Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jack Dorsey über das eigene «Scheitern»Twitter-Chef findet Sperre von Trump gefährlich

Er verbannte Trump von Twitter: Jack Dorsey stellt sich im Nachgang die Frage: War das richtig?

Merkel findet’s problematisch

afp/nlu

96 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Beutler

    Gefährlich vielleicht schon. Aber unbedingt richtig. Denn von Trump und seinen Getreusten, der QAnon, droht derzeit eine grosse Gefahr.