Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Italiens Strände als PolitikumStrandbadbetreiber fürchten um ihr grandioses Geschäft

Er betreibt das Bagnino 26 in Rimini: Gabriele Pagliarani ist im ganzen Land bekannt als der Bagnino d’Italia, der Bademeister Italiens.

Flavio Briatore, Diskothekenbesitzer an vielen Stränden, plädierte einst für höhere Lizenzgebühren.

Auch Strandbäder sind Anlass für politische Streitigkeiten: Badegäste am Strand von Riccione.

Ende 2023 laufen alle Lizenzen aus