Zum Hauptinhalt springen

Co-Direktorin des Theater Neumarkt«Zürich ist wie eine wilde Musikcollage»

Die Co-Direktorin und Dramaturgin des Theater Neumarkts hat sich in den letzten Wochen viele Fragen gestellt – und eine neue Choreografie beobachtet.

Musste Theater neu denken in den letzten Wochen: Neumarkt-Co-Direktorin Hayat Erdoğan.
Musste Theater neu denken in den letzten Wochen: Neumarkt-Co-Direktorin Hayat Erdoğan.
Foto: Sabina Bobst

Wie hat sich das Theater Neumarkt für Sie in den letzten Wochen angefühlt?

Dank Zoom sehr nah. Natürlich fehlt mir der direkte Kontakt mit dem Publikum, dass man nicht im selben Raum ist und die Resonanz spürt. Ich habe aber das Gefühl, dass man mit dem Lockdown auch erfinderischer wurde und zum Beispiel erforscht, was Theater noch alles sein kann. Worauf es aber immer ankommt, sind die Menschen, mit denen man arbeitet und das ist eh das Wichtigste am Theater.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.