Zum Hauptinhalt springen

Umstrittene ÖffnungszeitenUnia attackiert Sonntagsverkäufe im Circle und einer Migros am HB

Die Gewerkschaft will erzwingen, dass die Läden im Circle am Sonntag schliessen müssen, und auch gleich die «Schlaumeierei» bei der Migros-Daily-Filiale am HB beenden.

Der Circle ist am Sonntag offen – noch. Die Gewerkschaft Unia hat nun Rekurs eingelegt.
Der Circle ist am Sonntag offen – noch. Die Gewerkschaft Unia hat nun Rekurs eingelegt.
Foto: Andrea Zahler

In grossen Lettern warb der Flughafen Anfang November bei der Eröffnung des neuen Geschäftskomplexes: «Weihnachtsshopping jetzt neu auch am Circle. Auch sonntags geöffnet.» Seit Mitte Dezember sind die Läden allerdings Covid-bedingt am Sonntag zu. Aber selbst wenn Sonntagsverkäufe in Bahnhöfen, Flughäfen und Tankstellenshops wieder erlaubt werden, könnte es am Circle damit bald wieder Schluss sein, jedenfalls wenn es nach der Gewerkschaft Unia geht. Sie hat am Freitag ein Einschreiben an die Volkswirtschaftsdirektion geschickt, in dem sie Rekurs einlegt gegen eine Verfügung des Amtes für Wirtschaft und Arbeit (AWA). Der Rekurs liegt dieser Zeitung vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.