Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tesla hat eine Pechsträhne

Tesla-Gründer Elon Musk glaubt unbeirrt an die Zukunft seines Unternehmens trotz jüngster Rückschläge.

Produktionsproblem beim Model 3 gravierender

In der letzten April-Woche 2270 Stück gebaut: Tesla Model 3. (Archivbild)
1 / 5

Kampfansage an die Konkurrenz

Model 3 kommt vermutlich 2018 in die Schweiz