Autor:: Walter Niederberger

Walter Niederberger (geb. 1954), besuchte das Gymnasium in Luzern und schloss seine Studien in Bern in Germanistik, Betriebswirtschaft und Medienwissenschaften ab. Er arbeitete zunächst als Bundeshaus-Korresondent für die Associated Press (AP) und die Tageszeitung «Der Bund», bevor er 1997 zum «Tages-Anzeiger» wechselte. Seit 2002 ist er Wirtschaftskorrespondent in den USA.


News

Trump und die WTO: Demontage bis zur Lähmung

Ab morgen ist Schluss, die US-Regierung hat es geschafft, dass das WTO-Schiedsgericht handlungsunfähig ist. Was nun? Mehr...

Wie die Tabaklobby die US-Behörden in die Knie zwingt

In den USA wurden schon über 50 Vaping-Tote gemeldet. Das liegt auch daran, dass die Industrie die Regierungsarbeit nach ihrem Geschmack beeinflusst. Und ihre Macht wächst weiter.  Mehr...

Der Kohlezug von Trump entgleist

Die Renaissance der Kohle, ein grosses Wahlversprechen von Donald Trump, wird zum Albtraum für Arbeiter und Investoren. Der Energiemarkt straft den Präsidenten Lügen. Mehr...

Uber – vom Hype zur «Horror-Show»

Der Börsengang ist missraten, die Arbeitsmoral ist im Keller, der Gründer verkauft seine Aktien: Uber dreht im roten Bereich. Mehr...

Das politische Debakel der Vaping-Krise

Schwere Lungenschäden und 29 Todesfälle: Wie zögerliche US-Behörden und die Tabak-Lobby der Epidemie Vorschub leisteten. Mehr...

Interview

«Zürich soll ein Tech-Biotop sein»

Interview ETH-Präsident Lino Guzzella sagt, die Schweiz könne in der digitalen Wirtschaft eine Spitzenposition einnehmen. Was noch fehle, seien der Optimismus und der Tatendrang des Silicon Valley. Mehr...

«Es ist eine Kriegserklärung»

Interview Der US-Journalist Robert Rosenthal sagt, Donald Trump strebe «die totale Kontrolle der Nachrichtenlage an». Die Attacke auf CNN sei Teil einer systematischen Kampagne. Mehr...

«Wir wollen Nummer eins oder zwei sein»

Die Chefs von Syngenta, Michel Demaré und John Ramsay, wollen die Konsolidierung in der Agrochemie vorantreiben. Geeignete Partner gäbe es. Mehr...

«Reich werden und das Geld behalten ist hier selten das Ziel»

Interview Für den Ökonomen Eilif Trondsen gehört das Zerstören alter Strukturen zur Grundhaltung im Silicon Valley. Diese Kraft gilt aber nicht als negativ. Mehr...

«Beim Strafmass ist man allzu zurückhaltend»

Nach dem Bussen-Entscheid des US-Justizministeriums fordert der Finanzexperte Alfred Mettler eine Änderung der Risikokultur in den Banken. Mehr...

Hintergrund

Mit vier Koffern auf der Flucht vor der Flammenhölle

Reportage Wichtige Dokumente und einige Kleider. Mehr konnte unser Korrespondent aus Kalifornien nicht mitnehmen, als er mit seiner Frau floh. Mehr...

Zuckerberg: «Wenn sie Präsidentin wird, gehen wir vor Gericht»

Elizabeth Warren gewinnt mit ihrer Kritik an Tech-Konzernen immer mehr Fans – aber auch Feinde: Jetzt wurde eine Tirade des Facebook-Chefs geleakt. Mehr...

Handelskrieg setzt Notenbank unter Druck

Die erste Zinssenkung des Fed seit der Finanzkrise trägt dem von der Trump-Regierung geschaffenen politischen Klima Rechnung. Mehr...

Der König der Schulden

Die Staatsschulden der USA sind so hoch wie schon lange nicht mehr. Kritiker sprechen vom «schlimmsten Budget in der Geschichte des Landes». Mehr...

