Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Explosive EnthüllungenUS-Regierung will Bolton Gewinne aus Buchverkäufen verwehren

Das knapp 600 Seiten lange Buch mit dem Titel «The Room Where It Happened» (etwa: Der Raum, in dem es geschah) soll an diesem Dienstag erscheinen.

«Er mag es, Bomben auf Menschen zu werfen und sie zu töten. Jetzt wird er Bomben auf sich fallen lassen!»

Donald Trump, US-Präsident

Trump: «Zusammenstellung von Lügen und erfundenen Geschichten».

Rechnet in seinem neuen Werk mit Trump und der US-Regierung ab: der ehemalige US-Sicherheitsberater John Bolton

SDA

20 Kommentare
Sortieren nach:
    Sascha Wildi

    Trump will das Buch von Bolton verbieten, weil es angeblich wichtige Geheimnisse verrät. Damit bestätigt Trump den Wahrheitsgehalt des Buches, denn wenn Bolton Geheimnisst verraten soll, muss es ja wahr sein, ansonsten wäre es ein normaler, fiktiver Roman. Der Wahrheitsgehalt von Boltons Buch wird also von der aktuellen US-Regierung indirekt bestätigt.