Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zum RamadanStreit um den Ruf des Muezzin

In der Dar-Assalam-Moschee im Berliner Stadtteil Neukölln waren wegen der Corona-Krise zu Beginn des Ramadan keine Gläubigen erlaubt. Dem Ruf des Muezzin folgten dennoch Scharen.

Aus rechtlicher Sicht spricht nichts gegen den Muezzin-Ruf

Dass der Normalbürger den arabischen Ruf nicht versteht, macht ihn nicht weniger taktlos.