Der Über-Investor mit dem losen Mundwerk

Porträt Twitter, Facebook – und jetzt der Fahrtenvermittler Lyft: Wo Marc Andreessen investiert, entsteht digitales Gold. Wären da nur nicht seine blinden Flecken. Mehr...

Meinung

Es ist kalt in San Francisco

Analyse Es ist die Stadt, die weltweit am meisten Milliardäre produziert. Aber gleichzeitig wächst die Zahl der Obdachlosen. Mehr...

Wenn es eng wird, dürfte Trump einlenken

Kommentar China und die USA sind wirtschaftlich zu eng verflochten. Der Streit mit Huawei wird kaum in einen neuen Kalten Krieg münden. Mehr...

Uber will wie Amazon sein – doch der Vergleich hinkt

«Autos sind für uns, was Bücher für Amazon waren», sagt der Uber-Chef fünf Tage vor Börsengang. Wenn da nur nicht die vielen Baustellen wären. Mehr...

Ein Ablenkmanöver mit der Notenbank

Der US-Präsident provoziert mit der Wahl zweier Ideologen ins Fed eine Zerreissprobe mit dem Parlament. Davon erhofft er eine Stärkung seiner Basis. Mehr...

Bezos hätte es besser wissen müssen

Analyse Der sorglose Umgang des Amazon-Chefs mit SMS-Nachrichten macht es dem «National Enquirer» allzu leicht, die Affäre öffentlich auszuschlachten. Mehr...


Trump und die WTO: Demontage bis zur Lähmung

Ab morgen ist Schluss, die US-Regierung hat es geschafft, dass das WTO-Schiedsgericht handlungsunfähig ist. Was nun? Mehr...

Wie die Tabaklobby die US-Behörden in die Knie zwingt

In den USA wurden schon über 50 Vaping-Tote gemeldet. Das liegt auch daran, dass die Industrie die Regierungsarbeit nach ihrem Geschmack beeinflusst. Und ihre Macht wächst weiter.  Mehr...

Der Kohlezug von Trump entgleist

Die Renaissance der Kohle, ein grosses Wahlversprechen von Donald Trump, wird zum Albtraum für Arbeiter und Investoren. Der Energiemarkt straft den Präsidenten Lügen. Mehr...

Uber – vom Hype zur «Horror-Show»

Der Börsengang ist missraten, die Arbeitsmoral ist im Keller, der Gründer verkauft seine Aktien: Uber dreht im roten Bereich. Mehr...

Das politische Debakel der Vaping-Krise

Schwere Lungenschäden und 29 Todesfälle: Wie zögerliche US-Behörden und die Tabak-Lobby der Epidemie Vorschub leisteten. Mehr...

Der Trumpf des Apple-Chefs bei Trump: Ivanka

Tim Cook ist ein Demokrat. Trotzdem pflegt er eine enge Beziehung zur Familie Trump – und kann so Einfluss nehmen. Mehr...

In den USA beginnt die Klimawende mit Erdgas

In einem historischen Schritt verbietet Berkeley die Nutzung von Erdgas in Wohnhäusern. Mehr als 50 Städte wollen ebenfalls auf Strom aus Sonne, Wind und Erdwärme umstellen. Mehr...

New York vs. Uber

Die Metropole schränkt den Fahrdienst immer mehr ein. Es geht um Staus, Mindestlöhne – und Suizide von Taxifahrern. Mehr...

Facebook in Erklärungsnot

Der US-Senat ist irritiert darüber, dass die Aufsicht über die Digitalwährung Libra in die Schweiz ausgelagert werden soll. Mehr...

Politisch engagiert – und hoch kompetent

US-Fernsehsender befördern mehr Frauen, nachdem Sexskandale dem Image geschadet haben. Mehr...

Frauen auf dem Schirm

US-Fernsehsender befördern mehr Frauen in wichtige Positionen, nachdem Männer mit Sexskandalen dem Image geschadet haben. Mehr...

