Zum Hauptinhalt springen

Analyse zur US-Wirtschaft und CoronaTrump wird bei den Wahlen nun anders beurteilt werden

Wird nun nach seinen Fähigkeiten im Krisenmanagement beurteilt: US-Präsident Donald Trump spricht bei der Instruktion einer Corona-Einsatzgruppe im Weissen Haus am 5. April.

Umweltzerstörung in Kauf genommen

Ein Wohnviertel sitzt neben einer Ölraffinerie in Port Arthur, Texas: Die Wirtschaft der Region ist mehr als an jedem anderen Ort in Amerika an die Erdölindustrie gebunden.

«Neue Ära wirtschaftlichen Wohlstands»

Klima begleitet Wahlherbst

51 Kommentare
    Heinz Fahrni

    Trump wiederholt anlässlich seiner Pressekonferenzen zum x-ten Mal, dass alternative Medikamente zuhauf zur Verfügung stehen würden um Coronainfiszierte Patienten behandelt werden könnten. Er leiert etwas vor sich hin, wovon er keine Ahnung hat. Alle schauen dabei zu und nicken. Mind-boggling at its best. Er versucht ausschliesslich mit irgend etwas seine TV-Präsenz zu erhöhen, um von seiner Unfähigkeit abzulenken. Er merkt langsam, dass ihm Leute wie der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, gefährlich werden könnten; denn sie wissen wovon sie sprechen.