Zum Hauptinhalt springen

USATalkmaster Larry King mit Covid-19 im Spital

Seit einer Woche wird Larry King in einem Spital in Los Angeles behandelt. Der 87-Jährige hat Vorerkrankungen wie Diabetes.

Larry King moderierte von 1985 bis 2010 seine Talkshow Larry King Live. (Archivbild) (FILES)
Larry King moderierte von 1985 bis 2010 seine Talkshow Larry King Live. (Archivbild) (FILES)
AFP

Der legendäre US-Talkmaster Larry King ist laut US-Medienberichten an Covid-19 erkrankt und liegt im Spital. Der langjährige Talkshow-Gastgeber werde seit mehr als einer Woche im Cedars Sinai Medical Center in Los Angeles behandelt, berichtete Kings früherer Haussender CNN am Samstag (Ortszeit) unter Berufung auf Familienkreise.

Der 87-jährige King leidet an Diabetes und hatte in der Vergangenheit zahlreiche Gesundheitsprobleme, darunter mehrere Schlaganfälle und Lungenkrebs.

King war 25 Jahre Gastgeber der Talkshow «Larry King Live» auf CNN. Zu seinen Markenzeichen gehören die grosse Brille, Hosenträger und bunte Krawatten. 2010 verabschiedete King sich in den Ruhestand. Für seine Website führte er jedoch weiterhin Interviews, seit 2012 hat er Sendungen im von ihm mitgegründeten Bezahlsender Ora TV.

AFP