Kalte Dusche für Ex-Chef von Starbucks

Howard Schultz wollte seinen Erfolg als Unternehmer für den Sprung ins Weisse Haus nutzen. Doch für den Aussenseiter dürfte das Rennen gelaufen sein. Mehr...

Der jähe Absturz des Opiat-Herstellers

Der US-Schmerzmittelproduzent Purdue büsst schwer für die Medikamenten-Epidemie im ländlichen Amerika. Mehr...

US-Banken gehen auf Distanz zur Facebook-Währung

Mark Zuckerberg versucht erfolglos, neue Finanzinstitute für sein Projekt Libra zu gewinnen. Und selbst zugesagte Gelder sind noch nicht geflossen. Mehr...

US-Katastrophenschutz will Städte retten – Landgemeinden nicht

Milliarden-Investitionen reichen nicht im Kampf gegen steigende Meeresspiegel. Den USA stehen harte Entscheide zwischen den Regionen bevor. Mehr...

«Zürich soll ein Tech-Biotop sein»

Interview ETH-Präsident Lino Guzzella sagt, die Schweiz könne in der digitalen Wirtschaft eine Spitzenposition einnehmen. Was noch fehle, seien der Optimismus und der Tatendrang des Silicon Valley. Mehr...

«Es ist eine Kriegserklärung»

Interview Der US-Journalist Robert Rosenthal sagt, Donald Trump strebe «die totale Kontrolle der Nachrichtenlage an». Die Attacke auf CNN sei Teil einer systematischen Kampagne. Mehr...

«Wir wollen Nummer eins oder zwei sein»

Die Chefs von Syngenta, Michel Demaré und John Ramsay, wollen die Konsolidierung in der Agrochemie vorantreiben. Geeignete Partner gäbe es. Mehr...

«Reich werden und das Geld behalten ist hier selten das Ziel»

Interview Für den Ökonomen Eilif Trondsen gehört das Zerstören alter Strukturen zur Grundhaltung im Silicon Valley. Diese Kraft gilt aber nicht als negativ. Mehr...

«Beim Strafmass ist man allzu zurückhaltend»

Nach dem Bussen-Entscheid des US-Justizministeriums fordert der Finanzexperte Alfred Mettler eine Änderung der Risikokultur in den Banken. Mehr...

«Die US-Regierung hat ihre Macht missbraucht»

Interview Der Prozess gegen Raoul Weil sei von Beginn weg zum Scheitern verurteilt gewesen, sagt dessen Verteidiger Aaron Marcu. Das Justizministerium habe ein wichtiges Ziel jedoch bereits mit der Anklage erreicht. Mehr...

«Obama geht mit den Bankern Golf spielen»

Die Ex-Bankerin Nomi Prins kritisiert die enge Verbundenheit des Weissen Hauses mit den US-Finanzinstituten. Mehr...

«Dann sollte man bereit sein, sich vor Gericht zu wehren»

Der in den USA lehrende Finanzprofessor Alfred Mettler empfiehlt Schweizer Banken, im Zweifelsfall ihre Position beim US-Steuderdeal rechtlich klären zu lassen. Mehr...

«200 Schweizer Banken sind in einer heiklen Situation»

US-Steueranwalt Bill Sharp erwartet, dass es noch Jahre dauert, bis der Steuerkonflikt mit den Vereinigten Staaten beigelegt ist. Mehr...

«Die Schatztruhe ist noch nicht ausgebeutet»

Ob Präsident Obama oder Romney, die Schweiz muss sich auf eine neue Welle von Bankenklagen gefasst machen. Dieses Mal geht es um Milliardenbeträge. Sie sollte darauf vorbereitet sein und rasch eine Abwehr errichten, sagt US-Steueranwalt Bill Sharp. Mehr...

«Das System bevorteilt die gerissenen Insider»

Nomi Prins war Direktorin bei der US-Investmentbank Goldman Sachs. Heute ist sie eine hartnäckige Kritikerin der Finanzbranche und analysiert im Interview das Vorgehen und die Argumente von Aussteiger Greg Smith. Mehr...

