Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tötungen bei US-KrawallenTodesschütze von Kenosha plädiert auf nicht schuldig

Befristete Notstandserklärung: Mitglieder der National Garde bewachen ein Museum in Kenosha im US-Bundesstaat Wisconsin.

Keine Anklage gegen Polizisten

Im Gedenken an den schwer verletzten Jacob Blake: Menschen in Kenosha halten einene Protestmarsch ab.

SDA/fal

2 Kommentare
Sortieren nach:
    B.Kerzenmacherä

    Darüber dass man keine sieben Schüsse braucht um einen Gefährder auszuschalten und dass gegebenenfallss auch ein Schuss ins Knie ausreicht braucht man nicht reden.

    Warum aber hat sich J. Blake den Answeisungen der Polizei widersetzt und ist zu seinem Auto gegangen anstatt zu kooperieren?

Mehr zum thema