Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach dem Rassismusvorfall«Traurig und armselig»

Konnte sich auf den Support seiner Teamkollegen verlassen: Jordan Torunarigha wurde bei einem Test der deutschen Olympiaauswahl gegen Honduras rassistisch beleidigt.

Schon einmal das Opfer von Affenlauten

Musste im Dress von Hertha Berlin auch schon Affenlaute über sich ergehen lassen: Der deutsche Nationalspieler Jordan Torunarigha.

dpa

29 Kommentare
Sortieren nach:
    christof jaussi

    Das war die einzig richtige Reaktion der Deutschen Auswahl. Ich ziehe den Hut vor ihr und natürlich vor Torunarigha. Er zieht es nicht weiter (was nur verständlich gewesen wäre), sondern akzeptiert die Entschuldigung. In einer solchen Situation jemandem zu vergeben muss sauschwer sein, aber, wie Torunarigha zeigt, möglich. Chapeau! Wie feige vom Honduranischen Verband, dies als Missverständnis abzutun! Honduras' Nationalteam hat sich ja geschlossen entschuldigt. Warum denn wohl? Sicher nicht wegen eines Missverständisses.