Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Renovation am ParadeplatzUBS will ihren Sitz fürs Publikum öffnen

Der UBS-Sitz am Paradeplatz: Das bekannte Feldarbeiter-Relief über dem Eingang bleibt bestehen.

Café im Erdgeschoss

Wird von Herzog & de Meuron umgebaut: UBS am Paradeplatz Zürich

tif/SDA

10 Kommentare
Sortieren nach:
    Georg Stamm

    So etwas soll denkmalgeschützt sein ? Ein Beispiel öd-trivialer Architektur, wie üblich für die 50er Jahre, einem Tiefpunkt der Architektur. Vielleicht reicht das ja für den Denkmalschutz. Kein Vergleich zum CS-Bau nebenan, aus dem 19. Jahrhundert.