Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

In eigener SacheTagi startet mit neuer Website

Die volle Übersicht auf allen Geräten: Der neue Webauftritt des Tages-Anzeigers.

Ihre Meinung zählt

231 Kommentare
Sortieren nach:
    marcel k

    Für mich ist das neue Layout nicht gerade ein Grund die Zeitung zu wechseln, aber zumindest andere Zeitungen genauer anzuschauen. Ich kann nicht verstehen, wieso die Webprogrammierer auf diesen Trend setzen, die Seiten so zu gestalten, dass man Informationen suchen muss, statt sie zu sehen. Scrollen, scrollen und nochmals scrollen. Kann es das sein? Dieser Trend hat schon vor einigen Jahren angefangen und hat die Webgemeinde wie ein Virus infiziert. Postfinance hatte eine kompaktes, übersichtliches Onlinebanking in ein unübersichtliches Kacheldesign verwandelt und alle negativen Kommentare ignoriert. Laufend werden Seiten erneuert und nur selten kann ich sagen, dass es toll herausgekommen ist. Wenn man zu Hause die Seite mit einem grossen Bildschirm anschaut, mag das noch gehen, aber mit einem kleinen Tablet wird die Sicht auf das wesentliche ungemein schwieriger. Es ist ohnmächtig, sich dauernd an etwas Neues gewöhnen zu müssen. Dann kommt noch der nervige Fehler dazu, dass man nach einem Artikel an einem völlig anderen Ort auf der Hauptseite landet als vorher. Das hat nichts mit dem Design zu tun, sondern mit schlechter Programmierung und fehlendem Testen, gewollt ist das sicher nicht.