator seine Ziele nicht erreichen. Ein Experte für Kommunikation sagt, was Jörg Kachelmann falsch macht. Mehr...

Später Flop von Roschacher und Co.

Analyse Am Anfang stand der Verdacht einer kriminellen Organisation. Mehr als acht Jahre nach der Grossrazzia im Hells-Angels-Hauptquartier liegen jetzt nur ein paar Verurteilungen mit bedingten Gefängnisstrafen vor. Mehr...

Ein richtiges und wichtiges Urteil

Kommentar Das Solothurner Obergericht hat den Haupttäter des Raserunfalls von Schönenwerd zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Dieses Strafmass, das im oberen Bereich liegt, ist nachvollziehbar und korrekt. Mehr...

Trumps erste Präsidentenrede verstanden sogar 13-Jährige

Unsere Analyse aller amerikanischen Antrittsreden zeigt: Bei einer Inauguration sprach seit 1789 nie ein US-Präsident kürzere Sätze als Donald Trump. Mehr...

Der Krieg gegen den Terror

Kriege in Afghanistan und im Irak, Attentate in Bali, Madrid und London, Menschenrechtsverletzungen und unzählige Opfer: Der US-Krieg gegen islamische Extremisten brachte eine Eskalation der Gewalt. Ein Rückblick. Mehr...

Martin Luther King – ein grosser Kämpfer
Mit seiner Rede «I have a dream» ging der amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King in die Geschichte ein. Impressionen seines Auftritts vor ...

Cavezzo, ein vom Erdbeben zerstörtes Dorf
Die Erdbeben in Italien haben immense Schäden verursacht. In Cavezzo ist manchen Menschen nichts geblieben.


Augenschein in Tschernobyl
Das AKW von Tschernobyl ist zwar vor zehn Jahren stillgelegt worden, es ist aber ein wichtiger Arbeitgeber in der Region geblieben.

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.