Zum Hauptinhalt springen

Swiss OrchestraSchweizer Sinfonik günstiger für unsere Abonnenten

Das Swiss Orchestra strebt mit seinem neusten Programm «Schatzkammer Schweizer Sinfonik» eine Renaissance der Schweizer Sinfonik an! Als Abonnent unserer Zeitung erhalten Sie 25% Rabatt.

Die Zürcherin Lena-Lisa Wüstendörfer leitet das Swiss Orchestra.
Die Zürcherin Lena-Lisa Wüstendörfer leitet das Swiss Orchestra.
Bild: ZVG

Mit «Schatzkammer Schweizer Sinfonik» präsentieren die erstklassigen jungen Instrumentalisten des Swiss Orchestra gemeinsam mit der Mezzosopranistin Marie-Claude Chappuis und unter der Leitung der Zürcherin Lena-Lisa Wüstendörfer ein einmaliges Programm: Schöpfungen von Mendelssohn und Wagner treten in einen spannenden «Dialog» mit Werken zweier selten aufgeführter Schweizer Komponisten.

Die Orchesterlieder des in Lachen geborenen Joachim Raff, die zum ersten Mal in der Schweiz zu hören sind, stellen ebenso wahre «Trouvaillen» dar wie die Sinfonie in Es-Dur des «in Anerkennung seiner Leistungen» in Basel eingebürgerten August Walter.

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Ouvertüre zu «Das Märchen von der schönen Melusine» F-Dur op. 32

Joachim Raff:
Zwei Scenen für Singstimme und Orchester op. 199; «Traumkönig und sein Lieb» für Singstimme und Orchester op. 66; Cavatina aus «Six Morceaux» op. 85 Nr. 3 (Arr. für Violine und Orchester E. Singer, 1874)

Richard Wagner:
«Träume» aus den «Wesendonck-Liedern» WWV 91b (Fassung für Violine und Orchester)

August Walter:
Sinfonie Es-Dur op. 9

Ihre Vorteile mit der CARTE BLANCHE

  • Kategorie I: CHF 86.25 statt CHF 115.-

  • Kategorie II: CHF 63.75 statt CHF 85.-

  • Kategorie III: CHF 45.- statt CHF 60.-

  • Kategorie IV: CHF 30.- statt CHF 40.-

Das Angebot gilt für die Vorstellung vom Samstag, 16. Oktober 2021 um 19.30 Uhr.