Zum Hauptinhalt springen

Frage des Tages: Immer fürs Büro erreichbar?

Smartphone und mobile Geräte tragen die Firma in die eigenen vier Wände. «Stopp», sagt dazu jetzt die deutsche Arbeitsministerin. Die ständige Erreichbarkeit ist auch in der Schweiz ein Thema. Betroffene erzählen. Wie halten Sie es? Stimmen Sie am Ende des Artikels ab!

Mit Smartphone und E-Mail sind Arbeitnehmer immer und überall erreichbar: Ein Vater mit seinem Sohn am iPad.
Mit Smartphone und E-Mail sind Arbeitnehmer immer und überall erreichbar: Ein Vater mit seinem Sohn am iPad.
Incase

«Das Arbeitsschutzgesetz verlangt von jedem Chef, dass er Körper und Geist seiner Mitarbeiter aktiv schützt», sagte jüngst die deutsche Arbeitsministerin. Von deutschen Unternehmen verlangt Ursula von der Leyen «klare Regeln, was den Handygebrauch und den Mail-Verkehr angeht». Die Betriebe sollten festlegen, zu welchen Zeiten ein Mitarbeiter erreichbar sein müsse und wann er dafür einen Ruheausgleich bekomme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.