Zum Hauptinhalt springen

Zürichsee-Weine im TestTrouvaillen vom Seebecken

Früher waren sie bekannt für Riesling-Silvaner und Pinot noir – neu setzen die Weingüter am Zürichsee auch auf «Exoten». Unsere Entdeckungen.

Räuschling Orange Wine

Derzeit einer der faszinierendsten Weine am Zürichsee . Er liegt, wie sonst bei Rotweinen üblich, längere Zeit auf der Maische. Und weil mit natürlichen Hefen gearbeitet, beim Ausbau auf Schwefel verzichtet und der Tropfen leicht trüb abgefüllt wird, kann man ihn getrost zu den trendigen Naturweinen zählen. Wie bei diesem Stil üblich, braucht der Wein erst ein wenig Luft, bis die allzu speziellen Geschmacksnoten sich verflüchtigen und sich ein munterer Wein zeigt. Genossen etwa mit einem Stück Pecorino, ist es ein mundfüllender, nach Apfelringli, Nüssen und Zitrone schmeckender Tropfen. Dieser Wein aus Herrliberg lebt und das ist gut so.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.