Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Rechnung 2020 der Stadt ZürichTrotz Corona: Stadt macht doppelt so hohen Gewinn wie erwartet

Weniger Steuern, mehr Ausgaben und trotzdem ein Gewinn: Finanzvorstand Daniel Leupi (Grüne).

Fast alle Ämter sparten

Links-grün erfreut, bürgerlich besorgt

33 Kommentare
Sortieren nach:
    Steve Johnson

    So gern ich auch Rechtsparteien wählen würde, weil sich da viele erfolgreiche Unternehmer befinden, sehe ich mich immer wieder gezwungen, ihre Opposition(en) zu wählen. Zu viele rechte Politiker sind leider Lobbyisten und neigen dazu, nicht themenpolitisch, sondern für den eigenen Profit zu politisieren. Ausserdem sieht man immer wieder Neigungen der Rechten, die einstige paternalistische Kultur wieder aufzubauen. Wir Wähler müssen uns in Zukunft wirklich noch mehr Gedanken machen, wen wir wählen und wohin die Reise führen soll. Die vermeintlich Ahnungslosen, die Zürich politisch führen, zeigen, dass man trotz unternehmerischen Defiziten durchaus sehr erfolgreich sein kann. Dies, weil man mehr oder weniger für das Wohl der gesamten Bevölkerung arbeitet und nicht nur für einige Reichen und Superreichen.