Zum Hauptinhalt springen

25% RabattSwiss Orchestra: Schweizer Sinfonik im Fokus

12. Juni 2021, Tonhalle Zürich

 Swiss Orchestra
Swiss Orchestra
ZVG

Heinz Holliger, Oboe / Alice Belugou, Harfe
Lena-Lisa Wüstendörfer, Leitung

Ein aussergewöhnliches Gipfeltreffen: Ein Highlight von Johannes Brahms begegnet Trouvaillen der Schweizer Sinfoniker Johann Carl Eschmann und Frank Martin.
Die Schweiz ist für vieles berühmt, aber kaum für ihre Sinfonik. Das Swiss Orchestra ändert dies und kombiniert in seinen Programmen populäre Werke grosser Tonschöpfer mit unbekannteren aber qualitativ hervorragenden sinfonischen Werken von Schweizer Komponisten. So finden zum Beispiel Brahms und sein Winterthurer Zeitgenosse und Freund Eschmann auf derselben Bühne zusammen.

Das Swiss Orchestra, bestehend aus erstklassigen Instrumentalisten der jüngeren Generation, freut sich darauf, Ihnen dieses besondere Hörerlebnis zu präsentieren.

Johann Carl Eschmann: Grosse Konzert-Ouvertüre
Frank Martin: «Trois Danses» für Oboe, Harfe, Streichquintett und Streichorchester
Johannes Brahms: Symphonie Nr. 3, op. 90

Ihr CARTE BLANCHE-Angebot
Kategorie I: CHF 86.25 statt CHF 115.–
Kategorie II: CHF 63.75 statt CHF 85.–
Kategorie III: CHF 45.– statt CHF 60.–
Kategorie IV: CHF 30.– statt CHF 40.–