Zum Hauptinhalt springen

Bildstrecke: Sandwolke über Texas

In der Hauptstadt des US-Bundesstaates Arizona hat sich ein riesiges Naturspektakel abgespielt. Für die Bewohner war es ein lästiges Erlebnis.

Ein gigantisches Naturspektakel: Der Sandsturm legt sich über Phoenix. (5. Juli 2011)
Ein gigantisches Naturspektakel: Der Sandsturm legt sich über Phoenix. (5. Juli 2011)
Keystone
Die Stadt wird komplett vom Sand eingehüllt. (5. Juli 2011)
Die Stadt wird komplett vom Sand eingehüllt. (5. Juli 2011)
Keystone
Verspätet: Ein Passagier mit Mundschutz wartet im Flughafen von Phoenix auf seinen Flug. (5. Juli 2011)
Verspätet: Ein Passagier mit Mundschutz wartet im Flughafen von Phoenix auf seinen Flug. (5. Juli 2011)
Keystone
1 / 8

Ein riesiger Sandsturm hat sich gestern Abend über Phoenix gelegt. Durch die eingeschränkte Sicht hatten zahlreiche Flüge Verspätung, in gewissen Quartieren kam es gar zu Stromausfällen wie «CBS News» berichtet. Über die ganze Stadt legte sich eine feine Sandschicht.

Gemäss der US-Wetterbehörde hatte die Wolke eine Höhe von bis zu 3000 Meter erreicht. Einwohner sprachen von einem der schlimmsten Stürme, die sie erlebt hatten. Die Sandwolke legte sich schliesslich im Laufe der Nacht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch