Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wahlkampf in den USA+++ «Bleiben Sie zu Hause»: FBI ermittelt wegen Roboteranrufen +++

Zusammenfassung
Kanye West stimmt für sich selbst
Twitter und Facebook sperren etliche rechtsgerichtete Inhalte
«Bleiben Sie zu Hause»: FBI ermittelt wegen Roboteranrufen
Video: Lange Schlangen vor Wahllokalen
Gebiet rund um Weisses Haus mit Zaun abgeriegelt
Biden: «Wir wählen Hoffnung statt Angst»
Bidens Nostalgie-Trip: «Aus diesem Haus ins Weisse Haus»
First Lady wählt – ohne Maske
Wahltag für die First Lady Melania Trump in Palm Beach County.
Knapp 100 Millionen Frühwähler
Machtwechsel erwartet: Börsen legen zu
Trump vor Wahlnacht: «Es gibt keine Gründe, Spiele zu spielen»
«Das mit Abstand schwierigste Land sind die USA»: US-Präsident Donald Trump an einer Wahlveranstaltung in Grand Rapids im Bundesstaat Michigan am 2. November.
127'000 aus Autos abgegebene Stimmen in Texas bleiben gültig
Eine Frau wählt in ihrem Auto in Dallas, Texas.
US-Popstar Beyoncé macht sich für Joe Biden stark
Biden fordert zur Abwahl Trumps auf
Joe Biden spricht während einer Wahlkampfveranstaltung in Cleveland. (2 Novemebr 2020)
Trump teilt gegen Medien und Twitter aus
New Yorker Bürgermeister: «Wir werden auf viele und lange Proteste vorbereitet sein»
Die Fenster eines Lego-Geschäftes im Rockefeller Center werden aus Angst vor Ausschreitungen rund um die US-Präsidentschaftswahl geschützt. (2. November 2020)
Lady Gaga fetzt sich mit Trumps Wahlkampfteam
CNN: Gebiet rund um das Weisse Haus soll abgeriegelt werden
US-Präsident droht mit Anwälten

sda/reuters/red

117 Kommentare
Sortieren nach:
    Andreas Kalt

    Melania gibt Stimme ab - ja klar, aber für wen denn??