«Die Cowboys in den USA haben sich die falschen Indianer ausgesucht»

Die USA gegen China, wer gefährdet die Weltwirtschaft stärker? Diese Frage wird am WEF dominieren. Die chinesische Unternehmerin Peggy Liu kritisiert die Amerikaner im Vorfeld mit deutlichen Worten. Mehr...

«Wikileaks war meine letzte Hoffnung»

Rudolf Elmer publizierte auf Wikileaks Bankdaten. Er stört sich aber zunehmend am Verhalten von Julian Assange. Mehr...

«Die Rezession ist bereits seit dem vergangenen Sommer vorbei»

Der Chefökonom der Swiss Re beurteilt die Risiken der USA und Präsident Obamas Krisenmanagement. Mehr...

Mit vier Koffern auf der Flucht vor der Flammenhölle

Reportage Wichtige Dokumente und einige Kleider. Mehr konnte unser Korrespondent aus Kalifornien nicht mitnehmen, als er mit seiner Frau floh. Mehr...

Zuckerberg: «Wenn sie Präsidentin wird, gehen wir vor Gericht»

Elizabeth Warren gewinnt mit ihrer Kritik an Tech-Konzernen immer mehr Fans – aber auch Feinde: Jetzt wurde eine Tirade des Facebook-Chefs geleakt. Mehr...

Handelskrieg setzt Notenbank unter Druck

Die erste Zinssenkung des Fed seit der Finanzkrise trägt dem von der Trump-Regierung geschaffenen politischen Klima Rechnung. Mehr...

Der König der Schulden

Die Staatsschulden der USA sind so hoch wie schon lange nicht mehr. Kritiker sprechen vom «schlimmsten Budget in der Geschichte des Landes». Mehr...

Der Über-Investor mit dem losen Mundwerk

Porträt Twitter, Facebook – und jetzt der Fahrtenvermittler Lyft: Wo Marc Andreessen investiert, entsteht digitales Gold. Wären da nur nicht seine blinden Flecken. Mehr...

San Francisco wird zum Reichenghetto

Börsengänge von Tech-Firmen wie Uber und Airbnb dürften bald Tausende neue Millionäre schaffen. Das treibt die ohnehin hohen Immobilienpreise in irrwitzige Höhen. Mehr...

Zuckerbergs Kurswechsel vergrault die eigenen Topmanager

Der Konzerngründer will die drei Plattformen Facebook, Instagram und Whatsapp verschmelzen. Um jeden Preis. Mehr...

Boeing nach Abstürzen in Erklärungsnot

Von der brandneuen Maschine 737 Max 8 hängt die Zukunft des grössten US-Industriekonzerns ab. Doch nach zwei unerklärlichen Unfällen steht diese infrage. Mehr...

US-Schnellzug stirbt langsamen Tod

Ein «Bullet Train» sollte L.A. und San Francisco verbinden. Nun wurde das Projekt eingestellt – symptomatisch für die Bahn in den USA. Mehr...

Das Magazin, das die Russland-Affäre auslöste

«Mother Jones» hat noch vor der Wahl über die Verstrickungen von Donald Trump mit Russland berichtet. Das Magazin hat seither grossen Erfolg. Mehr...

Schweizer Drohnen helfen der Feuerwehr in Kalifornien

Sie gelangen in verwinkelte Gebäude und können auch im Rauch starten. Schon bald sollen Drohnen auch zum Löschen eingesetzt werden. Mehr...

Kreuzfahrer der Kleinanleger

John Bogle machte den Aktienfonds zu einem günstigen Anlagevehikel für alle. An der Wallstreet wurde er daher nicht sehr geschätzt. Diese Woche starb er 89-jährig. Ein Nachruf. Mehr...

Sie soll Elon Musk bändigen

Robyn Denholm wird neue Verwaltungsratspräsidentin von Tesla. Das passt vielen nicht. Mehr...

