Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Starke Winde und heftiger RegenTropensturm verhindert Trumps nächste Wahlkampfrede

Doch keine grosse Wahlkaumpfsause: Donald Trump verschiebt seinen Auftritt in New Hampshire. (AP Photo/Evan Vucci)

SDA

6 Kommentare
Sortieren nach:
    Claire Deneuve

    Nun dass wir heuer am 10.7.2020 schon bei Sturm No. 6 mit F wie Fay sind, sollte als ein beunruhigendes Zeichen angesehen werden, denn richtig intensiv wird die Hurricane/Tropical Storm Saison in der Regel erst von August bis Oktober.

    2005 war mit 28 mit Namen getauften Hurricanes/Tropical Storms das mit Abstand intensivste Jahr inkl. den beiden Extremhurricanes Katrina und Wilma.

    Es könnten also noch einige Wahlveranstaltungen von Trump buchstäblich vom Winde verweht werden und sollten noch ein paar Hurricanes der Kategorie Vier oder Fünf auf Land treffen, so könnte das in Kombination mit Corona ein wahrlich letaler Mix werden.