Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Theresa Mays Chaos-Regierung

Wegen ihrer Brexit-Strategie unter massivem Druck: Theresa May, Regierungschefin Grossbritanniens.

Zuerst Brexit-Minister David Davis, danach Aussenminister Boris Johnson: Die beiden Brexit-Hardliner verlassen die Regierung von Theresa May. Worum gehts im aktuellen Streit um den EU-Austritt?

Wie hat Premierministerin May auf die gewichtigen Ministerrücktritte reagiert?

Bereits kurz nach dem Rücktritt von Brexit-Minister Davis hat May einen Nachfolger ernannt: Dominic Raab. Wer ist der neue Brexit-Minister?

Europaskeptiker und Brexit-Befürworter: Dominic Raab, Grossbritanniens neuer Brexit-Minister. Foto: Keystone

Bei den Torys gibt es starken Widerstand gegen den «weichen Brexit». Wie gross ist noch der Rückhalt der Premierministerin in der eigenen Partei?

Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Vertrauensabstimmung über May kommt?

Premierministerin Theresa May soll ihre Brexit-Vision überdenken: Jacob Rees-Mogg, Tory-Abgeordneter und Vorsitzender einer Gruppe von Brexit-Hardlinern im britischen Unterhaus. Foto: Reuters

Wie gehts nun weiter?

Wie hat die EU auf die Regierungskrise in London reagiert?