Die Krise bei Facebook spitzt sich zu

Statt Manipulationsversuche der US-Wahlen über das soziale Netzwerk aufzuarbeiten, heuerte der Konzern eine PR-Agentur an, um Kritiker mundtot zu machen. Aktionäre und Kunden sind entsetzt. Mehr...

US-Autofirmen rücken von Trump ab

General Motors und Ford befürchten, bei der Entwicklung elektrischer Autos von der Regierung gebremst zu werden. Mehr...

Es ist kalt in San Francisco

Analyse Es ist die Stadt, die weltweit am meisten Milliardäre produziert. Aber gleichzeitig wächst die Zahl der Obdachlosen. Mehr...

Wenn es eng wird, dürfte Trump einlenken

Kommentar China und die USA sind wirtschaftlich zu eng verflochten. Der Streit mit Huawei wird kaum in einen neuen Kalten Krieg münden. Mehr...

Uber will wie Amazon sein – doch der Vergleich hinkt

«Autos sind für uns, was Bücher für Amazon waren», sagt der Uber-Chef fünf Tage vor Börsengang. Wenn da nur nicht die vielen Baustellen wären. Mehr...

Ein Ablenkmanöver mit der Notenbank

Der US-Präsident provoziert mit der Wahl zweier Ideologen ins Fed eine Zerreissprobe mit dem Parlament. Davon erhofft er eine Stärkung seiner Basis. Mehr...

Bezos hätte es besser wissen müssen

Analyse Der sorglose Umgang des Amazon-Chefs mit SMS-Nachrichten macht es dem «National Enquirer» allzu leicht, die Affäre öffentlich auszuschlachten. Mehr...

Facebooks Kampf gegen Trolle

Analyse Mark Zuckerberg müsste seine Plattformen mit Milliarden absichern – doch das würde den Gewinn schmälern. Mehr...

Über 413 Millionen für den Lieblingssohn

Analyse «Langweilig und altbekannt»: Mit seiner Reaktion zeigt Donald Trump, wie sicher er sich fühlte, als er mit seinem Vater das Schwindelsystem entwickelte. Mehr...

Warum Jeff Bezos seinen Angestellten die Löhne erhöht

Analyse Der Unternehmer ist auch ein politischer Kopf. Das Timing seines neuesten Schachzugs ist perfekt. Mehr...

Falsche Fürsprecher der freien Rede

Analyse Der politische Diskurs in den USA ist gestört. Dafür sind nicht zuletzt die sozialen Medien verantwortlich, die ihre öffentliche Aufgabe vernachlässigen. Mehr...

Alles hängt an Zuckerbergs moralischem Kompass

Analyse Wegen der Datenskandale läuft die Gewinnmaschine Facebook nicht mehr so gut. Für den mächtigen Konzernchef beginnt die Bewährungsprobe. Mehr...

Trump macht den gleichen Fehler wie Bush in Afghanistan

Analyse Der US-Präsident zettelt mit China einen Krieg an ohne Grund, ohne klare Ziele und mit unabsehbaren Folgekosten. Mehr...

EU-Datenschutz nützt Zuckerberg

Analyse Regulierungen durch Behörden können Facebook nichts anhaben. Nutzerzahlen und Gewinn steigen weiter. Mehr...

Weshalb Zuckerbergs Sinneswandel nicht reicht

Leitartikel Facebook und Google haben eine Marktmacht errungen wie einst Rockefeller und Co. Deren Kartelle beherrschten aber nur die USA. Mehr...

Zuckerberg hat alles unter Kontrolle

Facebook-Chef Mark Zuckerberg muss keine einschneidende Regulierung seines Beinahe-Monopols in den USA fürchten. Mehr...

Die Brandbeschleuniger

Analyse Falschinformationen verbreiten sich am schnellsten über Twitter, zeigt eine neue Studie. Das ist ein Weckruf für die Betreiber von sozialen Netzwerken. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.