Zum Hauptinhalt springen

Lauwarmes TeegeschäftTeetrinker zeigen Nestlé die kalte Schulter

Schweizer Kunden können die Teekapseln Special-T nicht mehr im Supermarkt kaufen. Im Gegensatz zu Nespresso harzt das Geschäft mit Tee und Babymilch in Alukapseln.

Zu wenig beliebt: Teekapseln von Nestlé gibt es nicht mehr im Supermarkt.
Zu wenig beliebt: Teekapseln von Nestlé gibt es nicht mehr im Supermarkt.
Foto: PD

Coop-Kunden suchen in den Läden des Grossverteilers die Teekapseln Special-T von Nestlé seit kurzem vergebens. «Keine Special-T-Teekapseln mehr im Angebot?», wundert sich ein Teetrinker auf der Facebook-Site von Coop.

Er wird seine Kapseln ab sofort im Onlineshop von Nestlé bestellen müssen. Man liefere die Kapseln nicht mehr an Detailhändler, sagt ein Nestlé-Sprecher. «Nestlé hat die Strategie für das Teekapsel-Geschäft überdacht und ist zum Entschluss gekommen, sich ausschliesslich auf den Onlinehandel zu konzentrieren.» Dies nicht nur in der Schweiz, sondern auch in allen anderen Märkten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.