Zum Hauptinhalt springen

Steigende Corona-ZahlenTragen wir bald alle Masken am Arbeitsplatz?

Viele Unternehmen setzen weiterhin auf Homeoffice und Lüften. Doch reicht das? Denn laut Behörden gehören Büros zu den Corona-Hotspots.

 Keine Maskenpflicht, solange der Abstand genügt: Kaum eine Firma verlangt eine Maske am Arbeitsplatz.
Keine Maskenpflicht, solange der Abstand genügt: Kaum eine Firma verlangt eine Maske am Arbeitsplatz.
Foto: Reto Oeschger

In vielen Kantonen ist die Maske nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Ob im ÖV oder im Laden – sie gehört dazu. Nicht aber am Arbeitsplatz. Dabei zeigt eine aktuelle Studie des Bundes zu den Ansteckungsorten, dass der Arbeitsplatz ein Corona-Hotspot ist. In den letzten Wochen haben sich schweizweit rund 16 Prozent aller Infizierten bei der Arbeit mit dem Coronavirus angesteckt. Das bedeutet Platz zwei bei den häufigsten Ansteckungsorten. Am meisten Übertragungen gibt es nach wie vor innerhalb der Familie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.