Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Umstrittener VorschlagUngeimpfte Covid-Patienten sollen Spitalkosten selber bezahlen

Die Kosten für die Behandlung einer Krankheit zahlt in der Regel die Krankenkasse – und damit die Allgemeinheit: Covid-Patient in der Genfer Uniklinik.

«Notorische ungeimpfte Testverweigerer werden dem Büro des Kantonsarzts gemeldet, das dann entscheidet, ob es die Strafverfolgungsbehörde einschaltet.»

Mauro Poggia, Genfer Gesundheitsdirektor (MCG)
Droht seinem testunwilligen Spitalpersonal mit bis zu 5000 Franken Busse: Genfs Gesundheitsdirektor Mauro Poggia (MCG).

Spitalkosten für Ungeimpfte

Probleme werden kommen

Ein explosiver Vorschlag

«Der Zugang zur Gesundheitsversorgung ist ein Grundrecht und kann nicht aus Gründen der Eigenverantwortung eingeschränkt werden.»

Antonio Hodgers, Genfer Regierungsrat (Grüne)