Unglückskatze bleibt nach Sturz im 5. Stock stecken

Ein Feuerwehrmann seilte sich ab, um die eingeklemmte Katze zu retten.

Sturz aus dem 6. Stock: Die Katze ist zwischen zwischen Fenstergeländer und Trockenständer eingeklemmt. Video: Vigili del Fuoco

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach einem Sturz aus dem 6. Stock blieb in der italienischen Stadt Terni eine Katze im 5. Stock zwischen Fenstergeländer und einem Trockenständer stecken. Da die Wohnungsbesitzer in den Ferien waren, konnte die Feuerwehr das Fenster nicht durch die Wohnung erreichen. Zudem konnte sie wegen der Lage des Hauses nicht genug nahe an das Gebäude fahren. Deshalb seilte sich ein Feuerwehrmann aus dem 6. Stock ab. Er konnte die Unglückskatze unversehrt ihrem Besitzer zurückgeben.

Erstellt: 06.08.2019, 06:13 Uhr

Artikel zum Thema

Die Lüftungsklappe ist der Katze Tod

Mindestens fünf Katzen starben auf den Gewächshäusern eines Bauern aus dem Weinland. Das Bezirksgericht Andelfingen hat ihn nun vom Vorwurf der Tierquälerei freigesprochen. Mehr...

«Fühlte mich furchtbar»: Nachbar überfuhr Neuseelands «First Cat»

Die Katze von Premierministerin Ardern starb 2017 bei einem Unfall. Jetzt gesteht ein Nachbar: «Ich wars.» Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Blogs

Sweet Home Willkommen im Weihnachtswunderland

Mamablog Zur Erholung ins Büro?

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...