Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Never Mind the Markets: EU-AnleihenStille Revolution am Bondmarkt

Wird für Hunderte Milliarden Euro eigene Anleihen ausgeben: Die Europäische Union mit Sitz in Brüssel.
Rettungstopf für künftige Krisen: So soll das SURE-Kapital auf die EU-Mitgliedstaaten verteilt werden.

Rege Nachfrage, aber kein Zins

Und da kam die EU

Eine Vorlage für Eurobonds

15 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Suark

    Ich lese "erstklassige EU-Staatsanleihen..." und Käufer waren die Bondmärkte? Sind das nicht die Rentenkapitalsammelbecken? Ich musste schmunzeln..Bei Staatsanleihen sind das doch lediglich verbriefte Schulden oder? Das Pulver wurde bereits verschossen. Aber o.k. nach 20 Jahren bezahlen Deutschland, Belgien, Holland aber wahrscheinlich eher die EZB den Betrag wieder mit minimal Zins oder unverzinst zurück...