Zum Hauptinhalt springen

Krise an den FlughäfenSwissport, Gategroup und SR Technics bereiten Massenentlassungen vor

Sobald die Kurzarbeit endet, könnten bei den drei grossen Bodenabfertigern Tausende die Stelle verlieren. Hinter den Kulissen laufen erste Gespräche über einen Sozialplan.

Harte Zeiten für die Belegschaft in der Luftfahrt: Unter anderem Swissport bringt sich für eine Massenentlassung in Stellung.
Harte Zeiten für die Belegschaft in der Luftfahrt: Unter anderem Swissport bringt sich für eine Massenentlassung in Stellung.
Foto: Gaetan Bally (Keystone)

Während weite Teile der Schweizer Wirtschaft in diesen Wochen aus dem Dornröschenschlaf erwachen, in die sie der Bundesrat mit Kurzarbeitsmilliarden versetzt hat, ist die Luftfahrt noch lange nicht so weit. Weil hier die kritischen Faktoren der Reisefreiheit, der Nähe zwischen Menschen und der Konsumlaune kombiniert auftreten, fliegt zum Beispiel die Swiss im Juni erst ein Fünftel ihres üblichen Programms.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.