Stichwort:: Den Haag

News

Gericht nicht schuld an Praljaks Gifttod

Ende November trank Slobodan Praljak vor Gericht Gift und starb kurz darauf. Das Kriegsverbrechertribunal hat den Fall nun untersucht. Mehr...

Ex-Militärkommandant tötete sich im Gericht mit Zyankali

Forensiker haben Spuren des Gifts im Leichnam von Ex-Kommandant Slobodan Praljak gefunden. «Dies führte zu Herzversagen, welches die vermutete Todesursache ist.» Mehr...

Giftspuren nach Praljaks Suizid entdeckt

Slobodan Praljak hat sich in Den Haag vor dem UN-Tribunal das Leben genommen. Wer war der Mann, der 20 Jahre hinter Gitter sollte? Mehr...

Moskau entgeht Zahlung in Milliarden-Höhe

Ein Gericht in den Niederlanden urteilt im Prozess um den zerschlagenen Yukos-Konzern zu Gunsten Russlands. Es geht um eine Rekordsumme und eingefrorene Konten. Mehr...

Freispruch für einen Hetzer

Der grossserbische Nationalist Vojislav Seselj ist unschuldig, sagt das UNO-Kriegsverbrechertribunal. Für Menschenrechtler ein Skandal. Mehr...

Interview

«Vor Gericht stehen Menschen, nicht Nationen»

Gestern sprach das UNO-Tribunal den früheren UCK-Führer Ramush Haradinaj in allen Anklagepunkten frei. Völkerrechtsprofessor Oliver Diggelmann erklärt, warum die Verurteilung von Führungspersonal so schwierig ist. Mehr...

Hintergrund

Wie kam das Gift ins UNO-Tribunal?

Während das UNO-Tribunal rätselt, wie sich Slobodan Praljak vergiften konnte, wird er in Kroatien bereits als Märtyrer gefeiert. Mehr...

Das Schicksal der Kriegsverbrecher

Porträt Die Aktivistin Florence Hartmann kam in das Gefängnis, für das sie arbeitete. Mehr...

Bei den Warlords: Ein exklusiver Besuch im UNO-Gefängnis

33 ehemalige Diktatoren, gnadenlose Kriegstreiber, mutmassliche Massenmörder sitzen in Den Haag ein. Unser Reporter erhielt Einlass. Mehr...

Der Aussenposten einer dunklen Welt

Seit zehn Jahren versucht der Internationale Strafgerichtshof, die Menschheitsverbrechen zu verfolgen. Die Bilanz ist durchwachsen. Bislang wurde nur ein Verfahren zu Ende gebracht. Mehr...

Der Herr über Leben und Tod in Kroatien

Lagerist, Kriegsherr, Politiker, Erdölhändler: Der Weg, auf dem der mutmassliche Kriegsverbrecher Goran Hadzic aufstieg, hatte viele Wendungen. Mehr...

Meinung

Ein guter Geist wird weiterleben

Analyse Das Haager Jugoslawientribunal beendet nach fast 25 Jahren seine Arbeit. Es war – bei allen Einwänden – ein Erfolg: Es hat die Grundlage für Versöhnung geschaffen. Mehr...

Der letzte Schluck eines Kriegsverbrechers

Nach dem Urteil tötete sich der bosnische Kroate Slobodan Praljak mit Gift – direkt vor den Richtern des UNO-Tribunals. Mehr...

Bildstrecken


«General, wir warten auf Ihre Befehle»
Für viele Kroaten ist der ehemalige General Ante Gotovina immer noch ein Held.


Gericht nicht schuld an Praljaks Gifttod

Ende November trank Slobodan Praljak vor Gericht Gift und starb kurz darauf. Das Kriegsverbrechertribunal hat den Fall nun untersucht. Mehr...

Ex-Militärkommandant tötete sich im Gericht mit Zyankali

Forensiker haben Spuren des Gifts im Leichnam von Ex-Kommandant Slobodan Praljak gefunden. «Dies führte zu Herzversagen, welches die vermutete Todesursache ist.» Mehr...

Giftspuren nach Praljaks Suizid entdeckt

Slobodan Praljak hat sich in Den Haag vor dem UN-Tribunal das Leben genommen. Wer war der Mann, der 20 Jahre hinter Gitter sollte? Mehr...

Moskau entgeht Zahlung in Milliarden-Höhe

Ein Gericht in den Niederlanden urteilt im Prozess um den zerschlagenen Yukos-Konzern zu Gunsten Russlands. Es geht um eine Rekordsumme und eingefrorene Konten. Mehr...

Freispruch für einen Hetzer

Der grossserbische Nationalist Vojislav Seselj ist unschuldig, sagt das UNO-Kriegsverbrechertribunal. Für Menschenrechtler ein Skandal. Mehr...

Freispruch für serbischen Nationalisten Seselj

Das Urteil des UNO-Tribunals ist deutlich: In keinem der Anklagepunkte sei eine Verantwortung von Vojislav Seselj für Verbrechen gegen Kroaten und Muslime erwiesen. Mehr...

40 Jahre Haft für Karadzic wegen Völkermords

Ex-Serbenführer Radovan Karadzic ist des Genozids in Srebrenica schuldig gesprochen worden. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon spricht von einem «historischen Tag». Mehr...

UN-Tribunal verurteilt serbischen General zu lebenslanger Haft

Er bezeichnete das Massaker von Srebrenica als «Kampf gegen terroristische Gruppen» und leugnete, selbst vor Ort gewesen zu sein. Nun wurde der Ex-General Tolimir zu einer lebenslangen Haft verurteilt. Mehr...

Den Haag will lebenslänglich für Karadzic

Die Kläger beim Kriegsverbrechertribunal haben für den früheren bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic eine lebenslange Haftstrafe beantragt. Mehr...

Russland soll Ex-Yukos-Aktionären 50 Milliarden zahlen

Der Konzern von Regierungskritiker Chodorkowski wurde von Russland zerschlagen. Dabei verloren die Yukos-Aktionäre viel Geld. Der Schiedsgerichtshof in Den Haag soll Moskau heute zu Schadenersatz verurteilen. Mehr...

Der Atom-Gipfel und die Angst vor schmutzigen Bomben

Die nuklearen Bestände sollen besser geschützt werden. Darauf einigten sich die Teilnehmer des Atom-Gipfels von Den Haag zum Abschluss. Doch der grosse Durchbruch gelang ihnen nicht. Mehr...

Putins Stuhl bleibt leer

Aus G8 wird G7: Die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrieländer treffen sich im Juni statt zu acht in Sotschi nur zu siebt in Brüssel. Moskau zeigt sich wenig beeindruckt. Mehr...

Bizarrer Auftritt von Mladic und Karadzic vor Gericht

Erstmals erschienen der ehemalige bosnisch-serbische General Ratko Mladic und sein damaliger politischer Führer Radovan Karadzic gemeinsam vor Gericht. Mehr...

Mladic soll Karadzic entlasten

Der bosnisch-serbische Ex-Armeechef Ratko Mladic muss gegen seinen Willen im Kriegsverbrecher-Prozess gegen den Serbenführer Radovan Karadzic aussagen. Mehr...

UNO-Sicherheitsrat stimmt Syrien-Resolution zu

Die 15 Sicherheitsratsmitglieder haben in der Nacht einstimmig die Vernichtung der syrischen Chemiewaffen beschlossen. Am Dienstag soll diese bereits beginnen. Mehr...

«Vor Gericht stehen Menschen, nicht Nationen»

Gestern sprach das UNO-Tribunal den früheren UCK-Führer Ramush Haradinaj in allen Anklagepunkten frei. Völkerrechtsprofessor Oliver Diggelmann erklärt, warum die Verurteilung von Führungspersonal so schwierig ist. Mehr...

Wie kam das Gift ins UNO-Tribunal?

Während das UNO-Tribunal rätselt, wie sich Slobodan Praljak vergiften konnte, wird er in Kroatien bereits als Märtyrer gefeiert. Mehr...

Das Schicksal der Kriegsverbrecher

Porträt Die Aktivistin Florence Hartmann kam in das Gefängnis, für das sie arbeitete. Mehr...

Bei den Warlords: Ein exklusiver Besuch im UNO-Gefängnis

33 ehemalige Diktatoren, gnadenlose Kriegstreiber, mutmassliche Massenmörder sitzen in Den Haag ein. Unser Reporter erhielt Einlass. Mehr...

Der Aussenposten einer dunklen Welt

Seit zehn Jahren versucht der Internationale Strafgerichtshof, die Menschheitsverbrechen zu verfolgen. Die Bilanz ist durchwachsen. Bislang wurde nur ein Verfahren zu Ende gebracht. Mehr...

Der Herr über Leben und Tod in Kroatien

Lagerist, Kriegsherr, Politiker, Erdölhändler: Der Weg, auf dem der mutmassliche Kriegsverbrecher Goran Hadzic aufstieg, hatte viele Wendungen. Mehr...

Gebrechliche Kriegsverbrecher

Ratko Mladic sei zu schwach, um sich vor Gericht zu verantworten, sagt sein Anwalt. Dabei stellt sich die Frage: Ist man irgendwann zu krank, um für die eigene Vergangenheit zur Rechenschaft gezogen zu werden? Mehr...

Die Schöne und der Diktator

Naomi Campbell wird vom Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag erwartet. Das Supermodel soll im Prozess gegen den liberianischen Ex-Präsidenten Charles Taylor als Zeugin aussagen. Mehr...

Ein guter Geist wird weiterleben

Analyse Das Haager Jugoslawientribunal beendet nach fast 25 Jahren seine Arbeit. Es war – bei allen Einwänden – ein Erfolg: Es hat die Grundlage für Versöhnung geschaffen. Mehr...

Der letzte Schluck eines Kriegsverbrechers

Nach dem Urteil tötete sich der bosnische Kroate Slobodan Praljak mit Gift – direkt vor den Richtern des UNO-Tribunals. Mehr...

«General, wir warten auf Ihre Befehle»
Für viele Kroaten ist der ehemalige General Ante Gotovina immer noch ein Held.

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.