Stichwort:: Männedorf

News

Haus eines rätselhaften Eigentümers wurde versteigert

Seit 30 Jahren steht in Männedorf ein herrschaftliches Haus leer. Der Besitzer, der einst wegen Steuerschulden abtauchte, liess es verlottern. Nun wurde die Villa ersteigert. Mehr...

Martullo im Visier: Anschlag auf Ems-Chemie in Männedorf

Ein «Komitee für Kämpfende Streikerinnen» hat Farbe vor einem Büro der Ems-Gruppe versprüht. Chefin Magdalena Martullo-Blocher reagiert mit Strafanzeige. Mehr...

Häuser evakuiert wegen Feuer in Garage

In Männedorf ist am Mittwochabend ein Brand in einer Tiefgarage ausgebrochen. Anwohner mussten den Abend in einer ungewöhnlichen Ersatzstube verbringen. Mehr...

Schiffskurs fällt dem Arbeitszeitgesetz zum Opfer

Pendler müssen ab Mitte Dezember auf eine Kursfahrt über den Zürichsee verzichten. Das Schiffspersonal muss eine Pause einlegen können. Mehr...

Drei Zwillingspaare in einer Woche

Das Spital Männedorf blickt auf eine aussergewöhnliche Geburtenwoche zurück. Gleich drei Zwillingspaare kamen zur Welt. Mehr...

Hintergrund

Steueramt schätzt Depressive über Jahre zu hoch ein

Eine pensionierte Ärztin ist nicht in der Lage, ihre Steuererklärung auszufüllen. In der Folge verlangen die Steuerbehörden immer mehr von ihr – bis die Frau 1,8 Millionen Schulden hat. Mehr...

Sie hält in der Nacht Wache, wenn der Tod ganz nah ist

Verena Fässler ist die Präsidentin des Vereins freiwillige Sitzwache in Männedorf. Sie leistet Leuten Gesellschaft, die im Spital im Sterben liegen. Mehr...

Mit Häkelfrüchten und einem Wagen voller Freunde nach Paris

Die 27-jährige Männedörfler Modedesignerin Sara Vidas wurde im letzten Jahr mit Design-Preisen eingedeckt. Nun bereitet sie sich auf die Fashion Week an der Seine vor. Mehr...

Die wohlwollende Tochter eines rebellischen Vaters

Natalie Vescoli hat als Jugendliche gelernt, mit Freiheiten umzugehen. Diese Erfahrung möchte die Tochter von Musiker Toni Vescoli als neue Männedörfler Jugendbeauftragte nun weitergeben. Mehr...

Professor kämpft gegen Klimawandel

Der Männedörfler ETH-Professor Atsumu Ohmura hat nicht resigniert. Es sei immer noch möglich, die globale Erwärmung in den Griff zu bekommen. Mehr...

Meinung

Was ist vom Zorn geblieben?

Heute jährt sich der Todestag von Fritz Zorn. «Mars», seine Brandschrift gegen das Goldküsten-Bürgertum, ist einzigartig geblieben. Kann an der Goldküste von heute noch gesellschaftskritische Literatur entstehen? Mehr...

Der Männedörfler Schweinegrippe-Container bleibt oft leer

Es war ein turbulentes Jahr für das Spital Männedorf. Grossen Aufwand hat nicht nur die – ausgebliebene – Pandemie verursacht. Mehr...


Haus eines rätselhaften Eigentümers wurde versteigert

Seit 30 Jahren steht in Männedorf ein herrschaftliches Haus leer. Der Besitzer, der einst wegen Steuerschulden abtauchte, liess es verlottern. Nun wurde die Villa ersteigert. Mehr...

Martullo im Visier: Anschlag auf Ems-Chemie in Männedorf

Ein «Komitee für Kämpfende Streikerinnen» hat Farbe vor einem Büro der Ems-Gruppe versprüht. Chefin Magdalena Martullo-Blocher reagiert mit Strafanzeige. Mehr...

Häuser evakuiert wegen Feuer in Garage

In Männedorf ist am Mittwochabend ein Brand in einer Tiefgarage ausgebrochen. Anwohner mussten den Abend in einer ungewöhnlichen Ersatzstube verbringen. Mehr...

Schiffskurs fällt dem Arbeitszeitgesetz zum Opfer

Pendler müssen ab Mitte Dezember auf eine Kursfahrt über den Zürichsee verzichten. Das Schiffspersonal muss eine Pause einlegen können. Mehr...

Drei Zwillingspaare in einer Woche

Das Spital Männedorf blickt auf eine aussergewöhnliche Geburtenwoche zurück. Gleich drei Zwillingspaare kamen zur Welt. Mehr...

Spital heizt und kühlt mit Zürichseewasser

Das Männedorfer Krankenhaus nutzt Seewasser als Energiequelle für den Behandlungstrakt. Mehr...

SBB schliesst Billettschalter

Die Umsätze an den Ticketschaltern der SBB sind gesunken. Darum öffnet sie an zehn Bahnhöfen die Schalter künftig nur noch werktags. Mehr...

Goldküstengemeinde Männedorf im Defizit

Die Jahresrechnung 2011 der Gemeinde Männedorf schliesst mit einem Defizit von 1,93 Millionen Franken. Der Gemeinderat ist trotzdem zufrieden. Mehr...

6-Jähriger von Lieferwagen überrollt

Ein Lieferwagenlenker übersah in Männedorf beim Überqueren des Trottoirs einen Bub und verletzte ihn schwer. Mehr...

Oberarzt wird Männedorfer Pfarrer

Kurt Müller ist ein kirchlicher Quereinsteiger. Seiner Ansicht nach kann die Kirche durchaus nur ein Begleiter auf einem Lebensabschnitt sein. Mehr...

Fischotter-Plastik hatte «Heimweh»

Anfang Mai haben Diebe eine 70 Zentimeter grosse Bronzestatue aus einem Park in Erlenbach gestohlen. Jetzt ist der Fischotter wieder aufgetaucht – mit einer Nachricht zwischen den Pfoten. Mehr...

Ein Donnerwetter, wenn jemand klaut

Von der Bluse bis zum Orientteppich – in den Brockenhäusern an der Goldküste kommt öfter mal etwas weg. Mehr...

Goodbye Goldküste

Eine Männedörfler Lokalpolitikerin kehrt dem Zürichsee den Rücken und erfindet ihr Leben neu: mit einem eigenen Hotel im Tessin, trotz aller Warnungen. Mehr...

Ein Jugi direkt am See

Männedorf plant, das Pfrunderhaus mit direktem Seeanstoss zu einem Jugendhaus umzubauen. Es werde kein Luxusprojekt, sagt der Gemeinderat. Mehr...

Ein grosses, graues Politikum

Schon bevor das Zentrum Leue im Herzen von Männedorf eingeweiht ist, wird der Bau heftig kritisiert: Die Fassade des neuen Gemeindesaals erhitzt die Gemüter. Mehr...

Steueramt schätzt Depressive über Jahre zu hoch ein

Eine pensionierte Ärztin ist nicht in der Lage, ihre Steuererklärung auszufüllen. In der Folge verlangen die Steuerbehörden immer mehr von ihr – bis die Frau 1,8 Millionen Schulden hat. Mehr...

Sie hält in der Nacht Wache, wenn der Tod ganz nah ist

Verena Fässler ist die Präsidentin des Vereins freiwillige Sitzwache in Männedorf. Sie leistet Leuten Gesellschaft, die im Spital im Sterben liegen. Mehr...

Mit Häkelfrüchten und einem Wagen voller Freunde nach Paris

Die 27-jährige Männedörfler Modedesignerin Sara Vidas wurde im letzten Jahr mit Design-Preisen eingedeckt. Nun bereitet sie sich auf die Fashion Week an der Seine vor. Mehr...

Die wohlwollende Tochter eines rebellischen Vaters

Natalie Vescoli hat als Jugendliche gelernt, mit Freiheiten umzugehen. Diese Erfahrung möchte die Tochter von Musiker Toni Vescoli als neue Männedörfler Jugendbeauftragte nun weitergeben. Mehr...

Professor kämpft gegen Klimawandel

Der Männedörfler ETH-Professor Atsumu Ohmura hat nicht resigniert. Es sei immer noch möglich, die globale Erwärmung in den Griff zu bekommen. Mehr...

Sie wünscht, ihr Vater wäre tot

Daniela wurde von ihrem Vater während Jahren sexuell missbraucht. Nun spricht sie erstmals ausführlich darüber. Käme er frei, wäre dies für Daniela ein Albtraum. Mehr...

Eine Forscherin wühlt im Abfall der Dorfbewohner

In einer kleinen Siedlung in Ecuador hilft eine junge Männedörflerin, das Entsorgungsproblem zu lösen. Mehr...

Ein Blick in Mutters Kleiderschrank

Die Männedörfler Jungdesignerin Sara Vidas plädiert dafür, sich beim Stylen an älteren Leuten zu orientieren, statt jedem Trend nachzurennen. Mehr...

Ungezwungen über Sex reden

Auch auf den Handys der Männedörfler Jugendlichen kursieren Sexbilder. Kein Grund zur Panik, sagt der Schulsozialarbeiter. Er fordert Eltern von pubertierenden Kindern auf, das Thema Sex offen anzusprechen. Mehr...

R.E.S.P.E.K.T. zeigt Wirkung

Nach einem Jahr Respekt-Kampagne gegen Littering und Vandalismus in Männedorf zieht Gemeindepräsidentin Heidi Kempin trotz Rückschlägen eine positive Zwischenbilanz. Mehr...

Bei Nez Rouge ist Geduld gefragt

Ein Ehepaar aus Männedorf ärgert sich über den Fahrdienst Nez Rouge. Dessen Leitungen waren an Heiligabend stets besetzt. Um nach Hause zu kommen, mussten die Rentner schliesslich ein Taxi bestellen. Mehr...

Der Lädeli-Sonntag war stressfrei

In Männedorf war gestern Sonntagsverkauf. Von der Vorweihnachts-Hektik, die man von der Zürcher Bahnhofstrasse her kennt, war bei den Kunden aber wenig zu spüren. Mehr...

Was ist vom Zorn geblieben?

Heute jährt sich der Todestag von Fritz Zorn. «Mars», seine Brandschrift gegen das Goldküsten-Bürgertum, ist einzigartig geblieben. Kann an der Goldküste von heute noch gesellschaftskritische Literatur entstehen? Mehr...

Der Männedörfler Schweinegrippe-Container bleibt oft leer

Es war ein turbulentes Jahr für das Spital Männedorf. Grossen Aufwand hat nicht nur die – ausgebliebene – Pandemie verursacht. Mehr...

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!