Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

AboStarhistoriker Ian Kershaw im Jahreswechsel-Gespräch«Ich vermute, der Krieg ist in einem halben Jahr vorbei»

Der Brite hofft auf einen vollständigen Sieg der Ukraine – im Interesse des Westens. Wenn es aber zu Verhandlungen kommt, habe die Nato ein Druckmittel gegen Putin: die Aufnahme der Ukraine.

«Es gibt Anzeichen, dass die Solidarität brüchig wird. Was passiert, wenn dieser Krieg noch lange dauert?», fragt sich Ian Kershaw: Kampfhandlungen in der Region Donezk.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin