Zum Hauptinhalt springen

Video: Hitzfeld über das Bulgarien-Spiel

Was der Nationaltrainer zu den enttäuschenden Ticketverkäufen vor dem Spiel gegen Bulgarien sagt und was der Sieg von Wales gegen Montenegro im Team ausgelöst hat – im Video.

«Dann müssen die 20'000 Zuschauer halt so laut schreien wie 40'000», sagt Ottmar Hitzfeld einen Tag vor dem Spiel gegen Bulgarien. (Video: <%=misc::zitat%>, Sebastian Rieder)

Nur gerade 15'208 der 37'500 Tickets im St.-Jakob-Park hat der Schweizer Fussball bis zum Wochenende für das «Spiel der letzten Chance» gegen Bulgarien absetzen können. Als Ottmar Hitzfeld zu Beginn der Medienkonferenz im Hotel Feusisberg das mässige Interesse der Schweizer Fans zu Ohren kommt, quittiert er die enttäuschende Zahl mit einem müden Lächeln und sagt mit einem leicht ironischen Unterton: «Es sieht so aus, dass für die Schweizer Fans sowieso klar ist, dass wir gegen Bulgarien gewinnen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.