Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Geschichte des Nordirland-Konflikts«Unsere Taten werden Freiheit bringen, also sterben wir glücklich»

Noch heute sieht man in Belfast viele Wandmalereien zum Nordirland-Konflikt.
Dieser Graffito tauchte Anfang Februar im Süden Belfasts auf.

Der Kampf um Unabhängigkeit

So sah es in Dublin aus nach der Niederschlagung des Osteraufstandes.

Die grosse Hungersnot

Die Statuen in Dublin erinnern an die verheerende Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts.

Die Iren verlieren ihr Land

Ein religiöser Konflikt?

Ein grosses Wandbild erinnert in Belfast an Bobby Sands, der im Gefängnis starb.

Bloody Sunday – «The Troubles»

Ein Mann liest in Belfast im Jahr 1998 eine Kopie des Friedensabkommens.